Zum Hauptinhalt springen

Mehrheit der Franzosen zufrieden mit Macron

Eine Woche ist Frankreichs neuer Präsident im Amt. Eine erste Umfrage stellt Emmanuel Macron ein gutes Zeugnis aus.

Amtseinführung für Emmanuel Macron: Seine 64-jährige Ehefrau entschied sich für ein hellblaues Outfit der Luxusmarke Louis Vuitton. (14. Mai 2017)
Amtseinführung für Emmanuel Macron: Seine 64-jährige Ehefrau entschied sich für ein hellblaues Outfit der Luxusmarke Louis Vuitton. (14. Mai 2017)
EPA/Julien de Rosa
Mit ihrer Kleiderwahl hat Brigitte Macron an die First Lady der USA Melania Trump erinnert.
Mit ihrer Kleiderwahl hat Brigitte Macron an die First Lady der USA Melania Trump erinnert.
Screenshot: Twitter
Nach den Pariser Anschlägen vom 13. November 2015 mit 130 Toten will Hollande die Verfassung ändern, um verurteilte Terroristen auszubürgern. Das Vorhaben sorgt aber für monatelangen Streit und spaltet Politik und Gesellschaft.
Nach den Pariser Anschlägen vom 13. November 2015 mit 130 Toten will Hollande die Verfassung ändern, um verurteilte Terroristen auszubürgern. Das Vorhaben sorgt aber für monatelangen Streit und spaltet Politik und Gesellschaft.
Keystone
1 / 11

Eine Woche nach dem Amtsantritt von Frankreichs Präsident Emmanuel Macron ist eine Mehrheit der Franzosen zufrieden mit ihrem neuen Staatschef. In einer Umfrage des Instituts Ifop für das «Journal du Dimanche», die am Sonntag veröffentlicht werden sollte, äusserten sich 62 Prozent der Befragten zufrieden mit Macron.

Damit steht der unabhängige Mitte-Politiker nicht schlecht da. Macrons sozialistischer Amtsvorgänger François Hollande hatte zu Beginn seiner Amtszeit im Mai 2012 eine Zustimmungsrate von 61 Prozent, beim Konservativen Nicolas Sarkozy waren es im Mai 2007 65 Prozent und 1995 bei Jacques Chirac 59 Prozent.

Jeder Fünfte ist «eher unzufrieden»

Zwölf Prozent der Befragten antworteten, sie seien sogar «sehr zufrieden» mit Macron, 50 Prozent bezeichneten sich als «eher zufrieden». «Eher unzufrieden» mit dem neuen Präsidenten waren 20 Prozent, «sehr unzufrieden» elf Prozent. Sieben Prozent der Teilnehmer äusserten keine Meinung dazu.

Mit Macrons gemässigt konservativem Premierminister Edouard Philippe zeigten sich 55 Prozent der Befragten zufrieden und 24 Prozent unzufrieden. 21 Prozent der Befragten sahen sich nicht in der Lage, den kaum bekannten Regierungschef zu bewerten.

Für die Umfrage waren am Freitag und Samstag 973 Franzosen befragt worden. Der Proeuropäer Macron hatte die Präsidentschaftswahl mit einer Zwei-Drittel-Mehrheit gegen die Front-National-Kandidatin Marine Le Pen gewonnen. Er verfolgt umfangreiche Reformpläne für einen Umbau der EU.

AFP/roy

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch