Stichwort:: Asylpolitik

News

Flüchtlingshelferin Anni Lanz zieht Urteil an Bundesgericht weiter

Die 73-jährige Aktivistin war Ende August wegen Verstosses gegen das Ausländergesetz vom Walliser Kantonsgericht mit einer Busse von 800 Franken bestraft worden. Mehr...

Bedürftige Geflüchtete bringen das Rote Kreuz ans Limit

Seit der Kanton die Hilfe für vorläufig Aufgenommene um 30 Prozent gekürzt hat, kann die SOS-Beratungsstelle den Andrang kaum bewältigen. Mehr...

Flüchtlinge kosten eine Milliarde mehr

Nach der Asylkrise von 2015 kommen Mehrkosten auf die Kantone und Gemeinden zu – weil der Bund nicht mehr zahlt. Nun drohen Steuererhöhungen. Mehr...

Oberstes Gericht erlaubt Trumps schärfere Asylregeln

Die US-Regierung bricht mit einer seit Jahrzehnten gängigen Asylpraxis. Richterin Ruth Bader Ginsburg hatte sich dagegen gestellt. Mehr...

Kaum gebaut und schon verkleinert

Das neue Bundesasylzentrum in Zürich-West wird mit deutlich weniger Plätzen eröffnet als geplant. Das Zentrum in Embrach ist noch stärker vom Platzabbau betroffen. Mehr...

Liveberichte

«Wir machen das, weil sie nur so das Land verlassen»

Der Zürcher SP-Sicherheitsdirektor Mario Fehr hat vor den Medien sein umstrittenes Asylregime verteidigt. Es wurde zum Schlagabtausch zwischen ihm und den Journalisten. Mehr...

«Sehr konstruktiv, geschäftsmässig und offen»

Erstmals seit über zwei Jahren trafen sich Barack Obama und Wladimir Putin zum bilateralen Gespräch. Mehr...

Nationalrat beschleunigt Asylverfahren

Der Nationalrat debattierte heute über die Asylpolitik. Es ging zur Sache in der grossen Kammer – und die SVP musste viel Kritik einstecken. Mehr...

«Die bilateralen Verträge wären in Gefahr»

Der Bundesrat lehnt die SVP-Initiative «Gegen Masseneinwanderung» ab. Simonetta Sommaruga warnte an einer Pressekonferenz vor den Folgen für die Wirtschaft. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Interview

«Der Bund missbraucht Entwicklungshilfe»

Interview Bernd Nilles vom Hilfswerk Fastenopfer sagt, der Bund gebe viel zu viel Entwickungshilfegeld für die Betreuung von Migranten in der Schweiz aus. Mehr...

«Wir müssen keine Mauern bauen»

Interview Der Erinnerungsforscher Jan Assmann untersucht, wie sich die Rede über Auswanderung seit biblischen Zeiten verändert hat. Und welche Lehren wir aus der Geschichte ziehen können. Mehr...

«Der Vergleich mit einem Gefängnis ist völlig haltlos»

Vier Familien sollen seit Wochen unter Haftbedingungen am Flughafen auf ihren Asylentscheid warten. Das Staatssekretariat für Migration sagt, wie es in der Unterkunft tatsächlich aussieht. Mehr...

Warum ist die Erwerbsquote von anerkannten Flüchtlingen so tief?

Interview Migrationsexperte Eduard Gnesa erklärt seine Empfehlungen für eine höhere Arbeitsintegration. Mehr...

«Xhaka wäre früher einfach ignoriert worden»

Was heisst es, Schweizer zu sein? Allein der Streit um diese Frage ist für Kijan Espahangizi ein gutes Zeichen. Weshalb, erklärt der Historiker im Interview. Mehr...

Hintergrund

Fester Job, eigene Wohnung – da kommt der Brief

Reportage Als Abdulatif Ibrahim am Morgen zur Arbeit kommt, zeigt er seinem Chef das Schreiben: Er muss zurück nach Äthiopien. Mehr...

Jeder Vierte darf nach Deutschland

Rom, Berlin und Paris werben in Europa für einen systematischen Verteilungsmodus für Flüchtlinge. Mitmachen wollen wohl nur wenige. Mehr...

Das Schulhaus mit den zwei Gesichtern

Wie baut man eine Schule an der Autobahn? Die Stadt Zürich hatte eine knifflige Aufgabe zu lösen. Jetzt ist daraus eine Art Nagelhaus geworden. Mehr...

Die überforderten Staaten von Amerika

Die Zahl der Migranten, die in die USA drängen, steigt dramatisch. Trumps Regierung spricht von einer Krise, lässt jedoch nicht erkennen, was sie zu tun gedenkt. Mehr...

Sie kamen 2015 – was tun sie jetzt?

Ein Syrer und ein irakischer Jeside haben in Deutschland Schutz vor dem Krieg gesucht. Ein Wiedersehen in Berlin. Mehr...

Meinung

Das ist der Preis der Willkommenskultur

Kommentar Wir müssen uns überlegen, ob und wie wir Menschen integrieren können. Mehr...

«Der Mörder hat unsere Leute getötet»

Video Donald Trump propagiert ein fremdenfeindliches Video. Es erinnert an den umstrittenen TV-Spot eines alten Präsidentschaftswahlkampfs. Mehr...

Der vermessene Asylbewerber

Kommentar Die Behörden wollen Röntgentests für jugendliche Flüchtlinge. Dafür braucht es klarere Bestimmungen. Mehr...

Die Folgen des Wegschauens

Kolumne Arabische Grossfamilien haben sich in Deutschland ausgebreitet und kontrollieren ganze Quartiere. Das liegt an den Fehlern der 80er- und 90er-Jahren. Mehr...

Radikale Rechte stellt die Machtfrage

Analyse In Sachsen führen Pegida und Neonazis eine ganze Gesellschaft vor und versuchen, ihr den Stempel aufzudrücken. Mehr...

Service

Das sind die härtesten Asylrichter der Schweiz

Datenblog Für Asylbewerber, die ihren negativen Entscheid anfechten, ist der Erfolg vor Gericht ein Roulettespiel. Dies zeigt eine Auswertung aller 29'263 Urteile des Bundesverwaltungsgerichts seit 2007. Mehr...

Bildstrecken


Flüchtlinge an der Tessiner Grenze
Fast 400 Migrantinnen und Migranten sitzen seit einem Monat an der italienisch-schweizerischen Grenze fest. Impressionen aus Como.

Die Asylunterkünfte in Seebach
120 Flüchtlinge finden im neuen Durchgangszentrum eine vorübergehende Bleibe.




Videos


Ausbildung für Flüchtlinge
Flüchtlinge sollen in den Schweizer Arbeitsmarkt ...
«Wir müssen mehr mit Migranten in Kontakt treten» Die Pfarrei-Helferin Giorgia Borderi spricht über die Dringlichkeit, Migranten ...
«Wer nach 23 Uhr ankommt, muss die Nacht draussen verbringen» Der Bürgergmeister Mario Lucini spricht über die Flüchtlingssituation in Como ...

Flüchtlingshelferin Anni Lanz zieht Urteil an Bundesgericht weiter

Die 73-jährige Aktivistin war Ende August wegen Verstosses gegen das Ausländergesetz vom Walliser Kantonsgericht mit einer Busse von 800 Franken bestraft worden. Mehr...

Bedürftige Geflüchtete bringen das Rote Kreuz ans Limit

Seit der Kanton die Hilfe für vorläufig Aufgenommene um 30 Prozent gekürzt hat, kann die SOS-Beratungsstelle den Andrang kaum bewältigen. Mehr...

Flüchtlinge kosten eine Milliarde mehr

Nach der Asylkrise von 2015 kommen Mehrkosten auf die Kantone und Gemeinden zu – weil der Bund nicht mehr zahlt. Nun drohen Steuererhöhungen. Mehr...

Oberstes Gericht erlaubt Trumps schärfere Asylregeln

Die US-Regierung bricht mit einer seit Jahrzehnten gängigen Asylpraxis. Richterin Ruth Bader Ginsburg hatte sich dagegen gestellt. Mehr...

Kaum gebaut und schon verkleinert

Das neue Bundesasylzentrum in Zürich-West wird mit deutlich weniger Plätzen eröffnet als geplant. Das Zentrum in Embrach ist noch stärker vom Platzabbau betroffen. Mehr...

Gesucht: Renitente Asylsuchende

Der Bund plant ein weiteres Zentrum für potenziell gefährliche Asylsuchende – obwohl das bestehende kaum genutzt wird. Mehr...

Weniger Gesuche: Keller-Sutter prüft Schliessung von Asylzentren

Aufgrund der sinkende Zahl von Asylgesuchen prüft die Justizministerin eine Anpassung der Kapazitäten im Asylwesen. Mehr...

Kollbrunn nimmt Flüchtlingsfamilien auf

Der Kanton Zürich nimmt das stillgelegte Durchgangszentrum Kollbrunn wieder in Betrieb. Mehr...

Gottesmann schuldig gesprochen

Der katholische Pfarrer der Liebfrauenkirche hat einer illegal anwesenden Armenierin Kirchenasyl gewährt. Mehr...

Grüne kritisieren Streichung des Kleidergeldes für junge Flüchtlinge

Die Fraktion der Grünen im Kantonsrat fordert einen besseren Umgang mit minderjährigen Asylsuchenden. Mehr...

Kleidergeld für junge Flüchtlinge gestrichen – jetzt fliegen die Fetzen

Die Situation von Teenager-Flüchtlingen in Zürich hat einen gehässigen Streit ausgelöst. Betreuer bringen sogar die Kesb ins Spiel. Mehr...

Wieder zwei Ausschaffungen in Krisengebiete

Während knapp zwei Jahren ist kein abgewiesener Asylbewerber nach Afghanistan abgeschoben worden. Bis im März diesen Jahres. Mehr...

Seit der Vater arbeitet, hat die Familie weniger Geld

Wie Zürcher Gemeinden die Kürzung der Sozialhilfe für vorläufig Aufgenommene nutzen, um zu sparen. Mehr...

Trump droht mit Schliessung der Grenze zu Mexiko nächste Woche

Der US-Präsident fordert den sofortigen Stopp der illegalen Migration. Mehr...

Italiens Polizei beschlagnahmt Flüchtlingsschiff

Beamte gehen an Bord der «Mare Jonio», die unerlaubterweise in einem italienischen Hafen angelegt hat. Mehr...

«Wir machen das, weil sie nur so das Land verlassen»

Der Zürcher SP-Sicherheitsdirektor Mario Fehr hat vor den Medien sein umstrittenes Asylregime verteidigt. Es wurde zum Schlagabtausch zwischen ihm und den Journalisten. Mehr...

«Sehr konstruktiv, geschäftsmässig und offen»

Erstmals seit über zwei Jahren trafen sich Barack Obama und Wladimir Putin zum bilateralen Gespräch. Mehr...

Nationalrat beschleunigt Asylverfahren

Der Nationalrat debattierte heute über die Asylpolitik. Es ging zur Sache in der grossen Kammer – und die SVP musste viel Kritik einstecken. Mehr...

«Die bilateralen Verträge wären in Gefahr»

Der Bundesrat lehnt die SVP-Initiative «Gegen Masseneinwanderung» ab. Simonetta Sommaruga warnte an einer Pressekonferenz vor den Folgen für die Wirtschaft. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

«Der Bund missbraucht Entwicklungshilfe»

Interview Bernd Nilles vom Hilfswerk Fastenopfer sagt, der Bund gebe viel zu viel Entwickungshilfegeld für die Betreuung von Migranten in der Schweiz aus. Mehr...

«Wir müssen keine Mauern bauen»

Interview Der Erinnerungsforscher Jan Assmann untersucht, wie sich die Rede über Auswanderung seit biblischen Zeiten verändert hat. Und welche Lehren wir aus der Geschichte ziehen können. Mehr...

«Der Vergleich mit einem Gefängnis ist völlig haltlos»

Vier Familien sollen seit Wochen unter Haftbedingungen am Flughafen auf ihren Asylentscheid warten. Das Staatssekretariat für Migration sagt, wie es in der Unterkunft tatsächlich aussieht. Mehr...

Warum ist die Erwerbsquote von anerkannten Flüchtlingen so tief?

Interview Migrationsexperte Eduard Gnesa erklärt seine Empfehlungen für eine höhere Arbeitsintegration. Mehr...

«Xhaka wäre früher einfach ignoriert worden»

Was heisst es, Schweizer zu sein? Allein der Streit um diese Frage ist für Kijan Espahangizi ein gutes Zeichen. Weshalb, erklärt der Historiker im Interview. Mehr...

«Merkels Sturz ist nicht ausgeschlossen»

Interview Streit um Flüchtlingspolitik: Innenminister Seehofer liefert sich einen Machtkampf mit der Kanzlerin. Einschätzungen von Korrespondent Dominique Eigenmann. Mehr...

«6000 Franken reichen nicht, wenn man will, dass Flüchtlinge arbeiten»

Interview Der Berner Polizeidirektor Hans-Jürg Käser sagt, warum der Bund für die Integration von Asylsuchenden dreimal mehr zahlen soll. Mehr...

«Wir bekämpfen das Asylzentrum bis vor Bundesgericht»

Interview Die Gegner des Bundesasylzentrums in Zürich-West wehren sich weiter gegen den Neubau. Trotz der überdeutlichen Zustimmung in der Stadt und in ihrem Kreis. Mehr...

«Politiker aus dem Ausland studieren unser Asylsystem»

Interview Für den ehemals obersten Sozialpolitiker der Kantone Peter Gomm sind die Flüchtlinge in der Schweiz das kleinere Problem. Mehr...

«Das sind Zustände wie in einem Gefängnis»

Interview In Ungarn werden Flüchtlinge in Zukunft in geschlossenen Lagern untergebracht. Osteuropa-Korrespondent Bernhard Odehnal erläutert diese jüngste Massnahme. Mehr...

«Ich bin gegen die Mode der Volksabstimmung»

FDP-Chef Christian Lindner spricht im Interview über Deutschland und Europa in der Krise – und die AfD, die er für rassistisch hält. Mehr...

«Mario Fehr sollte wieder mal den Applaus von links suchen!»

SP-Nationalrätin Min Li Marti findet ein Waffenausfuhrverbot wichtiger als ein Burkaverbot und appelliert an die Solidarität von Regierungsrat Mario Fehr. Mehr...

«Seelisberg konnte keinen Kniefall erwirken»

Die Urner Regierung verzichtet auf das Asylzentrum in Seelisberg. Landammann Beat Jörg sagt, was der Widerstand im Bergdorf bewirkt hat. Mehr...

«Die Flüchtlingskrise wird den Sozialstaat schwächen»

Der US-Moralphilosoph Michael Walzer sagt, warum wir Flüchtlingen Schutz gewähren, aber sie nicht unbedingt aufnehmen müssen. Mehr...

«Die Hoffnungen haben sich nicht erfüllt»

Interview SEM-Chef Mario Gattiker ist nach einer Erkundungsreise in Eritrea ernüchtert. Die Behörden prüfen dennoch eine strengere Beurteilung eritreischer Asylgesuche. Mehr...

Fester Job, eigene Wohnung – da kommt der Brief

Reportage Als Abdulatif Ibrahim am Morgen zur Arbeit kommt, zeigt er seinem Chef das Schreiben: Er muss zurück nach Äthiopien. Mehr...

Jeder Vierte darf nach Deutschland

Rom, Berlin und Paris werben in Europa für einen systematischen Verteilungsmodus für Flüchtlinge. Mitmachen wollen wohl nur wenige. Mehr...

Das Schulhaus mit den zwei Gesichtern

Wie baut man eine Schule an der Autobahn? Die Stadt Zürich hatte eine knifflige Aufgabe zu lösen. Jetzt ist daraus eine Art Nagelhaus geworden. Mehr...

Die überforderten Staaten von Amerika

Die Zahl der Migranten, die in die USA drängen, steigt dramatisch. Trumps Regierung spricht von einer Krise, lässt jedoch nicht erkennen, was sie zu tun gedenkt. Mehr...

Sie kamen 2015 – was tun sie jetzt?

Ein Syrer und ein irakischer Jeside haben in Deutschland Schutz vor dem Krieg gesucht. Ein Wiedersehen in Berlin. Mehr...

Ein Preis als Anklage

Porträt Australien verweigert dem iranischen Flüchtling Behrouz Boochani Asyl. Jetzt hat er den führenden Literaturpreis des Landes gewonnen. Mehr...

«Habib, das ist falsch»

Eben noch war er Analphabet. Nun schreibt der Asylsuchende Habib Rahman Abdolshah seine erste Prüfung. Wie fällt sie aus? Mehr...

«Nein, das sage ich Ihnen nicht»

Interview 175'000 Franken verdient Karin Keller-Sutter allein mit ihrem Baloise-VR-Mandat. Im grossen Interview spricht sie zudem über Departemente und eine mögliche Niederlage. Mehr...

Mit der Blockchain gegen das Elend

Das Rote Kreuz denkt seinen Auftrag gerade neu. Künftig will es Flüchtlingen anders helfen. Mit Big Data, Blockchain und renditeorientierten Fonds. Das provoziert Kritik im eigenen Betrieb. Mehr...

Ötzi und die bizarrste Grenzlinie des Ersten Weltkriegs

Auf dem Brenner mussten sich Nachbarn einst umbringen. Doch die Populisten der Abschottung scheinen das vergessen zu haben. Die Reportage. Mehr...

Das leise Ende der Flüchtlingskrise

Reportage Während Europas Politiker über Migration streiten, sperren die Kantone Flüchtlingszentren zu. Asylbetreuer verlieren ihre Stelle, freiwillige Helfer ihre Aufgabe. Mehr...

Das Chaos um minderjährige Migranten dauert an

In den USA sind noch immer sind Hunderte Kinder aus Migrantenfamilien von ihren Eltern getrennt – trotz richterlichem Beschluss. Mehr...

Wo jeden Tag Europas Migrationspolitik scheitert

Reportage Zurückweisung von Flüchtlingen? Bei Ventimiglia machen das die Franzosen schon seit Jahren – auch mit Kindern. Mehr...

Angela Merkel braucht Hilfe

Die deutsche Regierungschefin hat bisher jeden EU-Gipfel dominiert. Jetzt ist sie im Streit um die Migration auf die Hilfe der europäischen Partner angewiesen. Mehr...

Die ersten drei Urteile – so schafft das Bundesgericht Kriminelle aus

Diebstahl, Hauseinbruch, Drogenkonsum: Diese Fälle krimineller Ausländer zeigen, wie das neue Ausschaffungsrecht umgesetzt wird. Mehr...

Das ist der Preis der Willkommenskultur

Kommentar Wir müssen uns überlegen, ob und wie wir Menschen integrieren können. Mehr...

«Der Mörder hat unsere Leute getötet»

Video Donald Trump propagiert ein fremdenfeindliches Video. Es erinnert an den umstrittenen TV-Spot eines alten Präsidentschaftswahlkampfs. Mehr...

Der vermessene Asylbewerber

Kommentar Die Behörden wollen Röntgentests für jugendliche Flüchtlinge. Dafür braucht es klarere Bestimmungen. Mehr...

Die Folgen des Wegschauens

Kolumne Arabische Grossfamilien haben sich in Deutschland ausgebreitet und kontrollieren ganze Quartiere. Das liegt an den Fehlern der 80er- und 90er-Jahren. Mehr...

Radikale Rechte stellt die Machtfrage

Analyse In Sachsen führen Pegida und Neonazis eine ganze Gesellschaft vor und versuchen, ihr den Stempel aufzudrücken. Mehr...

Der Rückzieher des Pedro Sánchez

Analyse Spaniens sozialdemokratischer Premier hat junge Afrikaner abschieben lassen. Damit ist seine Willkommenskultur bereits beendet. Mehr...

Schweizer Willkommenskultur

Kommentar Nach all der Hysterie und all dem Aufruhr: Etwas Optimismus in der Flüchtlingsdebatte. Mehr...

«Null-Toleranz-Politik» ist ein schändliches Verbrechen

Kommentar Es ist schockierend, wie skrupellos US-Regierungen mit der Freiheit umgehen. Mehr...

Vorschläge, heute so unrealistisch wie vor Jahren

Kommentar Die Lösungen, welche die EU in der Flüchtlingskrise auf Druck Italiens präsentiert, sind altbekannt. Mehr...

Schluss mit dem Rumgedruckse

Kolumne Warum es in der Migrationspolitik offene und ehrliche Debatten braucht. Mehr...

Diese Rhetorik kennen wir in der Schweiz schon lange

Essay In Italien, Deutschland, in den USA: Politiker verlieren sämtliche Hemmungen gegenüber Migranten. Mehr...

Wettlauf der Härte gegen Flüchtlinge

Europa wird von traditionellen Parteien abgeschottet, nicht von Rechtspopulisten. Und die «Gutmenschen» haben kapituliert. Mehr...

Vergiftete Stimmung

Analyse Angela Merkel und Horst Seehofer haben sich zwar geeinigt – doch die zerrüttete Beziehung belastet die Regierung schwer. Mehr...

Die Renaissance des Grenzwalls

Kolumne USA, Ungarn, Brunei: Es werden wieder Mauern gebaut. Dabei geht vergessen, dass grosse Reiche meist von innen heraus zerfallen. Mehr...

Fataler «Merkel muss weg»-Radikalismus

Kommentar Was die CSU mit Horst Seehofer derzeit bietet, war bisher die Erkennungsmelodie der AfD. Mehr...

Das sind die härtesten Asylrichter der Schweiz

Datenblog Für Asylbewerber, die ihren negativen Entscheid anfechten, ist der Erfolg vor Gericht ein Roulettespiel. Dies zeigt eine Auswertung aller 29'263 Urteile des Bundesverwaltungsgerichts seit 2007. Mehr...

Flüchtlinge an der Tessiner Grenze
Fast 400 Migrantinnen und Migranten sitzen seit einem Monat an der italienisch-schweizerischen Grenze fest. Impressionen aus Como.

Die Asylunterkünfte in Seebach
120 Flüchtlinge finden im neuen Durchgangszentrum eine vorübergehende Bleibe.


Gefährliche Reise für eine bessere Zukunft
Der Syrer Mohammed brauchte zehn Monate, um sein Wunschziel Deutschland zu erreichen.

Die neuen Nachbarn
Auf dem Duttweiler-Areal entsteht ein neues Asylzentrum. Die Gewerbetreibenden bekommen neue Nachbarn. Die einen freuen sich.


Asylcontainer statt Kinderspielplatz
Gleich unterhalb der Bahnstation Forch in Küsnacht sollen Wohncontainer für Asylbewerber eingerichtet werden. In der Nachbarschaft formt sich Widerstand.

Lukas-Bärfuss-Essay
Der Zürcher Dramatiker Lukas Bärfuss kritisiert reihenweise Asylpolitiker. Doch die werden von ihrer Basis gelobt.


Ausbildung für Flüchtlinge
Flüchtlinge sollen in den Schweizer Arbeitsmarkt ...
«Wir müssen mehr mit Migranten in Kontakt treten» Die Pfarrei-Helferin Giorgia Borderi spricht über die Dringlichkeit, Migranten ...
«Wer nach 23 Uhr ankommt, muss die Nacht draussen verbringen» Der Bürgergmeister Mario Lucini spricht über die Flüchtlingssituation in Como ...

Stichworte

Autoren

International

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sie wollen täglich die besten Beiträge aus der Redaktion?
Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter «Der Morgen».