Zum Hauptinhalt springen

In der Vertikalen der Macht

Galina Schirschina kämpft als Bürgermeisterin gegen das System Putin.

Fremdkörper: Galina Schirschina ist eine der wenigen Bürgermeister Russlands, die nicht zur Kreml-Partei gehört.
Fremdkörper: Galina Schirschina ist eine der wenigen Bürgermeister Russlands, die nicht zur Kreml-Partei gehört.
Keystone

Als Erstes brach Galina Schirschina mit einer protzigen Tradition. Sie sehe nicht ein, warum mitten in der Woche einige Hundert geladene Gäste auf Kosten der Allgemeinheit zechen sollten. Das teilte die frisch gewählte Bürgermeisterin der russischen Stadt Petrosawodsk an ihrem ersten Amtstag mit. Die Absage der Antrittszeremonie machte landesweit Schlagzeilen. Ihr Vorgänger hatte fest mit seiner Wiederwahl gerechnet. Die Vorbereitungen für die Feierlichkeiten liefen seit Wochen. Doch am 8. September 2013 passierte das Unerwartete: Schirschina, unterstützt von der Oppositionspartei Jabloko, besiegte den Kandidaten der alles dominierenden Partei Einiges Russland.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.