Zum Hauptinhalt springen

Johnson hat sein Land noch tiefer gespalten

Jetzt kommt der Brexit. Was für einer, ist das Geheimnis von Boris Johnson. Klar ist: Dem Königreich drohen schwerwiegende Folgen.

«Wir werden den Brexit bis zum 31. Januar vollenden. Ohne Wenn, ohne Aber und ohne Vielleicht»: Boris Johnson, britischer Premier.
«Wir werden den Brexit bis zum 31. Januar vollenden. Ohne Wenn, ohne Aber und ohne Vielleicht»: Boris Johnson, britischer Premier.
Reuters

Immer wenn es ums Schicksal Grossbritanniens geht, kommt die Rede schnell auf Winston Churchill, so auch vor diesen Parlamentswahlen. Nichts dagegen hatte natürlich Boris Johnson. Der Historiker Andrew Roberts, Autor einer weitherum gerühmten Churchill-Biografie, hat den «extrem charismatischen» Johnson gar mit dem Kriegspremier verglichen. Für Timothy Garton Ash hingegen, ebenfalls ein renommierter Historiker, ist Johnson «eine Karikatur des Kriegspremiers».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.