Zum Hauptinhalt springen

Griechen streiten sich um verlassene Schlauchboote

Die Griechen profitieren von der Krise: Während sich Hilfsorganisationen um gestrandete Flüchtlinge kümmern, streiten die Einheimischen um das Schlauchboot.

Schwunghaftes Geschäft mit Flüchtlingen auf Lesbos: Die Neuankömmlinge kurbeln die Wirtschaft vielfältig an. Auch der Handel mit verlassenen Schlauchbooten soll florieren.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch