Stichwort:: Medien

News

Der gefürchtete TV-Sender im Nahen Osten

Al-Jazeera hat schon Saudiarabien und Ägypten verärgert. Jetzt will Israel den katarischen Fernsehsender verbannen. Mehr...

Wo die Schweizer Diplomatie ein Entwicklungsland ist

Premier- und Aussenminister anderer Länder zeigen, wie man in der digitalen Welt richtig Druck aufbaut. Mehr...

AfD-Zeitung fällt durch im Faktencheck

Der neue «Deutschland-Kurier» liefert abenteuerliche Zahlen, wie die Rechercheure von Correctiv zeigen. Mehr...

Wir sind des Journalismus angeklagt

Gastbeitrag Ab heute stehen in Istanbul Mitarbeiter der regierungskritischen türkischen Tageszeitung «Cumhuriyet» vor Gericht. Ihr Ex-Chefredaktor verfolgt das Geschehen aus dem Exil. Mehr...

Jugendliche konsumieren 53 Minuten klassisch TV

Die Fernsehgewohnheiten wandeln sich. Die Alterskategorie der 15- bis 29-Jährigen schaut immer weniger fern. Mehr...

Liveberichte

De Weck: «Die roten Zahlen müssen weg»

Roger de Weck wurde zum neuen Generaldirektor der SRG gewählt. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live von der Pressekonferenz mit Web-TV. Mehr...

Interview

«Es ist eine Kriegserklärung»

Interview Der US-Journalist Robert Rosenthal sagt, Donald Trump strebe «die totale Kontrolle der Nachrichtenlage an». Die Attacke auf CNN sei Teil einer systematischen Kampagne. Mehr...

«Wir kreieren eine Stimmung»

Interview Nach 40 Jahren tritt Urs Musfeld bei der Kultsendung «Sounds!» ab und zieht Bilanz. Ausserdem: Musfelds Top Ten aus vier Jahrzehnten «Sounds!». Mehr...

«Nicht jeder Trump-Tweet ist News»

Audrey Cooper ist die jüngste Frau, die ein führendes US-Medium leitet: Wie sie das Phänomen Trump in den Griff bekommen will. Mehr...

«Facebook macht viele süchtig und unzufrieden»

Interview Den Nutzern von Facebook gehe es danach oft schlechter, sagt Internetforscherin Sarah Diefenbach. Mehr...

«Es ist offen, wie sich die SVP zur No-Billag-Initiative stellen wird»

SVP-Präsident Albert Rösti warnt Bundesrat und Parlament davor, die SRG gewähren zu lassen. Die SVP könnte sonst der No-Billag-Initiative zustimmen, sagt er. Mehr...

Hintergrund

Von CNN zu Trumps «Real News»

Kayleigh McEnany ergriff bei CNN regelmässig Partei für den Präsidenten. Nun moderiert sie Trumps Nachrichtenformat auf Facebook. Mehr...

Die andere Sicht der Comey-Story

Rechte US-Medien wie Fox und «Breitbart» halten die Entlassung des FBI-Direktors für richtig. Über die Russlandverstrickungen der Regierung Trump fällt kein Wort. Mehr...

Der Bulle sucht die Wahrheit

Porträt Red-Bull-Besitzer Dietrich Mateschitz betätigt sich als Verleger. Mehr...

In Erdogans Haftmaschine

Der deutsch-türkische Journalist Deniz Yücel sitzt in Istanbul im Gefängnis in Untersuchungshaft. In Notizen beschreibt er seinen Alltag. Mehr...

Der Zapper-Präsident

Der US-Präsident zappt sich jeden Tag wild durch die TV-Kanäle und verwechselt das Gesehene schon mal mit der Realität. Mehr...

Meinung

Mission Publizistik

Kommentar Blocher geht es um die Fortsetzung seiner politischen Mission mit publizistischen Mitteln. Mehr...

Sind Onlinekommentare stillos?

Leser fragen Wer den Kopf aus dem Fenster streckt, muss mit allem rechnen. Mehr...

Der Penis als Pädagoge

Analyse In der Kuppelsendung «Naked Attraction» lassen sich Kandidatinnen und Kandidaten nackt beurteilen. Das ist nicht so schlimm, wie es klingt. Mehr...

Die Frau in der Arena

Analyse Eine Politsendung gibt sich einen Unterhaltungs-Einschlag: Christa Rigozzi wird Co-Moderatorin der neuen SRF-Sendung «Arena/Reporter». Doch ein Verdacht bleibt. Mehr...

Kämpfer mit Nacktmagazinen

Eine neue TV-Serie dokumentiert das Leben von «Playboy»-Gründer Hugh Hefner – und entdeckt einen Verfechter von Bürgerrechten. Mehr...

Service

Die Filterblase zum Platzen bringen

Video Fühlen Sie sich auf Facebook schlecht informiert? Dann halten Sie mit guten News-Apps dagegen! Mehr...

Wie geht das genau mit dem Gegenlesen?

Sagen Politiker in der Zeitung wirklich, was sie sagen? Das Absegnen von Zitaten wird ganz unterschiedlich gehandhabt – auch im «Tages-Anzeiger». Mehr...

Gesucht: Lösungen, die viele Menschen inspirieren

Kennen Sie ein Projekt, das die Welt verbessert? Erzählen Sie uns davon. Mehr...

Tragödien, Hemden und grüne Pleiten – das interessierte 2015

Die Region Zürich findet Beachtung: Die drei bestgelesenen Texte auf Tagesanzeiger.ch/Newsnet betreffen das Wein-, Ober- und Unterland. Die Hitparade 2015 birgt weitere Überraschungen. Mehr...

So berichten wir aus Sotschi

Das Team von Tagesanzeiger.ch/Newsnet an den Olympischen Winterspielen in Russland. Mehr...

Bildstrecken


Japanisches Design für Tamedia
Shigeru Ban hat den neuen Hauptsitz von Tamedia gebaut. Sein Baumaterial: Fichtenholz, Glas und Karton.

Das gab zu reden bei Hildegard Schwaninger
Heute erscheint die letzte Kolumne der Klatschkolumnistin.




Videos


Die besten News-Apps fürs Tablet und Handy
Fühlen Sie sich auf Facebook schlecht informiert? ...
Radio 105 zieht bei Radio 1 ein Einen Tag vor Sendebeginn aus dem neuen Studio hat sich Tages-Anzeiger/Newsnet in ...

Der gefürchtete TV-Sender im Nahen Osten

Al-Jazeera hat schon Saudiarabien und Ägypten verärgert. Jetzt will Israel den katarischen Fernsehsender verbannen. Mehr...

Wo die Schweizer Diplomatie ein Entwicklungsland ist

Premier- und Aussenminister anderer Länder zeigen, wie man in der digitalen Welt richtig Druck aufbaut. Mehr...

AfD-Zeitung fällt durch im Faktencheck

Der neue «Deutschland-Kurier» liefert abenteuerliche Zahlen, wie die Rechercheure von Correctiv zeigen. Mehr...

Wir sind des Journalismus angeklagt

Gastbeitrag Ab heute stehen in Istanbul Mitarbeiter der regierungskritischen türkischen Tageszeitung «Cumhuriyet» vor Gericht. Ihr Ex-Chefredaktor verfolgt das Geschehen aus dem Exil. Mehr...

Jugendliche konsumieren 53 Minuten klassisch TV

Die Fernsehgewohnheiten wandeln sich. Die Alterskategorie der 15- bis 29-Jährigen schaut immer weniger fern. Mehr...

Das SRF lässt Zuschauer «Meteo» moderieren

Im Oktober öffnet das SRF seine Türen und lässt das Publikum eine Woche lang mitwirken. Zuschauer sollen Fragen, Kritik und Ideen einbringen können. Mehr...

Wenn Milliardäre Medien zum Abschuss freigeben

Der Rechtsstreit mit Hulk Hogan ruinierte das Newsportal «Gawker». Dahinter steckt ein Rachefeldzug. Mehr...

Artikel über Carl Hirschmann gingen zu weit

Laut Bundesgericht haben Tamedia und Espace Media die Rechte des Millionenerben verletzt. Dieser könnte nun das Geld erhalten, das die Medienhäuser mit ihren Berichten verdienten. Mehr...

CEO der NZZ geht per sofort

Veit Dengler war dreieinhalb Jahre lang CEO der NZZ. Was er in seiner turbulenten Zeit bewirkt hat. Mehr...

Auszeichnung für die «furchtloseste Wirtschaftsjournalistin»

«Tages-Anzeiger»-Redaktorin Rita Flubacher hat den Zürcher Journalistenpreis für ihr Gesamtwerk erhalten. Auch drei Berufskollegen wurden ausgezeichnet. Mehr...

Ständeräte wollen klare Spielregeln für die SRG

Projekte wie die Werbeallianz Admeira müssen nach Ansicht der Kommission allen Medien zu gleichen Bedingungen offenstehen. Mehr...

Dumm durch Podcasts

Podcasts erklären uns die Welt, von der Medizin bis zur Börse. Blöd nur, dass man dabei kaum etwas lernt, wie der Wissenschaftshistoriker David A. Banks schreibt. Mehr...

Mona Vetsch gibt Morgenmoderation ab

17 Jahre lang war Mona Vetsch die Morgenstimme von Radio SRF 3. Jetzt plant sie eine neue, eigene Sendung. Mehr...

Mächtig Ärger wegen Kates Busen-Foto

Ein französisches Magazin gelangte an Paparazzi-Bilder von Herzogin Kate. Das brachte viel Aufmerksamkeit – und nun den Gang vor die Richter. Mehr...

Lokaljournalist gewinnt Pulitzerpreis

Gerade mal 3300 Exemplare werden von der «Storm Lake Times» gedruckt, deren Reporter Art Cullen jetzt den renommierten Journalistenpreis gewinnt. Wie das? Mehr...

De Weck: «Die roten Zahlen müssen weg»

Roger de Weck wurde zum neuen Generaldirektor der SRG gewählt. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live von der Pressekonferenz mit Web-TV. Mehr...

«Es ist eine Kriegserklärung»

Interview Der US-Journalist Robert Rosenthal sagt, Donald Trump strebe «die totale Kontrolle der Nachrichtenlage an». Die Attacke auf CNN sei Teil einer systematischen Kampagne. Mehr...

«Wir kreieren eine Stimmung»

Interview Nach 40 Jahren tritt Urs Musfeld bei der Kultsendung «Sounds!» ab und zieht Bilanz. Ausserdem: Musfelds Top Ten aus vier Jahrzehnten «Sounds!». Mehr...

«Nicht jeder Trump-Tweet ist News»

Audrey Cooper ist die jüngste Frau, die ein führendes US-Medium leitet: Wie sie das Phänomen Trump in den Griff bekommen will. Mehr...

«Facebook macht viele süchtig und unzufrieden»

Interview Den Nutzern von Facebook gehe es danach oft schlechter, sagt Internetforscherin Sarah Diefenbach. Mehr...

«Es ist offen, wie sich die SVP zur No-Billag-Initiative stellen wird»

SVP-Präsident Albert Rösti warnt Bundesrat und Parlament davor, die SRG gewähren zu lassen. Die SVP könnte sonst der No-Billag-Initiative zustimmen, sagt er. Mehr...

«Ein riskantes Experiment»

Interview Bakom-Direktor Philipp Metzger wehrt sich gegen die Kritik der Wettbewerbskommission am Service-public-Bericht. Die SRG sei für die direkte Demokratie unabdingbar. Mehr...

«Erdogan hat keinen Sinn für Demokratie»

Can Dündar, Chefredaktor der türkischen Zeitung «Cumhuriyet», sass drei Monate in Haft. Er ruft zum Kampf gegen Erdogan auf. Mehr...

«Welche Art von Abfall bist du?»

Interview Die Viralschleuder will die Medienwelt retten: Playbuzz sieht sich in der Tradition von Youtube – nur halt mit spielerischem Inhalt. Dazu Firmenboss Shaul Olmert. Mehr...

«Explodiert eine Bombe, zündet man sie besser selber»

Interview Rechtsanwalt Valentin Landmann hat ein Buch über «Desasterkommunikation» geschrieben. Über das Buch, den Autor und was Mörgeli oder Hürlimann richtig gemacht haben. Mehr...

«Stolz ist kein Geschäftsmodell»

Interview Der ehemalige «Spiegel»-Chefredaktor Wolfgang Büchner krempelt die «Blick»-Gruppe um. Sein Rezept: Ein neuer Newsroom und ein weniger blutiger Boulevardjournalismus. Mehr...

«Zeitungen sind zäh. Sie sterben langsam»

Interview #12 Besteht der Journalismus der Zukunft aus Katzenvideos? Braucht es noch Reporter? Oder reichen Programmierer? Medienprofessorin Emily Bell kennt die Antworten. Mehr...

«Zeitungen sind zäh. Sie sterben langsam»

Interview Besteht der Journalismus der Zukunft aus Katzenvideos? Braucht es noch Reporter? Oder reichen Programmierer? Gibt es ein Leben jenseits von Klickzahlen? Medienprofessorin Emily Bell kennt die Antworten. Mehr...

«Paparazzi verfolgten Kachelmann bis nach Kanada»

Video 635'000 Euro soll «Bild» Jörg Kachelmann bezahlen. Was bedeutet das Urteil? Schmerzt es die Zeitung? Dazu Journalist und Buchautor Thomas Knellwolf. Mehr...

«Das Unerwartete macht uns schlauer»

Interview Um die Leser und Zuschauer zurückzuholen, brauche es einen konstruktiven, an Lösungen interessierten Journalismus. Ulrik Haagerup, Nachrichtenchef des dänischen Rundfunks, hat Erfolg damit. Aber was heisst «konstruktiv»? Mehr...

«Die Stadt weiss, was sie am ‹Tagblatt› hat»

Interview Nach fast zehn Jahren erscheint das «Tagblatt der Stadt Zürich» mit neuem Design. Er musste einigen Wildwuchs aus der Zeitung entfernen, sagt Chefredaktor Andy Fischer. Mehr...

Von CNN zu Trumps «Real News»

Kayleigh McEnany ergriff bei CNN regelmässig Partei für den Präsidenten. Nun moderiert sie Trumps Nachrichtenformat auf Facebook. Mehr...

Die andere Sicht der Comey-Story

Rechte US-Medien wie Fox und «Breitbart» halten die Entlassung des FBI-Direktors für richtig. Über die Russlandverstrickungen der Regierung Trump fällt kein Wort. Mehr...

Der Bulle sucht die Wahrheit

Porträt Red-Bull-Besitzer Dietrich Mateschitz betätigt sich als Verleger. Mehr...

In Erdogans Haftmaschine

Der deutsch-türkische Journalist Deniz Yücel sitzt in Istanbul im Gefängnis in Untersuchungshaft. In Notizen beschreibt er seinen Alltag. Mehr...

Der Zapper-Präsident

Der US-Präsident zappt sich jeden Tag wild durch die TV-Kanäle und verwechselt das Gesehene schon mal mit der Realität. Mehr...

Nicht ewig locken die Playmates

Die Ära der nackten Frauen sei definitiv vorbei, dachte man. Nun plant der «Playboy» ein Comeback, das keines wird. Mehr...

So demontiert die EU Russlands Propaganda

Eine Arbeitsgruppe der EU sammelt und entkräftet Fake-News aus Russland. Besonders häufig im Visier der Falschmeldungen: Angela Merkel. Mehr...

Die Orbanisierung der ungarischen Medien

Viktor Orban macht sich die Medien zur Propagandamaschine. Doch es gibt Widerstand in Ungarn. Mehr...

Facebooks geheime Löschregeln

Reportage Gewaltvideos und Hasskommentare werden auf Facebook mal entfernt, mal nicht. Nach welchen Kriterien? Eine Recherche von «Das Magazin» enthüllt die Regeln. Mehr...

Treibjagd mit Donald

Air Force One, US-Flagge, Jobrettungen: Auch nach dem Wahlsieg treibt Donald Trump via Twitter die Medien vor sich her. Die wissen nicht, wie sie reagieren sollen. Mehr...

Viele Freunde, mehr Feinde

Porträt «Frösche küssen – Kröten schlucken»: Der Boulevard-Journalist Peter Rothenbühler rechnet in seiner neuen Autobiografie ab. Mehr...

Ein Orden für den Hass

Porträt Der ungarische Hetzer Zsolt Bayer wird staatlich geehrt. Mehr...

Die Push-up-BHs im Journalismus

Was passiert mit uns, wenn uns Schlagzeilen dauerstimulieren? Ein Selbsttest. Mehr...

Traumhochzeit

Porträt Benita Alexander erlebte das Märchen, dann den Albtraum. Mehr...

«007» – Blochers Zeitungsplan

Christoph Blocher plant wohl eine überregionale Gratis-Sonntagszeitung. Das passt perfekt in sein bisheriges Medienengagement. Mehr...

Mission Publizistik

Kommentar Blocher geht es um die Fortsetzung seiner politischen Mission mit publizistischen Mitteln. Mehr...

Sind Onlinekommentare stillos?

Leser fragen Wer den Kopf aus dem Fenster streckt, muss mit allem rechnen. Mehr...

Der Penis als Pädagoge

Analyse In der Kuppelsendung «Naked Attraction» lassen sich Kandidatinnen und Kandidaten nackt beurteilen. Das ist nicht so schlimm, wie es klingt. Mehr...

Die Frau in der Arena

Analyse Eine Politsendung gibt sich einen Unterhaltungs-Einschlag: Christa Rigozzi wird Co-Moderatorin der neuen SRF-Sendung «Arena/Reporter». Doch ein Verdacht bleibt. Mehr...

Kämpfer mit Nacktmagazinen

Eine neue TV-Serie dokumentiert das Leben von «Playboy»-Gründer Hugh Hefner – und entdeckt einen Verfechter von Bürgerrechten. Mehr...

Nicht nur Klicks zählen, sondern auch das Urteil der Leser

In eigener Sache: «Tages-Anzeiger online» lässt neu Artikel durch die Userinnen und User bewerten. Das Ziel: Mehr Qualität und mehr Lesernähe. Mehr...

Wir kommen schnell hoch!

Video Die Brüder und Künstler Frank und Patrik Riklin hatten eine Idee: Sie fahren einen Aussendienstler aus dem Büro zu den Personen, die angerufen werden soll. Das machen wir nach. Mehr...

Warum in Bundesbern niemand Lust hat, die SRG zu stoppen

Analyse Die Ständeräte lehnen die No-Billag-Initiative ab. Sie haben in einigen Punkten recht. Doch etwas übersehen sie. Mehr...

Der vermummte Informant

Kommentar Nicolas Richter über den Streit zwischen Trump und den Medien. Mehr...

Moralischer Treibsand

Analyse Die Regierung Trump konfrontiert die Welt mit philosophischen Fragen. Steht der mächtigste Mann der Welt über der Macht der Fakten? Mehr...

Trump und die Medien

Analyse Der US-Präsident hat die Pressekonferenz neu erfunden, als Pressebeschimpfungskonferenz. Führende Medien nennt er «Feinde des Volkes». Mehr...

Billag-Gebühren für Hudigäggeler?

Pro & Kontra Die Radio-Spartenprogramme von SRF wie Swiss Pop oder Swiss Jazz sollen eingestellt werden. Ein Pro und Contra. Mehr...

Sag mir, was die Wahrheit ist

Analyse Die «Basler Zeitung» arbeitet mit unechten Fakten. Mehr...

Wer redet hier von «Schweinejournalismus»?

Analyse Die «Weltwoche» fordert, die Medien hätten das Trump-Dossier nicht publizieren dürfen, weil dessen Vorwürfe nicht bewiesen sind. Das ist absurd. Mehr...

Die «Weltwoche» war schon früher einmal rechts

Manuel Gasser war bei der Gründung der «Weltwoche» mit dabei. Seine Biografie wirft ein neues Licht auf die frühe Geschichte der heute stramm rechtspopulistischen Zeitschrift. Mehr...

Die Filterblase zum Platzen bringen

Video Fühlen Sie sich auf Facebook schlecht informiert? Dann halten Sie mit guten News-Apps dagegen! Mehr...

Wie geht das genau mit dem Gegenlesen?

Sagen Politiker in der Zeitung wirklich, was sie sagen? Das Absegnen von Zitaten wird ganz unterschiedlich gehandhabt – auch im «Tages-Anzeiger». Mehr...

Gesucht: Lösungen, die viele Menschen inspirieren

Kennen Sie ein Projekt, das die Welt verbessert? Erzählen Sie uns davon. Mehr...

Tragödien, Hemden und grüne Pleiten – das interessierte 2015

Die Region Zürich findet Beachtung: Die drei bestgelesenen Texte auf Tagesanzeiger.ch/Newsnet betreffen das Wein-, Ober- und Unterland. Die Hitparade 2015 birgt weitere Überraschungen. Mehr...

So berichten wir aus Sotschi

Das Team von Tagesanzeiger.ch/Newsnet an den Olympischen Winterspielen in Russland. Mehr...

Vom Stadion und anderen Pannen: Die Top-10-Geschichten von Tagi.ch

Das neue Fussballstadion, der Grossbrand in Schlieren und die mit dem Milieu verbandelte Sittenpolizei hat die Leserinnen und Leser der Zürich-Seiten von Tagesanzeiger.ch 2013 am meisten interessiert. Die Hitparade. Mehr...

Japanisches Design für Tamedia
Shigeru Ban hat den neuen Hauptsitz von Tamedia gebaut. Sein Baumaterial: Fichtenholz, Glas und Karton.

Das gab zu reden bei Hildegard Schwaninger
Heute erscheint die letzte Kolumne der Klatschkolumnistin.


Kritiker in der Kritik
Die Hetzjagd gegen Philipp Hildebrand sei übertrieben gewesen, heisst es. War sie das, oder war der grosse Druck nötig zur Herstellung von Transparenz? ...

TV-Kritik: Moral, Macht und Medien
Die Club-Diskussion zur Aufarbeitung der Affäre Hildebrand war zäh und wenig erkenntnisreich.


60 Jahre Junior
Die Zeitschrift für Kinder wird dieses Jahr 60 Jahre alt.

Kampf um SRG-Onlinewerbung beginnt
Nächste Woche entscheidet die Ständeratskommission erstmals über ein Verbot von SRG-Onlinewerbung. Das Lobbying läuft.


Die Parteipresse im Wandel der Jahre
Der bisher letzte Politjournalist schied 2007 aus dem eidgenössischen Parlament aus. Jetzt tritt mit Weltwoche-Redaktor Peter Keller wieder ein Vertreter ...

Frauen-Vorschläge für Roger Schawinski
Es sei schwierig, spannende Frauen zu finden, begründet Roger Schawinski die tiefe Frauenquote in seinen Sendungen. Hier einige Vorschläge.


Schawinskis schwierige Gesprächspartner
Wer auf dem Sofa von Roger Schawinski Platz nimmt, wird knallhart in die Mangel genommen. Auch der begnadete Talker hat seine Schwachpunkte.

Nella Martinetti
Das Leben der Sängerin aus dem Tessin.


Die besten News-Apps fürs Tablet und Handy
Fühlen Sie sich auf Facebook schlecht informiert? ...
Radio 105 zieht bei Radio 1 ein Einen Tag vor Sendebeginn aus dem neuen Studio hat sich Tages-Anzeiger/Newsnet in ...

Stichworte

Autoren

International

Paid Post

«Erotik und nichts anderes»

Aus Umfragen ergibt sich einstimmig: Immer mehr Frauen wollen eine spontane, erotische Erfahrung mit einem Fremden erleben.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Newsletter

Kurz, bündig, übersichtlich

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

TA Marktplatz

Weiterbildung

Lehrstellen

Sich zu bewerben heisst für sich werben

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.