Stichwort:: Migration

News

Keller-Sutter sieht beim Malta-Papier schwarz

Die Justizministerin zeigt sich skeptisch gegenüber der vorgeschlagenen Vereinbarung der Flüchtlingsproblematik im Mittelmeer. Mehr...

Im Kanton Zürich ist man offen für Migranten

Eine Mehrheit der Zürcherinnen und Zürcher nimmt die Zuwanderung laut einer Befragung positiv wahr. Störend werden vor allem Sprachbarrieren empfunden. Mehr...

Im Camp Moria herrscht Wut und Verzweiflung

Die Situation im Flüchtlingslager Moria auf Lesbos ist eskaliert. Inzwischen drängen sich dort 13'000 Migranten. Abhilfe ist nicht in Sicht. Mehr...

Richterin blockiert verschärfte US-Haftregelung für Migrantenkinder

US-Präsident Donald Trump hat mit Plänen für eine weitere Verschärfung der Zuwanderungsgesetze eine Niederlage vor Gericht erlitten. Mehr...

USA wollen Flüchtlingsaufnahme drastisch reduzieren

Höchstens 18'000 Personen will die US-Regierung im Wirtschaftsjahr 2020 ins Land lassen. Damit würde die ohnehin schon historisch niedrige Grenze abermals gesenkt. Mehr...

Liveberichte

Nationalrat stimmt für «Modell Müller»

Das Konzept von FDP-Ständerat Philipp Müller hat sich gegen die harte Umsetzung der SVP durchgesetzt. Die vorgeschlagene Interviewpflicht bleibt bestehen. Mehr...

1500 Flüchtlinge und 70 Millionen Franken: Bundesrat baut Hilfe aus

Die Bundesräte Sommaruga und Burkhalter informierten an einer Medienkonferenz, wie die Schweiz ihre Hilfe für die Flüchtlinge ausbauen will. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

«Wir werden eine hartnäckige Gesprächspartnerin sein»

Kontingente und Inländervorrang, bessere Integration von Migranten und Behinderten ins Erwerbsleben: Wie der Bundesrat die Zuwanderungs-Initiative umsetzen will. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

«Die Schweiz darf nicht definieren, was zwingendes Völkerrecht ist»

Der Bundesrat beantragt, die SVP-Durchsetzungsinitiative teilweise für ungültig zu erklären. Ein Satz verstosse gegen zwingendes Völkerrecht. Justizministerin Sommaruga informierte – Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Vorschau

«Die Muslime sollten sich zusammenraufen»

Die Minarett-Debatte geht weiter: In der SF-Sternstunde Philosophie von morgen wird mehr Einigkeit unter den Muslimen gefordert. Dies sei aber keine Staatsaufgabe, sagt Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf. Mehr...

Interview

«Die Frage ist: Was machen wir mit dem ärmsten Teil der Menschheit?»

Bei Klimawandel sowie Migration sollten wir uns andere Kriterien überlegen, um Menschen besseren Schutz zu geben, fordert der Politologe Benjamin Schraven. Mehr...

«Wir fuhren 3 Tage mit dem toten Jungen im Tiefkühler rum»

Interview Sie hat 5000 Menschen aus dem Meer gerettet – nun drohen ihr 20 Jahre Haft: Kapitänin Pia Klemp über ihr Leben als Flüchtlingshelferin. Mehr...

«Der Bund missbraucht Entwicklungshilfe»

Interview Bernd Nilles vom Hilfswerk Fastenopfer sagt, der Bund gebe viel zu viel Entwickungshilfegeld für die Betreuung von Migranten in der Schweiz aus. Mehr...

«Wir müssen keine Mauern bauen»

Interview Der Erinnerungsforscher Jan Assmann untersucht, wie sich die Rede über Auswanderung seit biblischen Zeiten verändert hat. Und welche Lehren wir aus der Geschichte ziehen können. Mehr...

«Was Trump macht, ist schändlich»

SonntagsZeitung Roger Schawinski über den antisemitischen Anschlag in Pittsburgh, einen «Wolkenbruch» und ein Fussballstadion für Zürich. Mehr...

Hintergrund

Jeder Vierte darf nach Deutschland

Rom, Berlin und Paris werben in Europa für einen systematischen Verteilungsmodus für Flüchtlinge. Mitmachen wollen wohl nur wenige. Mehr...

Kurz vor dem Ertrinken rufen Flüchtlinge in Zürich an

Schweizer Aktivisten betreiben eine Hotline für die Seenotrettung. Reto Plattner ist einer von ihnen. Mehr...

In Chemnitz hat sich ein Schuldiger gefunden

Ein syrischer Flüchtling wurde für den Tod von Daniel H. verurteilt. Was er zur Tat beigetragen hat, ist aber nicht klar. Mehr...

Ein Dorf macht dicht

Reportage Eine Familie aus Palästina hat sich in Österreich ein Haus gekauft. Nur: Die Gemeinde will sie nicht haben. Mehr...

Schlaflose Nächte für Trump-Gegner

Der US-Präsident zwingt die Demokraten dazu, sich mit vier Frauen zu solidarisieren, die in der breiten Öffentlichkeit unbeliebt sind – und ihm damit die Wiederwahl erleichtern. Mehr...

Meinung

Schluss mit dem Geschacher um Flüchtlinge

Leitartikel Einige EU-Länder wollen einen Verteilschlüssel für Migranten aus Rettungsbooten schaffen. Das ist überfällig – aber es reicht nicht. Mehr...

Die Präsidentin der «europäischen Lebensweise»

Analyse Ursula von der Leyen steht im Kreuzfeuer der Kritik, seitdem sie den Schutz der «europäischen Lebensweise» zu ihrem Leitmotiv gemacht hat. Mehr...

Das ist der Preis der Willkommenskultur

Kommentar Wir müssen uns überlegen, ob und wie wir Menschen integrieren können. Mehr...

Nicht die beste aller Welten

Kommentar Die Schweiz verliert unter deutschen Zuwanderern den Paradies-Bonus. Der Spiegel, den sie uns vorhalten, zeigt nicht nur Positives. Mehr...

Heimatreisen von Flüchtlingen müssen härter bestraft werden

Analyse Wenn Flüchtlinge das Heimreiseverbot missachten, untergräbt das die Solidarität. Nach Syrien ausschaffen geht trotzdem nicht. Mehr...

Bildstrecken


Erwischt
Das Katz-und-Maus-Spiel zwischen Polizisten und Flüchtlingen in einem Hafen in Griechenland.

Exodus nach Europa
Ein Blick auf Flüchtlinge, die ihre vom Krieg zerrissene Heimat im vergangenen Jahr verlassen mussten.




Videos


Mexikanischer Politiker klettert auf US-Grenzzaun
Ein Parlamentarier zeigt, wie einfach es ...
Trump blitzt wieder ab Auch das Berufungsgericht stellt sich gegen den Einreisebann des US-Präsidenten.
Bringt Trump seinen Einreisebann selbst zu Fall? Anwälte wollen Trumps Einreiseverbot gegen Muslime mit dessen eigenen Aussagen ...
Aktivisten bauen Zeltlager Den Menschen soll die Situation auf den griechischen Inseln vor Augen geführt werden.
Freiwillige transportieren Migranten unentgeltlich nach Frankreich Ein Bauer aus den südfranzösischen Alpen fährt dreimal pro Woche unbemerkt über ...

Keller-Sutter sieht beim Malta-Papier schwarz

Die Justizministerin zeigt sich skeptisch gegenüber der vorgeschlagenen Vereinbarung der Flüchtlingsproblematik im Mittelmeer. Mehr...

Im Kanton Zürich ist man offen für Migranten

Eine Mehrheit der Zürcherinnen und Zürcher nimmt die Zuwanderung laut einer Befragung positiv wahr. Störend werden vor allem Sprachbarrieren empfunden. Mehr...

Im Camp Moria herrscht Wut und Verzweiflung

Die Situation im Flüchtlingslager Moria auf Lesbos ist eskaliert. Inzwischen drängen sich dort 13'000 Migranten. Abhilfe ist nicht in Sicht. Mehr...

Richterin blockiert verschärfte US-Haftregelung für Migrantenkinder

US-Präsident Donald Trump hat mit Plänen für eine weitere Verschärfung der Zuwanderungsgesetze eine Niederlage vor Gericht erlitten. Mehr...

USA wollen Flüchtlingsaufnahme drastisch reduzieren

Höchstens 18'000 Personen will die US-Regierung im Wirtschaftsjahr 2020 ins Land lassen. Damit würde die ohnehin schon historisch niedrige Grenze abermals gesenkt. Mehr...

Flüchtlingshelferin Anni Lanz zieht Urteil an Bundesgericht weiter

Die 73-jährige Aktivistin war Ende August wegen Verstosses gegen das Ausländergesetz vom Walliser Kantonsgericht mit einer Busse von 800 Franken bestraft worden. Mehr...

Bootsflüchtlinge sollen nach Zürich geholt werden

Ein Vorstoss fordert, dass der Zürcher Stadtrat mit gutem Beispiel vorangeht und sich beim Bund für die Aufnahme von Flüchtlingen starkmacht. Mehr...

Die Schweiz soll Bootsflüchtlinge direkt aus Italien aufnehmen

Eine breite Allianz will, dass die Schweiz zwei Prozent der aus Seenot Geretteten aufnimmt. Die Politiker schlagen zwei Möglichkeiten vor. Mehr...

Wie die Zuwanderung sich entwickelt hat

Heute diskutiert der Nationalrat die Begrenzungsinitiative der SVP. Die Einwanderung aus der EU ist dabei rückläufig. Mehr...

Flüchtlinge kosten eine Milliarde mehr

Nach der Asylkrise von 2015 kommen Mehrkosten auf die Kantone und Gemeinden zu – weil der Bund nicht mehr zahlt. Nun drohen Steuererhöhungen. Mehr...

Erdogan droht, die Schleuse zu öffnen

Über die Ägäis kommen wieder mehr Migranten nach Griechenland. Die Krise könnte sich noch verschärfen. Mehr...

Jeder Vierte darf rein

Deutschland nimmt 25 Prozent der Flüchtlinge auf, die Italien erreichen. Mehr...

Evangelische Kirche kauft Schiff für Seenotrettung

Die Evangelische Kirche Deutschland verstärkt ihr Engagement in der Seenotrettung. Die Not habe keine Nationalität, sagte der Vorsitzende Heinrich Bedford-Strohm. Mehr...

Von der Leyen löst mit Namenswahl Kritik aus

Unter dem Titel «Schutz des Europäischen Lebensstils» kümmert sich die EU künftig um Migrationspolitik – Brüssel ist erbost. Mehr...

Rettungsschiff «Eleonore» legt in Sizilien an

Noch-Innenminister Matteo Salvini kritisiert die zunehmende Zahl von NGO-Booten im Mittelmeer. Mehr...

Nationalrat stimmt für «Modell Müller»

Das Konzept von FDP-Ständerat Philipp Müller hat sich gegen die harte Umsetzung der SVP durchgesetzt. Die vorgeschlagene Interviewpflicht bleibt bestehen. Mehr...

1500 Flüchtlinge und 70 Millionen Franken: Bundesrat baut Hilfe aus

Die Bundesräte Sommaruga und Burkhalter informierten an einer Medienkonferenz, wie die Schweiz ihre Hilfe für die Flüchtlinge ausbauen will. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

«Wir werden eine hartnäckige Gesprächspartnerin sein»

Kontingente und Inländervorrang, bessere Integration von Migranten und Behinderten ins Erwerbsleben: Wie der Bundesrat die Zuwanderungs-Initiative umsetzen will. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

«Die Schweiz darf nicht definieren, was zwingendes Völkerrecht ist»

Der Bundesrat beantragt, die SVP-Durchsetzungsinitiative teilweise für ungültig zu erklären. Ein Satz verstosse gegen zwingendes Völkerrecht. Justizministerin Sommaruga informierte – Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

«Die Muslime sollten sich zusammenraufen»

Die Minarett-Debatte geht weiter: In der SF-Sternstunde Philosophie von morgen wird mehr Einigkeit unter den Muslimen gefordert. Dies sei aber keine Staatsaufgabe, sagt Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf. Mehr...

«Die Frage ist: Was machen wir mit dem ärmsten Teil der Menschheit?»

Bei Klimawandel sowie Migration sollten wir uns andere Kriterien überlegen, um Menschen besseren Schutz zu geben, fordert der Politologe Benjamin Schraven. Mehr...

«Wir fuhren 3 Tage mit dem toten Jungen im Tiefkühler rum»

Interview Sie hat 5000 Menschen aus dem Meer gerettet – nun drohen ihr 20 Jahre Haft: Kapitänin Pia Klemp über ihr Leben als Flüchtlingshelferin. Mehr...

«Der Bund missbraucht Entwicklungshilfe»

Interview Bernd Nilles vom Hilfswerk Fastenopfer sagt, der Bund gebe viel zu viel Entwickungshilfegeld für die Betreuung von Migranten in der Schweiz aus. Mehr...

«Wir müssen keine Mauern bauen»

Interview Der Erinnerungsforscher Jan Assmann untersucht, wie sich die Rede über Auswanderung seit biblischen Zeiten verändert hat. Und welche Lehren wir aus der Geschichte ziehen können. Mehr...

«Was Trump macht, ist schändlich»

SonntagsZeitung Roger Schawinski über den antisemitischen Anschlag in Pittsburgh, einen «Wolkenbruch» und ein Fussballstadion für Zürich. Mehr...

«Vielleicht ist meine Wahl auch eine Wunde für die SP»

Interview Bundesrat Ignazio Cassis über seinen schweren Stand bei den Linken, den UNO-Migrationspakt und das EU-Rahmenabkommen. Mehr...

«Den Kolonialismus verantwortlich zu machen, zeugt von Hilflosigkeit»

Interview Der Literaturwissenschafter Mohomodou Houssouba über die grassierende Korruption in Afrika, Alltagsrassismus und die Angst der Europäer. Mehr...

«Es geht um Flüchtlinge, nicht um Milchquoten»

Gerald Knaus hat das EU-Türkei-Abkommen entworfen. Was Brüssel von der Schweiz lernen sollte, erklärt der Berliner im Interview. Mehr...

«Sri Lanka ist in einer fragilen Lage»

Interview Bundesrätin Simonetta Sommaruga erklärt, warum die Schweiz mit Sri Lanka eine Migrationspartnerschaft eingeht, obwohl das Land Defizite bei den Menschenrechten aufweist.  Mehr...

«Xhaka wäre früher einfach ignoriert worden»

Was heisst es, Schweizer zu sein? Allein der Streit um diese Frage ist für Kijan Espahangizi ein gutes Zeichen. Weshalb, erklärt der Historiker im Interview. Mehr...

«6000 Franken reichen nicht, wenn man will, dass Flüchtlinge arbeiten»

Interview Der Berner Polizeidirektor Hans-Jürg Käser sagt, warum der Bund für die Integration von Asylsuchenden dreimal mehr zahlen soll. Mehr...

«Wir verlieren unsere Seele»

Interview Vergleicht die Flüchtlingslager in Libyen mit KZ: Loris De Filippi, Chef der Ärzte ohne Grenzen in Italien im grossen Jahresgespräch. Mehr...

«Die Kritik an meinem Flüchtlings-Artikel war hämisch und beissend»

Interview Hannes Koch schrieb eine Geschichte über Flüchtling Karim bei sich zu Hause. Heftig, die Reaktionen – besonders in der Schweiz. Mehr...

«Je weniger Schwarzarbeit, desto weniger illegale Einwanderung»

Interview UNO-Sonderberichterstatter François Crépeau glaubt, dass die grosse Nachfrage nach billigen Arbeitskräften die Hauptursache für die Massenmigration nach Europa ist. Mehr...

«Europa kann das bewältigen»

Interview Gerald Knaus hat das Flüchtlingsabkommen zwischen der EU und der Türkei ausgearbeitet. Nun präsentiert er einen Plan, um die Tragödie im Mittelmeer zu beenden. Mehr...

Jeder Vierte darf nach Deutschland

Rom, Berlin und Paris werben in Europa für einen systematischen Verteilungsmodus für Flüchtlinge. Mitmachen wollen wohl nur wenige. Mehr...

Kurz vor dem Ertrinken rufen Flüchtlinge in Zürich an

Schweizer Aktivisten betreiben eine Hotline für die Seenotrettung. Reto Plattner ist einer von ihnen. Mehr...

In Chemnitz hat sich ein Schuldiger gefunden

Ein syrischer Flüchtling wurde für den Tod von Daniel H. verurteilt. Was er zur Tat beigetragen hat, ist aber nicht klar. Mehr...

Ein Dorf macht dicht

Reportage Eine Familie aus Palästina hat sich in Österreich ein Haus gekauft. Nur: Die Gemeinde will sie nicht haben. Mehr...

Schlaflose Nächte für Trump-Gegner

Der US-Präsident zwingt die Demokraten dazu, sich mit vier Frauen zu solidarisieren, die in der breiten Öffentlichkeit unbeliebt sind – und ihm damit die Wiederwahl erleichtern. Mehr...

«Der Teufel hat jetzt auch E-Mail»

Porträt Siemens-Chef Joe Kaeser twittert zur Flüchtlingskrise. Prompt bekommt er Morddrohungen. Mehr...

Alles mit «Heil Hitler!» geht zur Polizei

Reportage Der Rettungsverein Sea Watch ist seit dem Fall Rackete weltbekannt – und erntet dafür Hass. Wie gehen die Gründer damit um? Mehr...

In Chiasso mussten alle raus und sich ausziehen

Porträt «Das heutige Italien geht mit Migranten so um wie die Schweiz damals mit den Italienern.» Das sagt der italienische Autor der Stunde. Mehr...

«Sie behandeln uns wie Tiere»

In Kroatien und Slowenien werden Flüchtlinge und Migranten oft widerrechtlich abgeschoben und systematisch erniedrigt und misshandelt. Dies berichtet ein Schweizer Flüchtlingshelfer. Mehr...

Das andere Gesicht Italiens

Reportage Giovanna Cavallo ist der wandelnde Gegenentwurf zu Matteo Salvini. Sie hilft Migranten mit Rechtsbeistand. Mehr...

Was Zuwanderung und Umverteilung verbindet

Die Bereitschaft zur Umverteilung gerät dort am meisten unter Druck, wo die Bevölkerung immer weniger einheitlich wird. Das zeigt eine neue Studie. Mehr...

Die überforderten Staaten von Amerika

Die Zahl der Migranten, die in die USA drängen, steigt dramatisch. Trumps Regierung spricht von einer Krise, lässt jedoch nicht erkennen, was sie zu tun gedenkt. Mehr...

Sie folgen der Spur der Knochen

Reportage Hunderte sterben jedes Jahr beim Versuch, illegal in die USA zu kommen. Eine Geschichte von Menschen, die Überresten von Vermissten suchen. Mehr...

Rehabilitiert von höchster Stelle

Der frühere Bürgermeister von Riace, Domenico Lucano, wird von Italiens oberstem Gericht entlastet. Und nun? Mehr...

Sie kamen 2015 – was tun sie jetzt?

Ein Syrer und ein irakischer Jeside haben in Deutschland Schutz vor dem Krieg gesucht. Ein Wiedersehen in Berlin. Mehr...

Schluss mit dem Geschacher um Flüchtlinge

Leitartikel Einige EU-Länder wollen einen Verteilschlüssel für Migranten aus Rettungsbooten schaffen. Das ist überfällig – aber es reicht nicht. Mehr...

Die Präsidentin der «europäischen Lebensweise»

Analyse Ursula von der Leyen steht im Kreuzfeuer der Kritik, seitdem sie den Schutz der «europäischen Lebensweise» zu ihrem Leitmotiv gemacht hat. Mehr...

Das ist der Preis der Willkommenskultur

Kommentar Wir müssen uns überlegen, ob und wie wir Menschen integrieren können. Mehr...

Nicht die beste aller Welten

Kommentar Die Schweiz verliert unter deutschen Zuwanderern den Paradies-Bonus. Der Spiegel, den sie uns vorhalten, zeigt nicht nur Positives. Mehr...

Heimatreisen von Flüchtlingen müssen härter bestraft werden

Analyse Wenn Flüchtlinge das Heimreiseverbot missachten, untergräbt das die Solidarität. Nach Syrien ausschaffen geht trotzdem nicht. Mehr...

Ein Hilferuf aus Ecuador

Analyse Venezuelas Nachbarländer sind von der Zahl der Flüchtlinge überfordert. Mehr...

Die Integration in die Schulen ist kein Wunschkonzert

Kommentar Kinder, die bei der Einschulung die jeweilige Landessprache nicht beherrschen, können den schulischen Rückstand nur schwer aufholen. Das zeigt die Erfahrung. Mehr...

Nur eine neue Schikane

Analyse Trump verschärft die Regeln für die Einwanderung. Dafür gäbe es gute Gründe, aber er nennt sie nicht. Mehr...

Das Wunder von El Paso

Analyse Die texanische Grenzmetropole gehört zu den sichersten der USA. Ihre mexikanische Zwillingsstadt Ciudad Juárez versinkt in Gewalt. Mehr...

Keiner schaut hin

Kommentar Die Arbeit der EU-Grenzpolizei Frontex muss genauer überwacht werden. Mehr...

Der Stoss in den Rücken Deutschlands

Analyse Nicht erst die Tragödie von Frankfurt zeigt, wie zerrissen das Land ist, wenn es um Flüchtlinge geht. Mehr...

Zwei Tote als Symbol einer gescheiterten Politik

Analyse Óscar Alberto Martínez Ramírez und seine Tochter sind im Grenzfluss zwischen Mexiko und den USA ertrunken. Das Bild ihrer Leichen geht um die Welt. Mehr...

Landesverweisungen: Ein Erfolg

Kommentar Mit Aussagen an der Grenze zur Desinformation will die SVP ihr Lieblingsthema am Köcheln halten. Mehr...

Die Probleme an der US-Grenze nehmen zu

Analyse Die Grenze zu Mexiko ist zum politischen Spielball geworden. Die Demokraten müssen nun überzeugende Antworten finden. Mehr...

Jesus und die Mafia

Kolumne In Italien werden Flüchtlinge illegalisiert, kaum sind sie eingetroffen. So werden sie für den von der Mafia kontrollierten Markt verfügbar gemacht. Mehr...

Erwischt
Das Katz-und-Maus-Spiel zwischen Polizisten und Flüchtlingen in einem Hafen in Griechenland.

Exodus nach Europa
Ein Blick auf Flüchtlinge, die ihre vom Krieg zerrissene Heimat im vergangenen Jahr verlassen mussten.


Eritrea aus Wasserfallens Blickwinkel
Der FDP-Nationalrat Christian Wasserfallen hat seine umstrittene Eritrea-Reise in Bildern festgehalten.

Närrisches zur Flüchtlingskrise
Karnevalisten in Deutschland machen die Asyldebatte zum Umzugsthema.


Demo auf dem Sechseläutenplatz
Rund 80 Personen mit Migrationshintergrund sassen in vier Gruppen vor einer weissen Stellwand und hörten einer Lehrperson zu.

Erinnerungsbilder aus der Heimat
Sie fliehen in der Hoffnung auf ein besseres Leben. Das Handy ist eines der wichtigsten Geräte auf der Flucht – nicht nur ein Wegweiser, sondern auch ...


Gestrandet im Ferienparadies
An den südlichen Stränden Europas treffen Touristen auf eine Welt, die mit Urlaub nichts zu tun hat.

Farbstifte gegen das Grauen
Mit Zeichnungen verarbeiten die Schulkinder von Lampedusa die Flüchtlingstragödie mit über 300 Todesopfern.


Das letzte Schlupfloch ins Happyhappyland
Die illegale Zuwanderung im griechischen Evros hat dramatische Ausmasse angenommen.

Mexikanischer Politiker klettert auf US-Grenzzaun
Ein Parlamentarier zeigt, wie einfach es ...
Trump blitzt wieder ab Auch das Berufungsgericht stellt sich gegen den Einreisebann des US-Präsidenten.
Bringt Trump seinen Einreisebann selbst zu Fall? Anwälte wollen Trumps Einreiseverbot gegen Muslime mit dessen eigenen Aussagen ...
Aktivisten bauen Zeltlager Den Menschen soll die Situation auf den griechischen Inseln vor Augen geführt werden.
Freiwillige transportieren Migranten unentgeltlich nach Frankreich Ein Bauer aus den südfranzösischen Alpen fährt dreimal pro Woche unbemerkt über ...
Schlag gegen syrische Schleuser In Deutschland seien fünf und in der Türkei zehn Personen festgenommen worden, ...
Migranten campieren mitten in der Stadt In Brüssel leben die Flüchtlinge im Parc Maximilien.
Journalisten fahren auf einem Schlepperboot mit Ein Video zeigt die gefährliche Reise von Flüchtlingen auf einem Boot ohne Kapitän ...
Polizei-Grossaufgebot am Eurotunnel Die Behörden wollen verhindern, dass Flüchtlinge von Calais nach England gelangen.
Tod am Eurotunnel Am Kanaltunnel zwischen Frankreich und Großbritannien sterben immer mehr Flüchtlinge.

Stichworte

Autoren

International

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!