Zum Hauptinhalt springen

Gegen Deepfakes hilft nur eines: Faktencheck

Doch kein Musterknabe: Mark Zuckerberg am 10. Mai, als er bei Emmanuel Macron lobbyierte. Foto: Marlene Awaad (Getty)

Es braucht ein Einsehen der Plattformen

Ein Alleinstellungsmerkmal seriöser Medien