G20-Staaten einigen sich trotz Klimastreits auf Gipfelerklärung

Die Staats- und Regierungschefs der führenden Industrienationen der Welt haben sich beim G-20-Gipfel in Japan doch noch auf eine gemeinsame Abschlusserklärung verständigt.

Erzielten doch noch eine Einigung: Die Staats- und Regierungschefs der G20-Staaten in Osaka. AP Photo/Eugene Hoshiko

Erzielten doch noch eine Einigung: Die Staats- und Regierungschefs der G20-Staaten in Osaka. AP Photo/Eugene Hoshiko

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Demnach akzeptierten die USA, dass die anderen Staaten ihr Engagement für den Klimaschutz in der Erklärung bekräftigen. Bis zuletzt hatten sich die Vereinigten Staaten geweigert, die Themen Klimaschutz und Migration in der Abschlusserklärung anzusprechen.

Es werde einen «ähnlichen Text» geben wie beim vergangenen G-20-Gipfel in Argentinien, sagte die deutsche Kanzlerin Angela Merkel in Osaka. Wie in Buenos Aires werden sich in der Abschlusserklärung 19 der 20 Mitglieder zum Pariser Klimaschutzabkommen bekennen. Die USA bleiben aber bei ihrer ablehnenden Haltung. (sda)

Erstellt: 29.06.2019, 07:01 Uhr

Artikel zum Thema

Trump will Kim an innerkoreanischer Grenze treffen

US-Präsident Donald Trump will vom G-20-Gipfel in Osaka direkt nach Südkorea reisen, um Kim Jong-un die Hand zu schütteln – wie er auf Twitter schreibt. Mehr...

Geteilt im Zentrum

Die beiden Korea spielen beim aktuellen G-20-Gipfel in Osaka eine ganz spezielle Rolle. Die Koreanische Halbinsel hat für Nordasien grösste Bedeutung. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Kommentare

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Die Welt in Bildern

Was für eine Aussicht: Ein Mountainbiker macht Rast auf dem Gipfel des Garmil. Im Hintergrund sieht man die Churfirsten und die Alviergruppe. (13. September 2019)
(Bild: Gian Ehrenzeller) Mehr...