Stichwort:: NSU

Nationalsozialistischer Untergrund

News

Angela Merkel setzt ein Zeichen gegen rechtsextremen Terror

Die Kanzlerin hat an einem mehrfach geschändeten Gedenkort eine weisse Rose niedergelegt. Mehr...

Neue Spur um NSU-Morde führt nach St. Gallen

Ein ehemaliger Vertrauter des Neonazi-Trios NSU lebt offenbar seit Jahren in der Schweiz. Er soll Fahrzeuge für die Mordanschläge zur Verfügung gestellt haben. Mehr...

Beate Zschäpe sagt, sie habe mit den Morden des NSU nichts zu tun

Die rechtsextreme Terroristin enttäuschte mit ihrer Aussage vor allem die Angehörigen der Opfer. Mehr...

«Ich glaube Zschäpe kein Wort»

Beate Zschäpe hat im deutschen NSU-Prozess ihr Schweigen gebrochen. Aber überzeugt hat sie die Angehörigen der NSU-Mordopfer nicht. Mehr...

NSU-Prozess: Gericht will Zeugen in der Schweiz vernehmen

Mit der Ceska-Pistole wurden zwischen 2000 und 2006 neun Menschen getötet: Nun sollen zwei Schweizer Zeugen dem Münchner Oberlandesgericht per Video Auskunft über die Waffe geben. Mehr...

Liveberichte

Lebenslänglich für Beate Zschäpe – Verteidigung legt Revision ein

Historischer NSU-Prozess: Höchststrafe für die Hauptangeklagte und Freiheitsstrafen von bis zu zehn Jahren für vier Helfer. Die Urteile und die Reaktionen. Mehr...

Hintergrund

Terrorzelle NSU – Urteil im Prozess der Superlative

Eines der bedeutendsten Gerichtsverfahren Deutschlands geht heute zu Ende. Die Übersicht. Mehr...

Der Mann, mit dem die Terroristin spricht

Porträt Der Anwalt Mathias Grasel steht im Zentrum des spektakulären Prozesses um die deutsche rechtsradikale Terrorzelle NSU. Mehr...

Nach sechs Monaten «enthaftet»

Porträt Der Student Josef S. aus Jena demonstrierte in Wien und wurde dafür ein halbes Jahr ins Gefängnis gesperrt. Er habe als Sündenbock herhalten müssen, vermuten viele. Mehr...

Er durchlebt den Albtraum aller Eltern

Kopf des Tages Der Mathematiker Siegfried Mundlos versucht zu erklären, wie sein Sohn Uwe zum rechtsradikalen Mörder wurde. Mehr...

Wie man aus der Zelle die Aussenwelt kontaktiert

Hintergrund Der Schweizer Neonazi Sebastien N. soll aus dem Gefängnis heraus an der Gründung einer Terrororganisation beteiligt gewesen sein. Wie dies möglich ist, erklärt Strafvollzugsexperte Benjamin Brägger. Mehr...

Meinung

Der Fremdenhass hat sich längst ausgebreitet

Kommentar Der Prozess gegen Beate Zschäpe enttäuscht die Hoffnungen auf die Aufklärung des NSU-Terrors und die Bekämpfung neuer Terrorzellen. Mehr...

Mitten in Deutschland

Eine Spielfilmtrilogie in der ARD beschäftigt sich mit dem Neonaziterror der NSU. Mehr...

Die Unschuld von Jena

Beate Zschäpe stellt sich im NSU-Prozess besonders gut dar. Für wie blöd hält sie das Gericht eigentlich? Mehr...


Angela Merkel setzt ein Zeichen gegen rechtsextremen Terror

Die Kanzlerin hat an einem mehrfach geschändeten Gedenkort eine weisse Rose niedergelegt. Mehr...

Neue Spur um NSU-Morde führt nach St. Gallen

Ein ehemaliger Vertrauter des Neonazi-Trios NSU lebt offenbar seit Jahren in der Schweiz. Er soll Fahrzeuge für die Mordanschläge zur Verfügung gestellt haben. Mehr...

Beate Zschäpe sagt, sie habe mit den Morden des NSU nichts zu tun

Die rechtsextreme Terroristin enttäuschte mit ihrer Aussage vor allem die Angehörigen der Opfer. Mehr...

«Ich glaube Zschäpe kein Wort»

Beate Zschäpe hat im deutschen NSU-Prozess ihr Schweigen gebrochen. Aber überzeugt hat sie die Angehörigen der NSU-Mordopfer nicht. Mehr...

NSU-Prozess: Gericht will Zeugen in der Schweiz vernehmen

Mit der Ceska-Pistole wurden zwischen 2000 und 2006 neun Menschen getötet: Nun sollen zwei Schweizer Zeugen dem Münchner Oberlandesgericht per Video Auskunft über die Waffe geben. Mehr...

«Die Frage war, beabsichtigen Sie weiterzuverhandeln»

In München hat der Prozess gegen die Terrorzelle NSU begonnen. Die Hauptangeklagte Beate Zschäpe und ihr Anwalt Wolfgang Stahl bewirkten gleich zu Beginn einen Unterbruch. Mehr...

So kam die Pistole aus Bern zu rechtsextremen Mördern

Der deutschen Bundesanwaltschaft ist der Durchbruch im Verfahren gegen die Terrorzelle NSU gelungen. Nun ist klar, welchen Weg die Schweizer Mordwaffe zu den rechtsextremen Mördern in Jena nahm. Mehr...

So kam die Pistole aus Bern zu rechtsextremen Mördern

Der deutschen Bundesanwaltschaft ist der Durchbruch im Verfahren gegen die Terrorzelle NSU gelungen. Nun ist klar, welchen Weg die Berner Mordwaffe zu den rechtsextremen Mördern in Jena nahm. Mehr...

NSU-Morde: Deutsche Justiz erhebt Anklage

Die Mordserie der rechtsextremen Terrorgruppe NSU schreckte vor einem Jahr die deutsche Öffentlichkeit auf. Nun wurden Beate Tschäpe, das einzige überlebende Mitglied, und vier weitere Personen angeklagt. Mehr...

Lebenslänglich für Beate Zschäpe – Verteidigung legt Revision ein

Historischer NSU-Prozess: Höchststrafe für die Hauptangeklagte und Freiheitsstrafen von bis zu zehn Jahren für vier Helfer. Die Urteile und die Reaktionen. Mehr...

Terrorzelle NSU – Urteil im Prozess der Superlative

Eines der bedeutendsten Gerichtsverfahren Deutschlands geht heute zu Ende. Die Übersicht. Mehr...

Der Mann, mit dem die Terroristin spricht

Porträt Der Anwalt Mathias Grasel steht im Zentrum des spektakulären Prozesses um die deutsche rechtsradikale Terrorzelle NSU. Mehr...

Nach sechs Monaten «enthaftet»

Porträt Der Student Josef S. aus Jena demonstrierte in Wien und wurde dafür ein halbes Jahr ins Gefängnis gesperrt. Er habe als Sündenbock herhalten müssen, vermuten viele. Mehr...

Er durchlebt den Albtraum aller Eltern

Kopf des Tages Der Mathematiker Siegfried Mundlos versucht zu erklären, wie sein Sohn Uwe zum rechtsradikalen Mörder wurde. Mehr...

Wie man aus der Zelle die Aussenwelt kontaktiert

Hintergrund Der Schweizer Neonazi Sebastien N. soll aus dem Gefängnis heraus an der Gründung einer Terrororganisation beteiligt gewesen sein. Wie dies möglich ist, erklärt Strafvollzugsexperte Benjamin Brägger. Mehr...

Die Solothurner Metzger und das Rätsel um eine Pumpgun

Nicht nur die Mordwaffe des Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU) kam aus dem Kanton Solothurn, sondern auch ein Gewehr, das mit den Rechtsextremen in Verbindung gebracht wird. Mehr...

«In Zwickau gab es mehrere Schweizer Waffen»

Er kam für den Hitlergruss ins Gefängnis, schmuggelte Waffen und lebt heute in der Schweiz: Ein ehemaliger deutscher Rechtsextremer wurde wegen Verbindungen zur Terrorgruppe NSU von der Polizei verhört. Mehr...

Rechtsextremer deutscher V-Mann lebt in der Schweiz

Personen aus dem Umfeld der Terrorzelle NSU fanden in der Schweiz eine neue Heimat. Nun ermitteln vier Kantone. Mehr...

Der Fremdenhass hat sich längst ausgebreitet

Kommentar Der Prozess gegen Beate Zschäpe enttäuscht die Hoffnungen auf die Aufklärung des NSU-Terrors und die Bekämpfung neuer Terrorzellen. Mehr...

Mitten in Deutschland

Eine Spielfilmtrilogie in der ARD beschäftigt sich mit dem Neonaziterror der NSU. Mehr...

Die Unschuld von Jena

Beate Zschäpe stellt sich im NSU-Prozess besonders gut dar. Für wie blöd hält sie das Gericht eigentlich? Mehr...

Stichworte

Autoren

International

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sie wollen täglich die besten Beiträge aus der Redaktion?
Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter «Der Morgen».

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.