Stichwort:: Rassismus

News

«Gefällt mir»-Fall kommt wohl vor Bundesgericht

Im Ehrverletzungsfall wegen Likes auf Facebook ist mit einem Entscheid von höchster Instanz zu rechnen. Mehr...

Muslime kommen nur selten zu Wort

Über Muslime wird hierzulande öfters berichtet. Der Fokus liegt dabei aber vor allem auf Themen wie Radikalisierung und Terrorismus. Mehr...

Affäre um rechtsextremen Polizisten setzt Gobbi unter Druck

SonntagsZeitung Der Tessiner Regierungsrat wird von der Präsidentin der Rassismuskommission kritisiert, weil er die Beförderung eines verurteilten Polizisten gutheisst. Mehr...

Weisses Haus schimpft über Rassismus-Vorwürfe

Eine ehemalige Angestellte Donald Trumps bezeichnet den Präsidenten in ihrem Buch als Rassisten, Fanatiker und Frauenfeind. Mehr...

Salvini-Effekt: Mehr Gewalt gegen Migranten

Antirassismus-Organisationen in Italien schlagen Alarm: Seit Lega-Chef Matteo Salvini Innenminister ist, häufen sich die rassistischen Attacken. Mehr...

Interview

«Die linke Mittelschicht lebt in ihrer heilen, kleinen Welt»

Was sie kritisieren, treiben sie selbst voran: Soziologin Cornelia Koppetsch hat eine unbequeme Analyse für die urbane Bevölkerung. Mehr...

«Xhaka wäre früher einfach ignoriert worden»

Was heisst es, Schweizer zu sein? Allein der Streit um diese Frage ist für Kijan Espahangizi ein gutes Zeichen. Weshalb, erklärt der Historiker im Interview. Mehr...

«Viele trauen sich nicht, das Wort schwarz auszusprechen»

Interview Rassismus ist ein Problem, darüber zu sprechen, ebenfalls. Wieso, das erklärt die Soziologin Denise Efionayi-Mäder im Interview. Mehr...

«Mich schockiert diese Schockstarre»

Interview Jan «Monchi» Gorkow, der Sänger von Feine Sahne Fischfilet, wundert sich über die hilflose Reaktion auf den Aufstieg der AfD. Er selber singt radikal dagegen an. Mehr...

«Die Wut ist eine Falle»

Interview Raoul Peck komponiert im Oscar-nominierten Dokumentarfilm «I Am Not Your Negro» aus Aussagen des Schriftstellers James Baldwin eine kämpferische Collage über Schwarze in den USA. Mehr...

Hintergrund

Im Widerstand gegen Merkel

Der Chef des deutschen Inlandgeheimdienstes stellt sich gegen die Kanzlerin. Seine Einschätzung zu Chemnitz musste er aber korrigieren. Mehr...

Der schwedische Spalter

Porträt Jimmie Åkesson hat die Schwedendemokraten von einer rechten Splitterpartei zur drittstärksten Kraft gemacht. Womöglich entscheidet sich an ihm, wer das Land künftig regiert. Mehr...

Chemnitz, gerappt und gerockt

65'000 Menschen kamen zu einem Gratiskonzert prominenter deutscher Bands in die sächsische Stadt, um gegen rechte Hetze zu demonstrieren. Mehr...

Alt-Right provoziert mit Aufmarsch in Washington

Genau ein Jahr nach den Gewaltexzessen von Charlottesville marschieren Amerikas Rechtsextreme wieder. Dieses Mal in der US-Hauptstadt. Mehr...

Gefangen im Kreislauf der Gewalt

Stille Beobachtungen und präzis-poetische Beschreibungen: Der dritte Roman der US-Starautorin Jesmyn Ward ist eine vielstimmige Ode an die Kraft der Familienbande. Mehr...

Meinung

Von Hunden, Abschaum und Feuerhydranten

Analyse Der US-Präsident beschimpft eine schwarze Ex-Mitarbeiterin, eine junge Frau keilt zurück gegen weisse Rassisten. Ist beides Rassismus? Mehr...

Rassismus ist eine Position der Schwäche

Leitartikel Europa ist weniger frei von Diskriminierung, als es scheinen mag. Davon kündet die Bewegung um #MeTwo. Sie bringt uns weiter. Mehr...

Die wahre Niederlage Deutschlands in diesem Sommer

Analyse Das peinliche WM-Aus steckte Deutschland weg. Özils Rücktritt aber ist ein Knall, der weit über den Fussball hinaus hallen wird. Mehr...

Wissenschaftlich haltlos, juristisch unbrauchbar

Analyse Die Schweizer Bundesverfassung verbietet Diskriminierung aufgrund der «Rasse». Das ist überholt. Wir sollten das Wort streichen – wie Frankreich. Mehr...

Streit um Apu

Kolumne Ein Lehrstück über die aktuelle Rassismus-Debatte. Mehr...

Service

Wie rassistisch ist die Frage nach Namen?

Leser fragen Warum Eingebürgerte sich stark mit ihrem Heimatland identifizieren. Mehr...

Pro und anti Israel

Gibt es eine berechtigte Kritik an Israel, die nicht antisemitisch ist? Ein Leser möchte es genauer wissen. Mehr...

Bildstrecken


Rassismus in den USA
Am Sonntag nach der Bluttat in Charleston wurde in der Emanuel-AME-Kirche wieder ein Gottesdienst abgehalten.

Der blutige Sonntag, der in die Geschichte der US-Bürgerrechtsbewegung einging
Ein halbes Jahrhundert nach der blutigen Niederschlagung des Bürgerrechtsmarsches von Selma ist der Kampf der Afroamerikaner um Gleichberechtigung noch ...




Videos


SVP-Mitglied wegen Rassen-Diskriminierung verurteilt
Der Ex-SVP-Kader Martin Baltisser ist enttäuscht ...
Journalistin ruft gegen Rassismus im Netz auf Die ARD-Moderatorin Anja Reschke warnt in einem Kommentar vor offenem Rassismus.

«Gefällt mir»-Fall kommt wohl vor Bundesgericht

Im Ehrverletzungsfall wegen Likes auf Facebook ist mit einem Entscheid von höchster Instanz zu rechnen. Mehr...

Muslime kommen nur selten zu Wort

Über Muslime wird hierzulande öfters berichtet. Der Fokus liegt dabei aber vor allem auf Themen wie Radikalisierung und Terrorismus. Mehr...

Affäre um rechtsextremen Polizisten setzt Gobbi unter Druck

SonntagsZeitung Der Tessiner Regierungsrat wird von der Präsidentin der Rassismuskommission kritisiert, weil er die Beförderung eines verurteilten Polizisten gutheisst. Mehr...

Weisses Haus schimpft über Rassismus-Vorwürfe

Eine ehemalige Angestellte Donald Trumps bezeichnet den Präsidenten in ihrem Buch als Rassisten, Fanatiker und Frauenfeind. Mehr...

Salvini-Effekt: Mehr Gewalt gegen Migranten

Antirassismus-Organisationen in Italien schlagen Alarm: Seit Lega-Chef Matteo Salvini Innenminister ist, häufen sich die rassistischen Attacken. Mehr...

«Roseanne» geht ohne Roseanne weiter

Video Die US-Arbeiterfamilie Conners kehrt auf den Bildschirm zurück – allerdings ohne die namensgebende Hauptdarstellerin. Mehr...

TV-Star Roseanne Barr twittert sich ins Aus

Gerade noch erzielte sie beste Quoten – nun setzt sich die Trump-Anhängerin mit rassistischen Tweets quasi selber ab. Mehr...

Rechtsextreme Sprüche: AfD-Spitze verhängt Strafen

Eine AfD-Chatgruppe verbreitete neonazistische Inhalte – nun wird ein Politiker aus der Partei ausgeschlossen. Mehr...

ABC nimmt Sitcom «Roseanne» vom Sender

Nach rassistischen Tweets der Protagonistin hat der US-Sender die neue Staffel auf Eis gelegt – wahrscheinlich aufs ewige. Mehr...

«Ich bin de ewig Usländer»

Video 2007 wurde «Dr Schacher Seppli» zum grössten Schweizer Hit erkoren. 2018 soll eine Neuinterpretation auf Alltagsrassismus aufmerksam machen. Mehr...

Ärztin verweigert einem Ausländer psychiatrische Behandlung

Eine Psychiaterin will einen Deutschen mit tunesischen Wurzeln nicht behandeln. Die Stiftung Patientenschutz und die Rassismus-Kommission verurteilen den Vorfall. Mehr...

Rassismusopfer einigen sich mit Starbucks

Die zwei in einer Starbucks-Filiale verhafteten Afroamerikaner erhalten 200'000 Dollar Entschädigung – behalten das Geld aber nicht für sich. Mehr...

Shitstorm nach Verhaftung in Starbucks

Zwei Männer warten in Philadelphia in einem Starbucks auf einen Geschäftspartner. Weil sie nichts bestellen, lässt der Kaffeeriese sie verhaften. Nun drohen Kunden mit Boykott. Mehr...

Schütze zeigt keine Reue nach Schüssen auf Afrikaner

Der 28-jährige Italiener, der in Macerata mehrere Schüsse auf dunkelhäutige Menschen abgefeuert hat, sei sich seiner Tat bewusst gewesen, sagt die Polizei. Mehr...

Spuck-Attacke auf Juden kommt Neonazi teuer zu stehen

Ein Neonazi soll wegen Rassendiskriminierung für 28 Monate ins Gefängnis. Der einschlägig vorbestrafte Mann soll in Zürich-Wiedikon einen Juden bespuckt und beschimpft haben. Mehr...

«Die linke Mittelschicht lebt in ihrer heilen, kleinen Welt»

Was sie kritisieren, treiben sie selbst voran: Soziologin Cornelia Koppetsch hat eine unbequeme Analyse für die urbane Bevölkerung. Mehr...

«Xhaka wäre früher einfach ignoriert worden»

Was heisst es, Schweizer zu sein? Allein der Streit um diese Frage ist für Kijan Espahangizi ein gutes Zeichen. Weshalb, erklärt der Historiker im Interview. Mehr...

«Viele trauen sich nicht, das Wort schwarz auszusprechen»

Interview Rassismus ist ein Problem, darüber zu sprechen, ebenfalls. Wieso, das erklärt die Soziologin Denise Efionayi-Mäder im Interview. Mehr...

«Mich schockiert diese Schockstarre»

Interview Jan «Monchi» Gorkow, der Sänger von Feine Sahne Fischfilet, wundert sich über die hilflose Reaktion auf den Aufstieg der AfD. Er selber singt radikal dagegen an. Mehr...

«Die Wut ist eine Falle»

Interview Raoul Peck komponiert im Oscar-nominierten Dokumentarfilm «I Am Not Your Negro» aus Aussagen des Schriftstellers James Baldwin eine kämpferische Collage über Schwarze in den USA. Mehr...

«Es handelt sich nicht um Rassisten»

Interview Stanford-Professor Hans Ulrich Gumbrecht nennt die Wahl Trumps eine Herausforderung. Man müsse nun herausfinden, was dem «White Trash» wichtig ist. Mehr...

«Die Polizei wertet schwarzes Leben ab»: Alltag in Trump-Land

Die preisgekrönte Romancière Jesmyn Ward aus der Trump-Hochburg Mississippi sagt, dass afroamerikanische Kinder bis heute in einer extrem rassistischen Gesellschaft aufwachsen. Mehr...

«Racial Profiling macht die Polizei ineffizient»

Soziologe Tino Plümecke erklärt, weshalb der dunkelhäutige Drogendealer von der Langstrasse häufiger kontrolliert wird als der Kokskonsument von der Goldküste. Mehr...

«IZRS-Sprecher Illi und Pornografie – das ist Doppelmoral»

Interview IZRS-Sprecher Qaasim Illi wurde wegen Pornografie verurteilt – vor über zehn Jahren. «Weltwoche»-Journalist Kurt Pelda erklärt, warum er das publik machen musste. Mehr...

«Wir ‹liken› uns in den Hass»

Antisemitismus, Sexismus und Ausländerfeindlichkeit: Der Psychologe Nils Böckler erklärt am Beispiel von Zürich, wie Hass vom Internet auf die Strasse gelangt. Mehr...

«Was sie eint, ist ihr Hass auf Juden»

Die jüdische Gemeinde in Zürich wird wieder häufiger bedroht, sagt Extremismus-Forscher Daniel Rickenbacher. Dabei kommt es zu ungewöhnlichen Allianzen. Mehr...

«Im Mittleren Osten spielt sich zurzeit ein Genozid ab»

Interview Aram I., armenisches Oberhaupt im Libanon, kämpft für die Anerkennung des Armenier-Genozids. Zu diesem Zweck bereist er derzeit auch die Schweiz. Mehr...

«Das ist eine neue Dimension»

Interview Herbert Winter, Präsident des Schweizerischen Israelitischen Gemeindebunds, ist bestürzt wegen des Angriffs auf einen orthodoxen Juden in Zürich. Mehr...

«Eine Verurteilung der Schweiz würde zu reden geben»

Interview Frank Schürmann vertritt im Fall Perinçek die Schweiz am Gerichtshof in Strassburg. Er hält es für unwahrscheinlich, dass die Rassismusstrafnorm gefährdet ist. Mehr...

«Hillary Clinton halten die meisten Leute für stärker als Obama»

Interview Die amerikanische Philosophin Martha Nussbaum kritisiert, dass Präsident Obama nicht für seine Anliegen kämpft und Kritik um jeden Preis verhindern will. Mehr...

Im Widerstand gegen Merkel

Der Chef des deutschen Inlandgeheimdienstes stellt sich gegen die Kanzlerin. Seine Einschätzung zu Chemnitz musste er aber korrigieren. Mehr...

Der schwedische Spalter

Porträt Jimmie Åkesson hat die Schwedendemokraten von einer rechten Splitterpartei zur drittstärksten Kraft gemacht. Womöglich entscheidet sich an ihm, wer das Land künftig regiert. Mehr...

Chemnitz, gerappt und gerockt

65'000 Menschen kamen zu einem Gratiskonzert prominenter deutscher Bands in die sächsische Stadt, um gegen rechte Hetze zu demonstrieren. Mehr...

Alt-Right provoziert mit Aufmarsch in Washington

Genau ein Jahr nach den Gewaltexzessen von Charlottesville marschieren Amerikas Rechtsextreme wieder. Dieses Mal in der US-Hauptstadt. Mehr...

Gefangen im Kreislauf der Gewalt

Stille Beobachtungen und präzis-poetische Beschreibungen: Der dritte Roman der US-Starautorin Jesmyn Ward ist eine vielstimmige Ode an die Kraft der Familienbande. Mehr...

Dagegen ist Donald Trump ein Chorknabe

Analyse Der rechtsextreme Ex-Militär Jair Bolsonaro könnte neuer brasilianischer Präsident werden. Es wäre der Triumph des Wahnsinns. Mehr...

«Wenn es sein muss, kämpfe ich auch als Yankee»

Reportage Im Süden der USA sind Bürgerkriegsspiele ein beliebtes Hobby. Sie zeigen die Kluft, die sich bis heute durch das Land zieht. Mehr...

Hauptsache, Hass

Sie nennen sich selber Patrioten. Sie fordern die Abschiebung aller illegalen Migranten und die Abschaffung des Asylrechts – zur Verteidigung der Schweiz. Mehr...

Mit dem nötigen Musikgefühl

Porträt Der Diplomat Felix Klein kämpft offiziell gegen Antisemitismus. Mehr...

«Für einen Schwarzen ist jeder Ort ein Starbucks»

Zwei Männer werden festgenommen, weil sie nichts konsumierten. Der Fall zeigt, wie klein der öffentliche Raum für Afroamerikaner heute geworden ist. Mehr...

Was die Nazis von Amerika lernten

Ein Rechtsgelehrter aus den USA zeigt auf, wie das Rechtssystem der Vereinigten Staaten die Nürnberger Rassengesetze beeinflusste. Mehr...

Im Land der vergessenen Frauen

Reportage Rassismus zerstört in den USA das Leben ganzer Familien. Schwarze Frauen wollen das ändern. Unterwegs mit der Gründerin von «Black Lives Matter». Mehr...

Im Bann des «ersten weissen Präsidenten»

Der schwarze Intellektuelle Ta-Nehisi Coates hat eine Debatte über die amerikanische Gesellschaft ausgelöst. Seine Argumentation lässt keine Hoffnung zu. Mehr...

Das Nazimädchen

Porträt Heidi Benneckenstein wuchs in einer völkischen Familie auf und kannte nur Nazis, bis sie 18 war. Dann stieg sie aus, zusammen mit ihrem Freund, einem Neonazi-Liedermacher. Mehr...

Rassenhetze gegen Honorar

Porträt Der PR-Profi James Henderson hat sich in den Ruin manipuliert. Mehr...

Von Hunden, Abschaum und Feuerhydranten

Analyse Der US-Präsident beschimpft eine schwarze Ex-Mitarbeiterin, eine junge Frau keilt zurück gegen weisse Rassisten. Ist beides Rassismus? Mehr...

Rassismus ist eine Position der Schwäche

Leitartikel Europa ist weniger frei von Diskriminierung, als es scheinen mag. Davon kündet die Bewegung um #MeTwo. Sie bringt uns weiter. Mehr...

Die wahre Niederlage Deutschlands in diesem Sommer

Analyse Das peinliche WM-Aus steckte Deutschland weg. Özils Rücktritt aber ist ein Knall, der weit über den Fussball hinaus hallen wird. Mehr...

Wissenschaftlich haltlos, juristisch unbrauchbar

Analyse Die Schweizer Bundesverfassung verbietet Diskriminierung aufgrund der «Rasse». Das ist überholt. Wir sollten das Wort streichen – wie Frankreich. Mehr...

Streit um Apu

Kolumne Ein Lehrstück über die aktuelle Rassismus-Debatte. Mehr...

Diesen Hass gab es schon einmal

Kommentar Die neue Form des Antisemitismus ähnelt der früheren stärker, als viele meinen. Mehr...

Die fiese Partei

Analyse Mit einer scharfen Einwanderungspolitik verprellt die britische Regierung schwarze Einwanderer und provoziert eine Rassismusdebatte. Mehr...

Mit den «Dreckslöchern» ist es so eine Sache

Analyse Trump will Einwanderer aus Norwegen statt aus Haiti. Es gibt gute Gründe, nicht aus Nordeuropa in die USA auszuwandern. Mehr...

Schwarze Fankurven

Analyse Die Entrüstung über eine antisemitische Schmähkampagne ist gross – aber im Grunde vor allem eines: verlogen. Mehr...

Darf man gar nie «Neger» sagen?

Über das N-Wort im heutigen Sprachgebrauch. Mehr...

Superman rettet keine Schwarzen

Die Tate Modern will schwarzen Künstlern aus den USA Geltung verschaffen. «Seele der Nation: Kunst in der Ära von Black Power» kommt zum richtigen Zeitpunkt. Mehr...

Wenn Neonazis lieber weisser wären

Kolumne Auch amerikanische Rassisten stammen aus Afrika. Eine Kolumne von Andreas Kunz. Mehr...

Die Schweiz hat ein ernsthaftes Diskriminierungsproblem

Kommentar Schweizer Chefs trauen Bewerbern mit ausländischen Wurzeln weniger zu. Mehr...

Ballast abwerfen und leben

Literaturnobelpreisträgerin Toni Morrison nimmt in ihrem neuen Roman die alltägliche Gewalt gegenüber schwarzen Kindern unter die Lupe. Mehr...

Dann sag doch gleich «Neger»

Analyse Der Kampf um die erleichterte Einbürgerung ist rassistisch. Mehr...

Wie rassistisch ist die Frage nach Namen?

Leser fragen Warum Eingebürgerte sich stark mit ihrem Heimatland identifizieren. Mehr...

Pro und anti Israel

Gibt es eine berechtigte Kritik an Israel, die nicht antisemitisch ist? Ein Leser möchte es genauer wissen. Mehr...

Rassismus in den USA
Am Sonntag nach der Bluttat in Charleston wurde in der Emanuel-AME-Kirche wieder ein Gottesdienst abgehalten.

Der blutige Sonntag, der in die Geschichte der US-Bürgerrechtsbewegung einging
Ein halbes Jahrhundert nach der blutigen Niederschlagung des Bürgerrechtsmarsches von Selma ist der Kampf der Afroamerikaner um Gleichberechtigung noch ...


Legoset ein Hagia-Sophia-Abklatsch?
Österreichs türkische Gemeinde regt sich über ein Lego-«Star Wars»-Set auf. Es sehe aus wie Istanbuls berühmte Moschee.

SVP-Mitglied wegen Rassen-Diskriminierung verurteilt
Der Ex-SVP-Kader Martin Baltisser ist enttäuscht ...
Journalistin ruft gegen Rassismus im Netz auf Die ARD-Moderatorin Anja Reschke warnt in einem Kommentar vor offenem Rassismus.

Stichworte

Autoren

International

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.