Zum Hauptinhalt springen

Lebensmittelcoupons für griechische Schüler

Seit Beginn der Wirtschaftskrise haben in Griechenland fast 900'000 Menschen ihren Job verloren. Hunderttausenden Angestellten und Pensionären ist ihr Einkommen vom Staat gekürzt worden.
Die rigiden Sparmassnahmen der Regierung treffen die Armen besonders hart. Die Stadtverwaltung sieht sich gezwungen, Essensrationen an die Ärmsten zu verteilen.
Die Not ist sichtbar: Bauern verteilen am Sytagma-Platz in Athen gratis Zwiebeln an die Bevölkerung.
1 / 5

Verhandlung über Forderungsverzicht

Neue Finanzhilfen nicht ausgeschlossen

AFP/ sda/ dapd/jak