Stichwort:: AfD

Alternative für Deutschland

News

Ermittlungen in AfD-Spendenaffäre eingeleitet

Die deutsche Justiz untersucht die Wahlkampfhilfen von einer Schweizer PR-Agentur für den AfD-Politiker Guido Reil. Mehr...

Zürcher Behörden ermitteln gegen AfD

Die Zürcher Staatsanwaltschaft hat ein Rechtshilfegesuch genehmigt. Es geht um ein Verfahren unter anderem gegen die Politikerin Alice Weidel. Mehr...

Entsetzen über Trauerminute für einen Neonazi

Der Chemnitzer FC liess zu, dass Hunderte im Stadion eines führenden Neonazis gedachten. Nach heftiger Kritik entlässt der Viertligist nun Angestellte. Mehr...

Ein neuer «Radikalenerlass», diesmal gegen rechts gerichtet?

Seit der Verfassungsschutz ein Auge auf die AfD hat, fürchten sich die vielen Beamten in der Partei. Erinnerungen an die Berufsverbote der 70er-Jahre werden wach. Mehr...

Bericht: Schweizer Spenden auch an AfD-Chef

Parteichef Jörg Meuthen soll von denselben Einzelspendern profitiert haben wie Alice Weidel – darunter eine Firma aus Zürich. Mehr...

Interview

«Wären die Hooligans losgestürmt, hätte es Tote geben können»

Interview Der linke Chemnitzer Stadtrat Lars Fassmann sagt, Dialog mit den Unzufriedenen genüge nicht, damit alles wieder gut werde. Mehr...

«Warum kriegen es die Weiber nicht hin?»

SonntagsZeitung Der Satiriker Harald Schmidt über #MeToo, den guten Schauspieler Kevin Spacey und Roger Köppel. Mehr...

«Fakten erobern keine Herzen»

Interview Ingrid Brodnig beobachtet Populisten im Internet. Sie erklärt, was wir von ihnen lernen können, weshalb Fakten nur bedingt gegen Fake News helfen und warum Wut im Netz so erfolgreich ist. Mehr...

«Deutschland wird französischer –
und Frankreich deutscher»

SonntagsZeitung Der deutsche FDP-Chef Christian Lindner über Merkels neue Regierung, Macron und Wilhelm Tell. Mehr...

«Ich war nie für politische Korrektheit»

Interview Die wichtigste Feministin der Gegenwart im Interview – über fast alles. Mehr...

Hintergrund

Der Lieblingsflüchtling der AfD

Der Syrer Kevork Almassian arbeitet für einen radikalen AfD-Bundestagsabgeordneten. Das überrascht, passt aber bestens. Auch weil er gegen Flüchtlinge hetzt. Mehr...

Sie kommen, um zu stören

Reportage Ob Buchenwald oder Sachsenhausen: Wenn Mitglieder der AfD Holocaust-Gedenkstätten besuchen, wollen sie dort oft provozieren. Mehr...

Der höfliche Hetzer

Lügen und an den Pranger stellen: Rechte Aktivisten tun das, was sie den Medien vorwerfen. Ein typisches Beispiel ist Henryk Stöckl. Mehr...

Eigentor der AfD

Die AfD fürchtet eine Beobachtung durch den Verfassungsschutz. Ein eigenes Gutachten sollte Argumente dagegen liefern. Das Gegenteil geschah. Mehr...

Hier bauten KZ-Häftlinge einst Goebbels «Wunderwaffen»

Im grössten Geheimlabor der Nazis entstand die gefürchtete V2-Rakete, deren Erstflug den Start ins All markierte. Die Reportage. Mehr...

Meinung

Nazikeule gegen Vierkantholz

Kommentar Physische Gewalt gegen einen AfD-Politiker lässt die rhetorische Gewalt in der Politik explodieren. Mehr...

Das bisschen Kleingeld

Kommentar Die AfD hat Ärger. In der Schweiz bliebe die Parteispende aus dem Ausland folgenlos. Mehr...

Unter «Du Hitler!» gehts nicht mehr

Kolumne Tatsächlich hatte sich AfD-Chef ­Alexander Gauland bei seinem Gastbeitrag nicht bei Hitler bedient – sondern: beim «Tagesspiegel». Mehr...

Die Mutter aller Erregung

Leitartikel Die AfD träumt offen von der Revolution. Aber statt ihr entschieden entgegenzutreten, ahmen Politiker wie Horst Seehofer lieber ihr Narrativ nach. Mehr...

Wie schlimm ist schlimm genug?

Analyse Die AfD behauptet, in Chemnitz habe es keine «Hetzjagden» gegeben. Ein durchsichtiges Manöver, um von rechtsradikaler Gewalt abzulenken. Mehr...


Videos


AfD schlägt CDU
In Mecklenburg-Vorpommern haben die etablierten ...

Ermittlungen in AfD-Spendenaffäre eingeleitet

Die deutsche Justiz untersucht die Wahlkampfhilfen von einer Schweizer PR-Agentur für den AfD-Politiker Guido Reil. Mehr...

Zürcher Behörden ermitteln gegen AfD

Die Zürcher Staatsanwaltschaft hat ein Rechtshilfegesuch genehmigt. Es geht um ein Verfahren unter anderem gegen die Politikerin Alice Weidel. Mehr...

Entsetzen über Trauerminute für einen Neonazi

Der Chemnitzer FC liess zu, dass Hunderte im Stadion eines führenden Neonazis gedachten. Nach heftiger Kritik entlässt der Viertligist nun Angestellte. Mehr...

Ein neuer «Radikalenerlass», diesmal gegen rechts gerichtet?

Seit der Verfassungsschutz ein Auge auf die AfD hat, fürchten sich die vielen Beamten in der Partei. Erinnerungen an die Berufsverbote der 70er-Jahre werden wach. Mehr...

Bericht: Schweizer Spenden auch an AfD-Chef

Parteichef Jörg Meuthen soll von denselben Einzelspendern profitiert haben wie Alice Weidel – darunter eine Firma aus Zürich. Mehr...

Aus einem AfD-Spender vom Zürichberg werden 14 Europäer

Die deutsche Partei und eine Zürcher Firma behaupten nun, eine Grossspende aus der Schweiz sei von mehreren Gönnern gekommen. Mehr...

Ermittler zeigen Video von Angriff auf AfD-Politiker

Die Bremer Polizei erhöht damit den Druck auf die Täterschaft und setzt auch eine Belohnung aus. Mehr...

Ex-Landeschef rechnet nach Parteiaustritt mit AfD ab

«Aufbruch deutscher Patrioten»: Der rechtsnationale André Poggenburg kehrt seiner Partei den Rücken – und soll schon eine neue gegründet haben. Mehr...

«Angriff trägt Handschrift von Linksextremisten»

Video Der bei einer Attacke verletzte Bremer AfD-Landesvorsitzende Frank Magnitz spricht entgegen polizeilichen Erkenntnissen weiter von einem «Mordanschlag». Mehr...

AfD geht nach brutaler Attacke in die Offensive

Video Die Polizei glaubt nach dem Angriff auf den Bremer AfD-Chef an politischen Hass als Motiv. Die Empörung ist gross – und es gibt erste Scharmützel. Mehr...

Bremer AfD-Chef bei Attacke schwer verletzt

Politiker verschiedener Parteien verurteilten den brutalen Angriff auf Frank Magnitz scharf. Mehr...

AfD-Auslandsspende: Deutsche Ermittler wollen Schweizer Hilfe

Für ihre Ermittlungen zu den dubiosen Parteispenden an die rechtspopulistische Partei hofft die deutsche Justiz auf Unterstützung aus der Schweiz. Mehr...

Die AfD und der geheimnisvolle Milliardär aus der Schweiz

August von Finck soll die Partei finanziell unterstützt haben. Der Schlossbesitzer von Weinfelden war schon früher in Spendenaffären verwickelt. Mehr...

AfD-Spendenaffäre: Weitere Spur führt in die Schweiz

Der in Weinfelden lebende Milliardär August von Finck entschied offenbar über die Führung einer AfD-freundlichen Zeitung mit. Mehr...

Alice Weidel hat genug von Biel

Die AfD-Fraktionschefin zieht nach Deutschland. In Biel verkehrte sie mit ihrer dunkelhäutigen Frau in linken Kreisen – und hatte zunehmend einen schweren Stand. Mehr...

«Wären die Hooligans losgestürmt, hätte es Tote geben können»

Interview Der linke Chemnitzer Stadtrat Lars Fassmann sagt, Dialog mit den Unzufriedenen genüge nicht, damit alles wieder gut werde. Mehr...

«Warum kriegen es die Weiber nicht hin?»

SonntagsZeitung Der Satiriker Harald Schmidt über #MeToo, den guten Schauspieler Kevin Spacey und Roger Köppel. Mehr...

«Fakten erobern keine Herzen»

Interview Ingrid Brodnig beobachtet Populisten im Internet. Sie erklärt, was wir von ihnen lernen können, weshalb Fakten nur bedingt gegen Fake News helfen und warum Wut im Netz so erfolgreich ist. Mehr...

«Deutschland wird französischer –
und Frankreich deutscher»

SonntagsZeitung Der deutsche FDP-Chef Christian Lindner über Merkels neue Regierung, Macron und Wilhelm Tell. Mehr...

«Ich war nie für politische Korrektheit»

Interview Die wichtigste Feministin der Gegenwart im Interview – über fast alles. Mehr...

«Ich warne vor Hysterie»

Interview Historiker Paul Nolte sagt, der Erfolg der rechten AfD sei erschreckend, aber noch keine Zäsur. Deutschland sei politisch stabil und solle nicht wie das Kaninchen auf die Schlange starren. Mehr...

«Der Kulturkampf muss weitergeführt werden»

Interview Die Publizistin und Friedenspreisträgerin Carolin Emcke hat Verständnis für Menschen, die ein diffuses politisches Unbehagen empfinden. Mehr...

«Der Islam passt nicht zu unseren Werten»

Interview Alexander Gauland, der Spitzenkandidat der Alternative für Deutschland (AfD), sagt, warum er Muslime in Europa für unerwünscht hält. Mehr...

«Die Festung Europa muss errichtet werden»

Interview Proteste verhinderten einen Auftritt des Rechtspopulisten Marc Jongen in der Zürcher Gessnerallee. Der AfD-Vordenker hält diese Reaktion für antidemokratisch. Mehr...

«Der Westen sollte seine Selbstkasteiung aufgeben»

Interview Wie soll man auf Terror reagieren? Wie tun es die, die schon betroffen sind? Das grosse Interview mit dem Schweizer Psychoanalytiker Carlo Strenger. Mehr...

«Natürlich ist die AfD ein intriganter Haufen»

Bricht die AfD nach der Spaltung ihrer wichtigsten Parlamentsfraktion auseinander? Deutschland-Korrespondent Dominique Eigenmann erklärt den Streit der Rechtspopulisten. Mehr...

«Krise erinnert an die 30er-Jahre»

Interview Der Historiker Paul Nolte erkennt in Deutschland heute eine quasirevolutionäre Unruhe – ähnlich wie in der Vor-Hitler-Zeit. Systemverächter bedrängten die Demokratie. Mehr...

«Es geht uns unglaublich gut – und schlecht»

Der Soziologe Heinz Bude findet das Gefühl einer verstellten Zukunft im Milieu der «Verbitterten» und beim Dienstleistungsproletariat. Mehr...

«Der völkische Flügel ist eine Minderheit»

Interview Der Politologe Jürgen W. Falter sagt, die Alternative für Deutschland sei bislang keine rechtsextreme Partei. Sie könnte es aber noch werden, wenn sich der radikale Flügel durchsetzt. Mehr...

Der Lieblingsflüchtling der AfD

Der Syrer Kevork Almassian arbeitet für einen radikalen AfD-Bundestagsabgeordneten. Das überrascht, passt aber bestens. Auch weil er gegen Flüchtlinge hetzt. Mehr...

Sie kommen, um zu stören

Reportage Ob Buchenwald oder Sachsenhausen: Wenn Mitglieder der AfD Holocaust-Gedenkstätten besuchen, wollen sie dort oft provozieren. Mehr...

Der höfliche Hetzer

Lügen und an den Pranger stellen: Rechte Aktivisten tun das, was sie den Medien vorwerfen. Ein typisches Beispiel ist Henryk Stöckl. Mehr...

Eigentor der AfD

Die AfD fürchtet eine Beobachtung durch den Verfassungsschutz. Ein eigenes Gutachten sollte Argumente dagegen liefern. Das Gegenteil geschah. Mehr...

Hier bauten KZ-Häftlinge einst Goebbels «Wunderwaffen»

Im grössten Geheimlabor der Nazis entstand die gefürchtete V2-Rakete, deren Erstflug den Start ins All markierte. Die Reportage. Mehr...

Im Widerstand gegen Merkel

Der Chef des deutschen Inlandgeheimdienstes stellt sich gegen die Kanzlerin. Seine Einschätzung zu Chemnitz musste er aber korrigieren. Mehr...

AfD-Klischees im Check

Sind AfD-Wähler arm, ungebildet und leben in abgehängten Regionen? Forscher legen Zahlen vor. Mehr...

Selbst AfD-Leuten geht Gauland zu weit

Ein Flügel entschuldigt sich für die Vogelschiss-Aussage ihres Vorsitzenden – und fordert auch von ihm eine Entschuldigung. Mehr...

Tarantinos Filmkulisse kämpft ums Überleben

Reportage Görlitz ist beliebt bei Touristen, Rentnern und Regisseuren, doch Arbeitsplätze sind rar. Eine Reise in die östlichste Stadt Deutschlands. Mehr...

Er hat ein Ohr für Wutbürger

Bisher hörte er den Leuten zu, die sich unverstanden fühlen. Doch nun stellt sich der Theologe Frank Richter Pegida und AfD entgegen – als Bürgermeister. Mehr...

Die AfD feiert das Scheitern von Jamaika

Das Jamaika-Aus sieht die rechtspopulistische AfD als das Ende der Ära Merkel. Und sie hofft auf Neuwahlen. Zu Recht? Mehr...

Der Jamaika-Saboteur

FDP-Chef Christian Lindner hat den Stecker der schwarz-gelb-grünen Koalition gezogen. Für viele gilt er nun als Buhmann. Für seine Anhänger ist er ein Held. Mehr...

Rechtsaussen

Von der CDU zur AfD: Alexander Gauland war mal ein angesehener konservativer Intellektueller. Über die späte Rache eines alten Mannes. Mehr...

«Wir haben versagt»

Porträt Der Werber der Bundeskanzlerin, Thomas Strerath, gibt sich nachdenklich. Mehr...

Mit einer List gegen die AfD

Porträt Wieso Wolfgang Schäuble nun «Alterspräsident» im deutschen Bundestag ist. Mehr...

Nazikeule gegen Vierkantholz

Kommentar Physische Gewalt gegen einen AfD-Politiker lässt die rhetorische Gewalt in der Politik explodieren. Mehr...

Das bisschen Kleingeld

Kommentar Die AfD hat Ärger. In der Schweiz bliebe die Parteispende aus dem Ausland folgenlos. Mehr...

Unter «Du Hitler!» gehts nicht mehr

Kolumne Tatsächlich hatte sich AfD-Chef ­Alexander Gauland bei seinem Gastbeitrag nicht bei Hitler bedient – sondern: beim «Tagesspiegel». Mehr...

Die Mutter aller Erregung

Leitartikel Die AfD träumt offen von der Revolution. Aber statt ihr entschieden entgegenzutreten, ahmen Politiker wie Horst Seehofer lieber ihr Narrativ nach. Mehr...

Wie schlimm ist schlimm genug?

Analyse Die AfD behauptet, in Chemnitz habe es keine «Hetzjagden» gegeben. Ein durchsichtiges Manöver, um von rechtsradikaler Gewalt abzulenken. Mehr...

Rassismus ist eine Position der Schwäche

Leitartikel Europa ist weniger frei von Diskriminierung, als es scheinen mag. Davon kündet die Bewegung um #MeTwo. Sie bringt uns weiter. Mehr...

Fataler «Merkel muss weg»-Radikalismus

Kommentar Was die CSU mit Horst Seehofer derzeit bietet, war bisher die Erkennungsmelodie der AfD. Mehr...

Merkel gehen die Ideen aus

Kommentar Eine europäische Gesamtlösung der Flüchtlingsfrage ist ausser Reichweite. Mehr...

Gaulands Agenda

Kommentar Warum die AfD den Holocaust verharmlost. Mehr...

Jede Menge Heuchelei

Analyse Das neue deutsche Facebook-Gesetz ist ein Schritt zu mehr Verantwortung. Mehr...

Machos ohne Perspektive

Analyse Eine Zürcher Studie belegt, dass abgelehnte Flüchtlinge in Deutschland für mehr Gewalttaten sorgen. Mehr...

Das grosse Löschen

Analyse Ein neues Gesetz in Deutschland soll Hass und Falschmeldungen im Internet schärfer bestrafen. Zuerst aber hat es eine neue Kontroverse ausgelöst. Mehr...

Triumph der Autokraten

Leitartikel Eine schlechte Nachricht für den Westen: Egal, wie die Krise in Deutschland ausgeht, Kanzlerin Merkel wird geschwächt daraus hervorgehen. Mehr...

Druck auf SPD nach Jamaika-Debakel steigt

Kommt die SPD auf ihren Oppositions-Entscheid zurück? Laut einem Bericht wird hinter den Kulissen bereits eine Erzählung vorbereitet. Mehr...

Was darf Politik?

Die deutsche Satirepartei «Die Partei» hat durchaus eine politische Berechtigung. Eine Replik. Mehr...

AfD schlägt CDU
In Mecklenburg-Vorpommern haben die etablierten ...

Stichworte

Autoren

International

Wettbewerb

Gewinnen Sie dieses E-Bike

Nehmen Sie am SBB Wettbewerb «Freizeit und Reisen» teil und mit etwas Glück gewinnen Sie ein E-Bike der Marke FLYER im Wert von 1990 Franken.

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.