Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Guttenberg bleibt in der Schusslinie

Verwaltungsgerichte gingen schon in weniger schweren Fällen von vorsätzlichem Handeln aus: Karl-Theodor zu Guttenberg bei seiner Rücktrittserklärung am 1. März.
Die Plagiatsaffäre hat ihn in die Knie gezwungen.
Guttenberg als DJ bei einem Fest der Jungen Union Bayern.
1 / 18

Unwürdiges Schauspiel

«Reumütigkeit nicht überzeugend»

Titel aberkannt

dapd/pbe