Stichwort:: Klima

News

CO2-Gesetz verschoben: Sind die Grünen «feige»?

Der Nationalrat behandelt das CO2-Gesetz wider Erwarten erst im Frühling. Die Grünen indes wollen es so schnell wie möglich ins Trockene bringen. Das weckt Kritik. Mehr...

Stauseen sollen Gletscher ersetzen

Die schwindende Speicherfunktion der Eismassen könnte teils mit Stauseen kompensiert werden. Forscher der ETH und WSL haben das weltweite Potenzial berechnet. Mehr...

Jede Milliarde zählt

Mit dem Ausstieg der USA aus dem Pariser Klimaabkommen wird die Finanzierung des internationalen Klimaschutzes schwieriger und erschwert die Verhandlungen an der Klimakonferenz. Mehr...

Nur das Tenü ist grün in der Schweizer Armee

Die Armee stösst viel CO2 aus. Dafür sind nicht nur Jets verantwortlich, sondern auch die Ölheizungen des VBS. Mehr...

Über 100 Extinction-Rebellion-Aktivisten verurteilt

Die Proteste und Verkehrsblockaden der Umweltbewegung in Lausanne bleiben nicht ungesühnt. Die Waadtländer Staatsanwaltschaft verschickt über Hundert Strafbefehle. Mehr...

Liveberichte

Nachrichten-Ticker

«Sicher 15'000 Personen» an Klimademo

Unter den Teilnehmern der zweiten Samstags-Demo waren viele Kinder und ihre Eltern. Bei der Polizei sind mehrere Anzeigen eingegangen. Mehr...

Interview

Schweizer Nobelpreisträger: «Etwas ziviler Ungehorsam kann nützen»

Interview Uni-Professor Jacques Dubochet unterstützt die Bewegung Extinction Rebellion, wie er im Interview sagt. Er hofft, dass die Richter bei deren Aktionen «Milde walten lassen». Mehr...

«Manchmal muss man das Gesetz brechen»

Der «Extinction Rebellion»-Philosoph Rupert Read sagt, wie die Bewegung die Gesellschaft zum Umdenken bringen will. Mehr...

«Ich bin zweimal geflogen»

Interview Die Grünen in Deutschland wollen keine Kurzstreckenflüge mehr. Ihr Chef Robert Habeck nutzt auf seiner Europatour mit Stopp in Zürich trotzdem das Flugzeug. Mehr...

«Über den Klimawandel wurden drei grosse Irrtümer verbreitet»

Interview Die Folgen der Erderwärmung seien viel schlimmer, als wir glauben, warnt Autor David Wallace-Wells. Und sagt, wo wir uns irren. Mehr...

«Jedes halbe Grad zählt»

Klimaforscher Thomas Stocker spürt einen Wandel: Jetzt werde konkret etwas gegen die Klimakrise getan. Mit seiner Arbeit im Weltklimarat hat der Berner die Basis dafür gelegt. Mehr...

Hintergrund

Es ist die blanke Notwehr

Freiwillige ohne Ausrüstung bekämpfen in Indonesien riesige Waldbrände. Die Region erinnert nur noch vage an die Erde. Mehr...

Kinderscham: Darf man heute noch Kinder kriegen?

In der Klimadebatte kursiert die Forderung, auf Kinder zu verzichten. Sind Eltern wirklich die grössten CO2-Sünder? Mehr...

Greta bei den Amis

Reportage Vom Ex-Präsidenten bis zum Late-Night-Talker: Die Klimaaktivistin beeindruckte auf ihrer Reise durch die USA mit ihrer ruhigen und lockeren Art. Mehr...

UNO macht Druck: Guterres fordert «netto null» bis 2050

UNO-Generalsekretär António Guterres lädt zum Klimagipfel nach New York und verlangt von Regierungen grössere Anstrengungen im Klimaschutz. Mehr...

Das Klima retten – und die SPD noch dazu

Der grüne Zeitgeist hat die deutsche Umweltministerin Svenja Schulze unvermittelt ins Zentrum des Geschehens katapultiert. Mehr...

Meinung

Nun kommt in der Klimapolitik die harte Arbeit

Kolumne Nach dem Wahlsieg für die grünen Kräfte muss das Parlament mit dem CO2-Gesetz nun Ergebnisse liefern. Und global denken. Mehr...

Plastiksäckli zählen, aber über das Militär schweigen?

Essay Die Klima-Debatte hat sich in eine Ideologie privater Verantwortung verwandelt. Sie muss politischer werden. Mehr...

Die Kampfzone wird ausgeweitet, das Klima verliert an Bedeutung

Kommentar Die Klimabewegung will mit den Gewerkschaften zusammenspannen – ein fataler Fehler. Mehr...

Die Richtung stimmt, das Problem bleibt

Kommentar Das erklärte Ziel des Bundesrats, bis 2050 eine CO2-neutrale Schweiz zu schaffen, wird mit den geplanten ­Massnahmen nicht zu erreichen sein. Mehr...

Kein leichtes Spiel für Greta Thunberg

Kommentar Über den Atlantik hat es die Klimaaktivistin geschafft. Aber in den USA läuft sie Gefahr, mit ihren Anliegen unterzugehen. Mehr...

Service

Ist es überhaupt möglich, in der Schweiz klimaverträglich zu leben?

Q&A Sein Beitrag «75 Ideen, wie Sie den Klimawandel stoppen können» war ein Grosserfolg. Nun legt Wissenschaftsjournalist Mathias Plüss mit 24 weiteren Antworten nach. Mehr...

75 Ideen, wie Sie den Klimawandel stoppen können

Es ist höchste Zeit, unseren Lebensstil zu ändern. Eine konkrete Anleitung – mit unerwarteten Ansätzen. Mehr...

Sind wir die Letzten unserer Spezies?

Leser fragen Die Antwort auf eine Leserfrage zum Thema Klimawandel. Mehr...

Bildstrecken


Gegen das Fischsterben
Wegen der grossen Trockenheit müssen im ganzen Kanton Bäche mit Strom abgefischt werden. Das ist nur in Notfällen erlaubt.

Leben am «Pole of Cold»
Im russischen Oimjakon herrschen Temperaturen von -55 Grad. Trotzdem gibt es hier Schulen, Post und Bank.




Videos


Obama geht in die Klima-Offensive
Der US-Präsident wirbt für seinen neuen ...

CO2-Gesetz verschoben: Sind die Grünen «feige»?

Der Nationalrat behandelt das CO2-Gesetz wider Erwarten erst im Frühling. Die Grünen indes wollen es so schnell wie möglich ins Trockene bringen. Das weckt Kritik. Mehr...

Stauseen sollen Gletscher ersetzen

Die schwindende Speicherfunktion der Eismassen könnte teils mit Stauseen kompensiert werden. Forscher der ETH und WSL haben das weltweite Potenzial berechnet. Mehr...

Jede Milliarde zählt

Mit dem Ausstieg der USA aus dem Pariser Klimaabkommen wird die Finanzierung des internationalen Klimaschutzes schwieriger und erschwert die Verhandlungen an der Klimakonferenz. Mehr...

Nur das Tenü ist grün in der Schweizer Armee

Die Armee stösst viel CO2 aus. Dafür sind nicht nur Jets verantwortlich, sondern auch die Ölheizungen des VBS. Mehr...

Über 100 Extinction-Rebellion-Aktivisten verurteilt

Die Proteste und Verkehrsblockaden der Umweltbewegung in Lausanne bleiben nicht ungesühnt. Die Waadtländer Staatsanwaltschaft verschickt über Hundert Strafbefehle. Mehr...

Klassenkampf abgesagt – Klimajugend relativiert Aussagen

Der Schwenker nach links sorgte intern für Irritation. Jetzt sucht die Klimabewegung das Gespräch mit der Wirtschaft. Mehr...

Empörung nach Trumps Kündigung des Pariser Klimaabkommens

Der US-Präsident hat ein altes Wahlversprechen eingelöst und den frühestmöglichen Termin zum Ausstieg genutzt. Mehr...

Wie der Klimawandel den Marathon prägt

Warum Läufer, die Bestzeiten über 42,195 km erzielen wollen, Ökoparteien wählen sollten – und sich besser im November oder im Februar an die Startlinie stellen. Mehr...

Helvetic-Inhaber hält Klimadebatte für «Hysterie»

Milliardär Martin Ebner lehnt eine Klimaabgabe auf Flugtickets zur CO2-Kompensation ab. Von der aktuellen Klimadebatte hält er wenig. Mehr...

Chile sagt den Klima-Gipfel im Dezember ab

Die anhaltenden Unruhen im Land lassen die Konferenz nicht zu. Dabei hat der Bundesrat soeben das Mandat der Schweizer Delegation genehmigt. Mehr...

Klimastreiken für Erwachsene – das müssen Sie beachten

Im Mai soll die ganze Schweiz fürs Klima auf die Strasse. Darf man beim Job einfach fehlen? Und was sagen die Unternehmen? Mehr...

Die Klimajugend ändert ihre Strategie

Bis jetzt stand der parteiunabhängige Protest im Fokus. Nun holt die Bewegung neue Akteure ins Boot – und ruft zum Streik auf. Mehr...

Was, wenn die Karibus wegbleiben?

Donald Trump lässt nach Öl und Gas bohren, die Rentiere verschwinden. Wie ein indigenes Volk in seinen Grundfesten erschüttert wird. Mehr...

Mit Hü und Hott fürs Klima

Extinction Rebellion will in der Schweiz Fuss fassen. Wie genau, weiss die Gruppe allerdings noch nicht so recht. Mehr...

Das wird teuer

Der Klimawandel verursacht bis zu eine Milliarde Franken Infrastrukturkosten pro Jahr, zeigen neue Berechnungen. Doch wer soll das bezahlen? Mehr...

Nachrichten-Ticker

«Sicher 15'000 Personen» an Klimademo

Unter den Teilnehmern der zweiten Samstags-Demo waren viele Kinder und ihre Eltern. Bei der Polizei sind mehrere Anzeigen eingegangen. Mehr...

Schweizer Nobelpreisträger: «Etwas ziviler Ungehorsam kann nützen»

Interview Uni-Professor Jacques Dubochet unterstützt die Bewegung Extinction Rebellion, wie er im Interview sagt. Er hofft, dass die Richter bei deren Aktionen «Milde walten lassen». Mehr...

«Manchmal muss man das Gesetz brechen»

Der «Extinction Rebellion»-Philosoph Rupert Read sagt, wie die Bewegung die Gesellschaft zum Umdenken bringen will. Mehr...

«Ich bin zweimal geflogen»

Interview Die Grünen in Deutschland wollen keine Kurzstreckenflüge mehr. Ihr Chef Robert Habeck nutzt auf seiner Europatour mit Stopp in Zürich trotzdem das Flugzeug. Mehr...

«Über den Klimawandel wurden drei grosse Irrtümer verbreitet»

Interview Die Folgen der Erderwärmung seien viel schlimmer, als wir glauben, warnt Autor David Wallace-Wells. Und sagt, wo wir uns irren. Mehr...

«Jedes halbe Grad zählt»

Klimaforscher Thomas Stocker spürt einen Wandel: Jetzt werde konkret etwas gegen die Klimakrise getan. Mit seiner Arbeit im Weltklimarat hat der Berner die Basis dafür gelegt. Mehr...

Wie klimaschädigend ist Videostreaming wirklich?

Interview Informatikprofessor Lorenz Hilty zur CO2-Bilanz von Netflix & Co. Mehr...

«Die Bauern sind der Natur näher als Herr Köppel der Realität»

Interview CVP-Präsident Pfister findet den scharfen Kurswechsel der FDP-Spitze in der Klimapolitik nicht glaubwürdig. Kritik übt er auch an der SVP. Mehr...

«Ich bin überhaupt nicht neidisch auf Greta»

Felix Finkbeiner war einst der Kinderstar der Ökobewegung. Im Interview spricht er über die aktuellen Schülerproteste und die neue Galionsfigur. Mehr...

«Fakten scheinen den Politikern egal zu sein»

Warum der Klimaforscher Reto Knutti und Tausende weitere Wissenschaftler die Klimastreikenden offiziell unterstützen. Mehr...

«Es ist ­ungerecht, von Einzelnen totalen Verzicht zu fordern»

Interview Der Wetziker Schüler Jonas Kampus erklärt, was gegen den Klimawandel zu tun ist und warum er eine SVP-Klimadebatte ausschlug. Mehr...

«Die Natur schickt keine Rechnung»

Interview Pavan Sukhdev, der Präsident des WWF, hat seine Karriere als Banker aufgegeben, um die Wirtschaft zu reformieren. Ein Gespräch über alte Anzüge und die Gefahr unheiliger Allianzen. Mehr...

«Das kapitalistische System wird kollabieren»

Interview Um die Erde zu retten, brauche es eine andere Vorstellung von Wirtschaftswachstum, sagt Umweltschützer Anders Wijkman. Mehr...

«Mein Name wurde missbraucht»

Interview ETH-Klimaforscher Reto Knutti über den ungewöhnlichen Sommer und die Gefahr, als links-grün abgestempelt zu werden. Mehr...

«Hochwasser und Stürme werden negativer erlebt als Hitze»

Interview Wie der Hitzesommers auf das Klimabewusstsein wirkt und das eigene Umweltverhalten falsch eingeschätzt wird. Mehr...

«Bei der Hitze kann ich überhaupt nicht denken»

Interview Ein Psychologe erklärt die fünf Typen der Wetter-Jammerer, was die Nörglerei nützt und wie man sie stoppt. Mehr...

Es ist die blanke Notwehr

Freiwillige ohne Ausrüstung bekämpfen in Indonesien riesige Waldbrände. Die Region erinnert nur noch vage an die Erde. Mehr...

Kinderscham: Darf man heute noch Kinder kriegen?

In der Klimadebatte kursiert die Forderung, auf Kinder zu verzichten. Sind Eltern wirklich die grössten CO2-Sünder? Mehr...

Greta bei den Amis

Reportage Vom Ex-Präsidenten bis zum Late-Night-Talker: Die Klimaaktivistin beeindruckte auf ihrer Reise durch die USA mit ihrer ruhigen und lockeren Art. Mehr...

UNO macht Druck: Guterres fordert «netto null» bis 2050

UNO-Generalsekretär António Guterres lädt zum Klimagipfel nach New York und verlangt von Regierungen grössere Anstrengungen im Klimaschutz. Mehr...

Das Klima retten – und die SPD noch dazu

Der grüne Zeitgeist hat die deutsche Umweltministerin Svenja Schulze unvermittelt ins Zentrum des Geschehens katapultiert. Mehr...

Greta bei den Klimasündern

Mit einer Reise durch die USA und einem Protest vor dem Weissen Haus will Greta Thunberg der amerikanischen Klimabewegung Schwung verleihen – und schweigt dabei erst mal. Mehr...

Die Klimademos erreichen die Landschaft

Reportage In 30 Schweizer Städtchen und Dörfern hat die Jugend für eine bessere Klimapolitik demonstriert. Zum Beispiel in Horgen – wo ein paar Junge Geschichte schrieben. Mehr...

Zeitreise im Permafrost

Arktisforscher lesen aus dem Eis im sibirischen Batagaika-Krater 200'000 Jahre Klimageschichte ab. Das einzigartige Archiv soll zeigen, wie es um die Zukunft des Planeten bestellt ist. Mehr...

«Messiasgefährt» mit Kinderkrankheiten

E-Trottinette werden ihrem Öko-Image nicht gerecht. In einem künftigen Mobilitätskonzept machen sie aber durchaus Sinn. Mehr...

Es braucht eine neue Landwirtschaft

Der Sonderbericht des Weltklimarats IPCC zu den Landökosystemen zeichnet ein düsteres Bild. Mehr...

«In der Schweiz schneite es im Sommer beinahe jede ­Woche»

Vulkanausbrüche waren in den letzten 2000 Jahren für scharfe Klimazäsuren verantwortlich. Mehr...

Den Titlis-Touristen schmilzt das Fotomotiv davon

Serie Der Gletscherschwund bringt den Bergtourismus in Bedrängnis. Was die Anbieter dagegen tun. Mehr...

Dieser Klimawandel schlägt alles

Infografik Kritiker sagen, die heutige Erderwärmung sei nichts Neues. Nun zeigt sich: So extrem erhitzt hat sich der Planet noch nie in den letzten 2000 Jahren. Mehr...

Sie will eine Klima-Landsgemeinde

Porträt Die junge Glarnerin Denise Aepli hat eine Petition lanciert, um Umweltanliegen gebündelt zu behandeln. Mehr...

Die Weltraumexpertin, die zur Erde schaut

Porträt Die Amerikanerin Lori Garver war stellvertretende Leiterin bei der Nasa. Heute ist sie Geschäftsführerin von Earthrise – die mit Satellitenbildern die Umweltzerstörung greifbar macht. Mehr...

Nun kommt in der Klimapolitik die harte Arbeit

Kolumne Nach dem Wahlsieg für die grünen Kräfte muss das Parlament mit dem CO2-Gesetz nun Ergebnisse liefern. Und global denken. Mehr...

Plastiksäckli zählen, aber über das Militär schweigen?

Essay Die Klima-Debatte hat sich in eine Ideologie privater Verantwortung verwandelt. Sie muss politischer werden. Mehr...

Die Kampfzone wird ausgeweitet, das Klima verliert an Bedeutung

Kommentar Die Klimabewegung will mit den Gewerkschaften zusammenspannen – ein fataler Fehler. Mehr...

Die Richtung stimmt, das Problem bleibt

Kommentar Das erklärte Ziel des Bundesrats, bis 2050 eine CO2-neutrale Schweiz zu schaffen, wird mit den geplanten ­Massnahmen nicht zu erreichen sein. Mehr...

Kein leichtes Spiel für Greta Thunberg

Kommentar Über den Atlantik hat es die Klimaaktivistin geschafft. Aber in den USA läuft sie Gefahr, mit ihren Anliegen unterzugehen. Mehr...

Nachsicht ist nicht angebracht

Kommentar SUV liegen im Trend, trotz Klimakrise. Um das zu stoppen, sollten sie sehr viel teurer werden. Mehr...

Die wahre Bewährungsprobe steht der FDP erst bevor

Analyse Der Nationalrat hat gestern eine Klimadebatte geführt. Eine Mitte-links-Allianz hat die FDP zum Sündenbock gemacht – zu Unrecht. Mehr...

Gretas Grenzen

Kommentar Das Treffen der Klimajugend in Lausanne geriet zeitweise zum Fiasko. Höchste Zeit für eine moralische Abrüstung der Debatte. Mehr...

Leonardo DiCaprio ist nicht das hellste Kerzlein auf dem Kuchen

Kommentar Hollywoodstars und andere Promis wollen das Klima retten und jetten dafür mit dem Privatflieger um die Erde. Der Schuss geht nach hinten los. Mehr...

Wir brauchen eine wirksame Klimapolitik

Kommentar Ein einheitlicher CO2-Preis bringt mehr als ­Werbeverbote für Fleisch und Flüge. Mehr...

Und plötzlich wird der Weltuntergang zum Politthema

Leitartikel Die Klimaschützer greifen zu Aktionen, die im Kampf gegen brutale Regimes entwickelt wurden. Das passt zum Problem. Mehr...

Bauen wir Ferienresorts statt Siedlungen!

Gastbeitrag Warum Zürich neue klimataugliche Lebensformen entwickeln muss. Mehr...

Klimakompensation ist nicht des Teufels

Kommentar Milliarden Menschen fliegen rund um die Welt. Es wäre schon ein Erfolg, wenn deren Reisen durch Klimaprojekte kompensiert würden. Mehr...

Für freisinnige Verhältnisse ist das schon fast revolutionär

Kommentar Mit ihrem neuen Klimapapier streift die FDP ihr «Fuck de Planet»-Image ab und öffnet damit die Tür für eine grosse Klimaallianz. Mehr...

Elektroautos werden die Welt nicht retten

Analyse Sie werden als klimapolitisches Allheilmittel gefeiert – Studien zeigen aber, dass sie nicht besser sind als herkömmliche Autos. Mehr...

Ist es überhaupt möglich, in der Schweiz klimaverträglich zu leben?

Q&A Sein Beitrag «75 Ideen, wie Sie den Klimawandel stoppen können» war ein Grosserfolg. Nun legt Wissenschaftsjournalist Mathias Plüss mit 24 weiteren Antworten nach. Mehr...

75 Ideen, wie Sie den Klimawandel stoppen können

Es ist höchste Zeit, unseren Lebensstil zu ändern. Eine konkrete Anleitung – mit unerwarteten Ansätzen. Mehr...

Sind wir die Letzten unserer Spezies?

Leser fragen Die Antwort auf eine Leserfrage zum Thema Klimawandel. Mehr...

Gegen das Fischsterben
Wegen der grossen Trockenheit müssen im ganzen Kanton Bäche mit Strom abgefischt werden. Das ist nur in Notfällen erlaubt.

Leben am «Pole of Cold»
Im russischen Oimjakon herrschen Temperaturen von -55 Grad. Trotzdem gibt es hier Schulen, Post und Bank.


Der Herbst von seiner schönsten Seite
Das herrliche Wetter lockte am letzten Montag im Oktober die Menschen in Zürich nach draussen.

Noch eine griechische Tragödie
Die Bewohner zweier griechischer Dörfer mussten riesigen Braunkohlekraftwerken weichen: Bilder einer qualmenden Einöde.


Obama geht in die Klima-Offensive
Der US-Präsident wirbt für seinen neuen ...

Stichworte

Autoren

International

Paid Post

Robo-Adviser gehen offline

Das Wohnzimmer staubsaugen zu lassen, ist etwas andere, als das Vermögen anzuvertrauen: Robo-Adviser in der Schweiz sind auf dem Rückzug. Die Gründe.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.