Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Marsch gegen Sparkurs mündet in Gewalt mit vielen Verletzten

Mit Schlagstöcken und Tränengas: Die Proteste gegen den Sparkurs in Madrid sind eskaliert. (25. September 2012)
Gewaltsame Auseinandersetzung: 22 Personen wurden festgenommen. (25. September 2012)
Der Marsch endet mit Verhaftungen und Verletzten. (25. September 2012)
1 / 12

Zweite Rezession in drei Jahren

Renditen auf spanische Anleihen gestiegen

dapd/kpn