Zum Hauptinhalt springen

«Nee, uns reicht es. Wir gehen zur Schweiz»

Eigentlich wären die Schwaben am liebsten Schweizer, sagt der Kabarettist Mathias Richling. Nun aber, da in Baden-Württemberg Wahlen anstehen, entdecken sie, dass sie selber eine Demokratie haben.

«Demokratie ist eine Sache – wie die Ehe auch –, zu der man täglich Ja sagen muss»: Kabarettist Mathias Richling, hier im Berliner Theater «Die Wühlmäuse».
«Demokratie ist eine Sache – wie die Ehe auch –, zu der man täglich Ja sagen muss»: Kabarettist Mathias Richling, hier im Berliner Theater «Die Wühlmäuse».
Ullstein

Herr Richling, Baden-Württemberg steht vor Wahlen. Erwartet uns eine Schwaben-Revolution an der Urne?

Ich halte alles für möglich. Wobei man sagen muss – und das verbindet uns Schwaben sicher mit den Schweizern –, wir sind keine politischen Draufgänger. Dennoch könnte es zu einem Regierungswechsel kommen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.