Stichwort:: Integration

News

Dänemark erklärt Ausländerviertel zu «Ghettos»

Krippenzwang, Sozialhilfekürzung, Umsiedlung: Die dänische Regierung stuft 28 Stadtteile als «Ghettos» ein – mit Folgen für die Bewohner. Mehr...

Neue Gesetze und Regelungen ab 2019 und wen sie betreffen

2019 wird die Schweiz von einem Bundesrat mit drei Frauen und vier Männern regiert. Auch sonst ändert sich einiges. Ein Überblick von A wie AHV bis Z wie Zuwanderung. Mehr...

Willkommen in der Expat-Blase

SonntagsZeitung Expats fühlen sich diskriminiert – doch sie interessieren sich wenig für Integration. Mehr...

«Zuerst sicherstellen, dass das Geld effizient eingesetzt wird»

Die Kantone verlangen vom Bund mehr Geld für die Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt. Einiges deutet darauf hin, dass Bern auf die Forderung eingeht. Mehr...

Badi holt Frauen aus dem Wasser – wegen Burkas?

Neue Bekleidungsvorschriften stossen im Frauenbad Eglisee auf Widerstand. Die Betreiber setzen private Sicherheitsleute ein, um die Regeln umzusetzen. Mehr...

Interview

«Politiker aus dem Ausland studieren unser Asylsystem»

Interview Für den ehemals obersten Sozialpolitiker der Kantone Peter Gomm sind die Flüchtlinge in der Schweiz das kleinere Problem. Mehr...

Eine Brasilianerin wundert sich über die Zürcher

Fernanda Rodrigues ist vor sechs Wochen in die Limmatstadt gezogen. Ein spezieller Blick von aussen. Mehr...

«In einer aufgeheizten Situation muss die Schulleitung eingreifen»

Interview Edelweiss nein, Kopftuch ja? Kleidervorschriften in Schulen sorgen einmal mehr für Diskussionen. Lehrerverbandspräsident Beat Zemp erläutert, wann Verbote angebracht sind. Mehr...

«Viele Flüchtlinge finden erst nach acht Jahren zu uns»

Weil Behandlungen oft an der Sprache scheitern, ertragen traumatisierte Flüchlinge laut Psychiater Matthis Schick ihre Symptome jahrelang. Mehr...

«Ohne Expats wäre die Schweiz in Schwierigkeiten»

Interview Nach Jahren im Land kehren viele Expats der Schweiz den Rücken. John Wubbe, Präsident von Züri Expats, erklärt, welche Ausländerfeindlichkeit besonders schwer wiegt und wo Schweizer mehr Geduld haben sollen. Mehr...

Hintergrund

Das Türkischste an ihm ist sein Name

Der 38-jährige grüne Politiker Belit Onay ist der erste türkischstämmige Oberbürgermeister Deutschlands. Mehr...

Jeder zweite Flüchtling findet eine Stelle

Rund 800 Flüchtlinge beginnen im Sommer die Integrationsvorlehre des Bundes. Besuch bei einem Pilotprojekt in Bern. Mehr...

«Ich will in diesem Land keiner Burka begegnen müssen»

CDU-Politiker Jens Spahn will die Vollverschleierung in Deutschland verbieten. Es störe ihn, Frauen in Burka zu begegnen. Mehr...

Die Integrationsmaschine

Reportage Aus Migrantenkindern sollen in der Schule eines Ex-Bankers dank Disziplin und täglichem Singen der Marseillaise gute Franzosen werden. Die Eltern stehen Schlange. Mehr...

Gammel-Liegenschaften im Visier

Die Stadt Zürich setzt mit unangemeldeten Besuchen die Vermieter unter Druck. Das greift aber noch nicht in jedem Fall, wie sich vor Ort zeigt. Mehr...

Meinung

Die wahre Niederlage Deutschlands in diesem Sommer

Analyse Das peinliche WM-Aus steckte Deutschland weg. Özils Rücktritt aber ist ein Knall, der weit über den Fussball hinaus hallen wird. Mehr...

Schlüsselfiguren der Integration

Analyse Bei der Ausbildung von Imamen könnte Bern eine Vorreiterrolle einnehmen. Mehr...

Ohne Jobcoach geht es nicht

Kommentar Wenn die Arbeitsintegration von Flüchtlingen gelingen soll, brauchen auch die Firmen Unterstützung. Mehr...

Eine Investition, die sich auszahlt

Kommentar Die Debatte über die Frühförderung von fremdsprachigen Kindern ist keine pädagogische, sondern eine politische. Mehr...

Der Bund handelt kurzsichtig

Kommentar Es ist falsch, bei der Integration zu sparen – und zwar in dreifacher ­Hinsicht. Mehr...


Videos


Fussball verbindet Nationen
Syrische, portugiesische und Berner Jugendliche ...

Dänemark erklärt Ausländerviertel zu «Ghettos»

Krippenzwang, Sozialhilfekürzung, Umsiedlung: Die dänische Regierung stuft 28 Stadtteile als «Ghettos» ein – mit Folgen für die Bewohner. Mehr...

Neue Gesetze und Regelungen ab 2019 und wen sie betreffen

2019 wird die Schweiz von einem Bundesrat mit drei Frauen und vier Männern regiert. Auch sonst ändert sich einiges. Ein Überblick von A wie AHV bis Z wie Zuwanderung. Mehr...

Willkommen in der Expat-Blase

SonntagsZeitung Expats fühlen sich diskriminiert – doch sie interessieren sich wenig für Integration. Mehr...

«Zuerst sicherstellen, dass das Geld effizient eingesetzt wird»

Die Kantone verlangen vom Bund mehr Geld für die Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt. Einiges deutet darauf hin, dass Bern auf die Forderung eingeht. Mehr...

Badi holt Frauen aus dem Wasser – wegen Burkas?

Neue Bekleidungsvorschriften stossen im Frauenbad Eglisee auf Widerstand. Die Betreiber setzen private Sicherheitsleute ein, um die Regeln umzusetzen. Mehr...

Ein Sprachenpass für Ausländer

Ein neues Papier, auf dem festgehalten wird, wie gut Ausländer eine Landessprache beherrschen? Wie das funktioniert – und was es bringen soll. Mehr...

Deutsch für fremdsprachige Kleinkinder

Der Kantonsrat will Kinder, die ungenügend Deutsch sprechen, vor dem Kindergarten in die Frühförderung schicken. Uneinig ist sich das Parlament, wer das bezahlen soll. Mehr...

Eltern fremdsprachiger Kinder sollen Extra-Deutschstunden selber zahlen

Thurgau und Luzern wollen bei den Sprachförderkursen sparen. Vier Thurgauer wehren sich. Mehr...

Deutschkurs obligatorisch

Im ganzen Kanton sollen Kinder, die vor dem Kindergarten kaum Deutsch können, Sprachkurse besuchen. Mehr...

«Niemand kann uns zwingen, Hände zu berühren»

Die Händedruck-Verweigerer aus Therwil sorgen weltweit für Schlagzeilen. Jetzt melden sich die syrischen Brüder erstmals selbst zu Wort. Mehr...

Wie sich linke Aussteiger gegen Flüchtlinge wehren

Die 20 Bewohner des «Kanals» in Berlin sträuben sich, 8000 Quadratmeter mit Asylbewerbern zu teilen. Und verstricken sich in Widersprüche. Mehr...

Die Flüchtlingswelle fordert die Zürcher Schulen

Jeden Monat kommen 80 Flüchtlingskinder im Kanton Zürich an. Derzeit gibt es für sie 21 Aufnahmeklassen. Mehr...

«Das Problem ist hausgemacht»

Justizministerin Sommaruga ist unzufrieden mit der Integration der Flüchtlinge – und rügt zwei Branchen ungewohnt deutlich. Mehr...

Ausgerechnet nach Asylrekordjahr: Bund spart bei Integration

40'000 Asylgesuche sind es für 2015 – und jetzt sollen 23 Millionen Franken für Förderkurse gestrichen werden. Mehr...

Flüchtlinge integrieren per Mobile-App

Millionen Flüchtlinge müssen integriert werden. Wie bewältigt man eine solche Herkulesaufgabe? Zum Beispiel mit einer Mobile-App. Wie das funktioniert. Mehr...

«Politiker aus dem Ausland studieren unser Asylsystem»

Interview Für den ehemals obersten Sozialpolitiker der Kantone Peter Gomm sind die Flüchtlinge in der Schweiz das kleinere Problem. Mehr...

Eine Brasilianerin wundert sich über die Zürcher

Fernanda Rodrigues ist vor sechs Wochen in die Limmatstadt gezogen. Ein spezieller Blick von aussen. Mehr...

«In einer aufgeheizten Situation muss die Schulleitung eingreifen»

Interview Edelweiss nein, Kopftuch ja? Kleidervorschriften in Schulen sorgen einmal mehr für Diskussionen. Lehrerverbandspräsident Beat Zemp erläutert, wann Verbote angebracht sind. Mehr...

«Viele Flüchtlinge finden erst nach acht Jahren zu uns»

Weil Behandlungen oft an der Sprache scheitern, ertragen traumatisierte Flüchlinge laut Psychiater Matthis Schick ihre Symptome jahrelang. Mehr...

«Ohne Expats wäre die Schweiz in Schwierigkeiten»

Interview Nach Jahren im Land kehren viele Expats der Schweiz den Rücken. John Wubbe, Präsident von Züri Expats, erklärt, welche Ausländerfeindlichkeit besonders schwer wiegt und wo Schweizer mehr Geduld haben sollen. Mehr...

«Das Burkaverbot könnte sich nun rasch verbreiten»

Interview Das Tessin verbietet als erster Schweizer Kanton das Tragen einer Burka. Nenad Stojanovic, Politologe und Mitglied der Eidgenössischen Rassismuskommission, sagt, was der Entscheid für die Schweiz bedeutet. Mehr...

«Unsere Primarschüler absolvieren Klassenlager in der Schweiz»

Interview Michaela Seeger von der Zurich International School über die Integration von Expat-Kindern und die Unterschiede ihrer Schule gegenüber öffentlichen Bildungsstätten. Mehr...

«Expats trauen den Schweizer Schulen nicht»

Interview Expats sollen mit Vereinbarungen besser integriert werden. Gilt das auch für Schüler von internationalen Schulen? Die Leiterin der Zürcher Fachstelle für Integrationsfragen gibt Auskunft. Mehr...

«Ein Grundsatzurteil ist in naher Zukunft nicht zu erwarten»

Interview Nach dem Urteil des Bundesgerichts zum Kopftuchverbot für muslimische Schülerinnen in Bürglen (TG) bleiben viele Fragen offen. Erläuterungen des Staatsrechtlers Rainer J. Schweizer. Mehr...

«Nicht alle wollen aus Zwangsehen raus»

Die Expertin Yvonne Meier befürwortet härtere Strafen für Zwangsverheiratungen. Die Urteile an eine Ausschaffung zu knüpfen, sei aber gefährlich, sagt sie im Interview. Mehr...

«Viele wissen nicht, wie man korrekt durch einen Kreisel fährt»

Interview Der Kanton Freiburg schneidet seine Unfallprävention speziell auf Portugiesen und Albaner zu. Ob dies wirklich nötig ist? Verkehrspsychologin Katharina Arcon über Kulturunterschiede am Steuer. Mehr...

«Das Kopftuch ist wie eine Wollmütze»

Der St. Galler SVP-Erziehungsdirektor Stefan Kölliker sieht im Kopftuch kein religiöses Symbol. Es störe einfach den Unterricht. Mehr...

«Sarrazins Thesen sind hochgefährlicher Unfug»

Michel Friedman ist der schärfste Kritiker von Thilo Sarrazin – und zwar nicht nur, weil dieser ihn unlängst als «Arschloch» beschimpfte. Nicht die Ausländer seien das Problem, so Friedman. Sondern die Angst der Menschen vor der Zukunft. Mehr...

«Wir sind bald wieder da, wo ‹intellektuell› ein Schimpfwort ist»

Der Autor Charles Lewinsky ist gegen einen EU-Beitritt – fordert aber weniger Inselbewusstsein der Schweiz. Mehr...

«Wir verlangen wenig, damit es mit der Integration klappt»

Der Kanton wolle mit der neuen Kampagne zum Thema Integration bewusst polarisieren, sagt der Sprecher der Justizdirektion Michael Rüegg. Das neue Sujet gebe schon jetzt mehr zu reden, als das bisherige. Mehr...

Das Türkischste an ihm ist sein Name

Der 38-jährige grüne Politiker Belit Onay ist der erste türkischstämmige Oberbürgermeister Deutschlands. Mehr...

Jeder zweite Flüchtling findet eine Stelle

Rund 800 Flüchtlinge beginnen im Sommer die Integrationsvorlehre des Bundes. Besuch bei einem Pilotprojekt in Bern. Mehr...

«Ich will in diesem Land keiner Burka begegnen müssen»

CDU-Politiker Jens Spahn will die Vollverschleierung in Deutschland verbieten. Es störe ihn, Frauen in Burka zu begegnen. Mehr...

Die Integrationsmaschine

Reportage Aus Migrantenkindern sollen in der Schule eines Ex-Bankers dank Disziplin und täglichem Singen der Marseillaise gute Franzosen werden. Die Eltern stehen Schlange. Mehr...

Gammel-Liegenschaften im Visier

Die Stadt Zürich setzt mit unangemeldeten Besuchen die Vermieter unter Druck. Das greift aber noch nicht in jedem Fall, wie sich vor Ort zeigt. Mehr...

Una bella carriera!

Porträt Sie beliefern das Land mit Gourmetravioli und Frischfisch. Sie singen, frisieren – und schiessen als Fussballer für die Schweiz Tore. Zürcher Erfolgsitalienerinnen und -italiener im Porträt. Mehr...

Zum Beispiel Kleinbasel

Gibt es in der Schweiz Ansätze von islamischen Parallelgesellschaften? Ja, vermuten SVP-Politiker und zeigen nach Kleinbasel. Ein Augenschein zeigt: alles halb so wild. Mehr...

Losone und seine Asylsuchenden

Es gibt sogar eine «Willkommensgruppe». Seit dem 20. Oktober lebt die Tessiner Gemeinde mit der Präsenz der Flüchtlinge in der Kaserne. Mehr...

Expats haben grosse Mühe, sich zu integrieren

Eine Studie zeigt, dass Expats in der Schweiz zwar sehr gut verdienen, aber nicht leicht neue Freunde finden. Mehr...

Maureen Reinertsen erklärt Expats die Schweiz

Aufgepasst Fettnäppchen! Die Architektin aus Connecticut weiss, was Schweizer mögen und was nicht. Mehr...

«Selbstverteidigung ist ein Menschenrecht»

Suryoye-Christen in der Schweiz sollen eine Armee in Syrien unterstützen. Wer sind die Suryoye, und wie sind sie organisiert? Hülya Gabriel aus Zug erzählt. Mehr...

Schwarz, stark und selbstbewusst

Chinwe Ifejika Speranza aus Nigeria und Carine Kapinga Mpongo aus dem Kongo haben sich beide in Zürich gut integriert. Rassismus haben sie bisher kaum erlebt. Mehr...

Hunderttausende verzichten freiwillig auf den Schweizer Pass

Hintergrund Das Parlament verschärft die Regeln für Einbürgerungen. Doch es zeigt sich: Vor allem bei EU-Bürgern verliert der Schweizer Pass an Stellenwert. Mehr...

Wenn selbst der US-Manager in den Deutschkurs muss

Hintergrund Die Schweiz will ihre Ausländer integrieren, das Erlernen einer Landessprache ist dabei zentral. Luzern gilt als besonders streng – im Gegensatz zu den zwei grössten Expat-Hochburgen. Mehr...

Nicht mehr zumutbar

Der Fall Sandro kann für die integrierte Förderung nicht als exemplarisch gelten. Doch er zeigt deren Grenzen auf. Mehr...

Die wahre Niederlage Deutschlands in diesem Sommer

Analyse Das peinliche WM-Aus steckte Deutschland weg. Özils Rücktritt aber ist ein Knall, der weit über den Fussball hinaus hallen wird. Mehr...

Schlüsselfiguren der Integration

Analyse Bei der Ausbildung von Imamen könnte Bern eine Vorreiterrolle einnehmen. Mehr...

Ohne Jobcoach geht es nicht

Kommentar Wenn die Arbeitsintegration von Flüchtlingen gelingen soll, brauchen auch die Firmen Unterstützung. Mehr...

Eine Investition, die sich auszahlt

Kommentar Die Debatte über die Frühförderung von fremdsprachigen Kindern ist keine pädagogische, sondern eine politische. Mehr...

Der Bund handelt kurzsichtig

Kommentar Es ist falsch, bei der Integration zu sparen – und zwar in dreifacher ­Hinsicht. Mehr...

Sollen Schuluniformen eingeführt werden?

Pro & Kontra Gossauer Schüler kleideten sich als «stolze Schweizer» mit Edelweisshemden. Das gibt einer alten Idee neuen Schub. Diskutieren Sie in der Kommentarspalte mit. Mehr...

Sollen Reiche nicht mehr Deutsch lernen müssen?

Pro & Kontra Zug will niederlassungswilligen Millionären aus dem Ausland das Erlernen der Landessprache erlassen. Mehr...

Wer wir sind

Analyse Um Flüchtlinge zu integrieren, muss sich Europa über seine Werte klar werden. Mehr...

Es braucht eine Durchmischung

Kommentar Die neue Einwanderungswelle tut der Stadt Zürich gut. Für eine gute Durchmischung muss aber mehr getan werden. Res Strehle zur neuen Serie über Zürichs Ausländer. Mehr...

Die Drahtzieher im Fall Hagenbuch

Analyse Der Streit um die schrecklich teure Familie aus Eritrea ist auch ein Stellvertreterduell zwischen SVP und SP. Mehr...

Grosse Brocken stehen noch an

Kommentar Das neue Asylverfahren des Bundes zeigt eine positive Entwicklung. Von einem Gewinn kann aber noch nicht die Rede sein. Mehr...

Die reden zu laut

Islam, Minarette, Burkas – die Aufregung um «kulturelle Unterschiede» verstopft die Köpfe und absorbiert die Politik. Dabei zeigte schon der Krach mit den Italienern: Auf die Kultur kommt es nicht an. Mehr...

Schleier und Rauch

Was das Burkaverbot in Frankreich bringt – und was eben nicht. Musliminnen ersetzen den Schleier nun durch das Kopftuch. Von einem Durchbruch kann kaum die Rede sein. Mehr...

Die Familien einbeziehen

Die Integration von fremdsprachigen Kindern geht nur, wenn auch ihre Eltern Deutsch beherrschen. Mehr...

Der Polemiker ging zu weit

Thilo Sarrazin legte den Finger auf wunde Punkte. Doch nun hat er seine Glaubwürdigkeit verspielt. Mehr...

Fussball verbindet Nationen
Syrische, portugiesische und Berner Jugendliche ...

Stichworte

Autoren

International

Paid Post

Hoher Blutdruck: Senken Sie das Risiko

Ein zu hoher Blutdruck kann gefährlich werden. Vor allem, wenn er lange nicht erkannt wird. Die jährliche Blutdruckmessung in der Rotpunkt Apotheke hilft mit, die Risiken zu senken.

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!