Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Mörderische Ideologie

Identitäre Frauen marschieren anlässlich der Schlacht am Kahlenberg – der «Befreiung Wiens» aus der türkischen Belagerung – im Herbst 2017. Foto: Facebook
Kein harmloses Boygroup-Mitglied: Martin Sellner ist der Sprecher der «Identitären Bewegung Österreich». Foto: Keystone

Rechtsextremisten werden in der Vorstellung bestärkt, sie befänden sich im nackten Überlebenskampf.