Zum Hauptinhalt springen

Keine Hinweise auf Schweizer Opfer

Auch am Tag nach dem Flugzeugunglück in Madrid gibt es keine Hinweise darauf, dass sich unter den Opfern Schweizer befinden.

Bisher gebe es keine Anhaltspunkte dafür, dass es Schweizer Opfer gebe, sagt Georg Farago, Sprecher des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten (EDA) auf Anfrage. Die Schweizer Botschaft in Madrid steht in Kontakt mit den lokalen Behörden und informiert das EDA laufend.

SDA/cha

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch