Deutsche Politiker fordern europäische Extremistendatei

Nach den Krawallen am G-20-Gipfel wollen Politiker Linksradikale erfassen, damit die Behörden einen besseren Überblick über Gewalttäter haben.

Brennende Barrikaden und Plünderungen: In Hamburg eskalieren die Proteste. Video: Twitter/Storyful

(NXP/afp/sda)

(Erstellt: 09.07.2017, 08:40 Uhr)

Artikel zum Thema

Hamburg zittert vor dem Härtetest

Tausende G-20-Gegner zeigen tanzend und campend, wie friedlicher Protest aussieht. Doch heute marschiert der militante Schwarze Block auf. Mehr...

Polizei vertreibt G-20-Gegner mit Wasserwerfern

Die Polizeibeamten in Hamburg rückten im Zehn-Minuten-Takt aus, um gegen randalierende Demonstranten vorzugehen. Mehr...

Trump setzt auf «Poland first»

Warum besucht Donald Trump vor dem G-20-Gipfel in Hamburg ausgerechnet Polen? Dahinter stecken, neben viel Symbolik, auch handfeste wirtschaftliche Interessen. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Newsletter

Kurz, bündig, übersichtlich

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

Kommentare

Paid Post

Zucker reduzieren und geniessen

Früher heiss begehrt, später vom Light-Trend verstossen, heute wieder bewusst verzehrt – das Image von Zucker hat sich in den vergangenen 100 Jahren immer wieder drastisch verändert.

Die Welt in Bildern

Durchblick: Ein Mann mit einem Pilotenhut macht sich bereit um ein Foto in einer Cockpit Attrappe zu machen. (20.September 2017)
(Bild: AP Photo/Andy Wong) Mehr...