Zum Hauptinhalt springen

Ist der «hässliche Deutsche» zurück?

Der Konflikt um Griechenland hat die EU fundamental verändert. Deutsche Machtpolitik bedroht den Zusammenhalt Europas.

Angela Merkel als Nazi im Mai 2012 auf einem Protestplakat in Griechenland. Foto: Simela Pantzartzi (Keystone)
Angela Merkel als Nazi im Mai 2012 auf einem Protestplakat in Griechenland. Foto: Simela Pantzartzi (Keystone)

Die Nacht vom 12. auf den 13. Juli hat die EU fundamental verändert. Es ist in jener langen Verhandlungsnacht von Brüssel etwas im Innersten der EU zerbrochen, was ihren Charakter grundsätzlich verändert hat. Heute stehen wir alle vor einem anderen Europa.

Deutschland, wie wir es seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs kannten, hat sich in jener Nacht fundamental verändert, seine Rolle und Selbstdefinition in und für Europa. Vordergründig ging es um die Krise Griechenlands, darum, zu verhindern, dass Griechenland aus dem Euro herausfiele und es zu einem chaotischen Grexit mit fatalen Folgen für das Land und die Eurozone käme. Parallel dazu – und fast noch wichtiger – ging es um die Rolle des bevölkerungsreichsten und wirtschaftlich mächtigsten Landes in der Mitte Europas, um Deutschland.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.