Stichwort:: Christian Wulff

News

Wulff rechnet ab

Erstmals nach seinem Rücktritt spricht der ehemalige deutsche Bundespräsident Christian Wulff. Für ihn ist klar, von wem er zum Rücktritt «gezwungen» wurde. Und er stellt Forderungen. Mehr...

Wulff schlägt zurück

Der ehemalige deutsche Bundespräsident stellt heute sein Buch vor. Wird es eine Abrechnung mit den Medien, die seinen Sturz betrieben haben? Mehr...

«Als erstes hole ich meinen Sohn vom Kindergarten ab»

Das Landgericht Hannover hat den früheren deutschen Bundespräsidenten Christian Wulff in seinem Korruptionsprozess freigesprochen. Ihm steht eine Entschädigung zu. Mehr...

Gericht will Verfahren gegen Wulff einstellen

Zwischenbilanz im Korruptionsprozess gegen den ehemaligen deutschen Bundespräsidenten: Die Richter erachten die Vorwürfe als nicht erwiesen. Wulffs Verteidiger fordern einen hundertprozentigen Freispruch. Mehr...

«Ich habe mich immer korrekt verhalten»

45 Zeugen, über 20 Verhandlungstage: Ab heute steht der ehemalige deutsche Bundespräsident Christian Wulff vor Gericht. Zu Beginn beteuerte er gleich seine Unschuld. Mehr...

Liveberichte

«Wir werden die Krise als Chance nutzen»

An der Uni Zürich diskutieren Bundespräsident Christian Wulff und Bundespräsidentin Doris Leuthard über Bildung, Forschung und Innovation. Tagesanzeiger.ch/Newsnet übertrug die Diskussion live im Video-Stream. Mehr...

Wulff: Es braucht einen Staatsvertrag, um den Steuerstreit zu lösen

Der deutsche Bundespräsident Christian Wulff besucht die Schweiz. Vor den Medien sprach er am Mittwoch auch die schwierigen Themen zwischen den beiden Ländern an. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live mit Web-TV. Mehr...

Interview

«Selbst bei einem Freispruch wird einiges an ihm hängen bleiben»

Interview Christian Wulff steht ab heute vor Gericht. Der Journalist Ludwig Greven, der den Fall Wulff sehr gut kennt, äussert sich über die Bedeutung des Korruptionsprozesses und das Verhalten des Ex-Bundespräsidenten. Mehr...

Hintergrund

Die geläuterte Liebe der Wulffs

Porträt Sie waren ein Traumpaar, dann kam die schmutzige Wäsche und die Trennung. Nun heiraten Bettina und der deutsche Ex-Bundespräsident Christian Wulff zum zweiten Mal. Mehr...

«Abschottung ist nie der richtige Weg»

Vor zwei Jahren musste Christian Wulff als deutscher Präsident zurücktreten. Kurz vor dem wahrscheinlichen Freispruch in seinem Prozess sucht der 54-Jährige in Interlaken seine künftige Rolle. Mehr...

Ein Mammutprozess um einen Grenzfall

Deutschlands Ex-Präsident Christian Wulff steht ab morgen vor Gericht. Es geht um die Frage: Wo hört Freundschaft auf – und wo beginnt Korruption im Fall von Spitzenpolitikern? Mehr...

Eine vorhersehbare Trennung

Das Ehepaar Wulff geht getrennte Wege – das hatte sich abgezeichnet. Wer Bettinas Buch gelesen habe, der sei darüber nicht überrascht, heisst es in Deutschland. Mehr...

Er will nicht nur die Freiheit predigen

Joachim Gauck, Deutschlands neuer Bundespräsident, hat eine thematische Öffnung versprochen. Er ist gestern mit überwältigendem Mehr gewählt worden. Die Erwartungen an ihn sind riesig. Mehr...

Meinung

Heuchlerische und hysterische Hetzjagd

Christian Wulff ist ein Bundespräsident mit vielen Fehlern. Doch die mediale Hetzjagd auf ihn ist nicht besser. Mehr...

Bildstrecken


Die neue First Lady
Bettina Wulff, Frau des neuen deutschen Bundespräsidenten, steht seit dem Jahr 2006 im Rampenlicht.

Deutscher Bundespräsident: Wählende und Kandidaten
In Deutschland wird morgen der neue Bundespräsident gewählt. Durch die Bundesversammlung, in der auch einige illustre Figuren Einsitz nehmen werden.



Wulff rechnet ab

Erstmals nach seinem Rücktritt spricht der ehemalige deutsche Bundespräsident Christian Wulff. Für ihn ist klar, von wem er zum Rücktritt «gezwungen» wurde. Und er stellt Forderungen. Mehr...

Wulff schlägt zurück

Der ehemalige deutsche Bundespräsident stellt heute sein Buch vor. Wird es eine Abrechnung mit den Medien, die seinen Sturz betrieben haben? Mehr...

«Als erstes hole ich meinen Sohn vom Kindergarten ab»

Das Landgericht Hannover hat den früheren deutschen Bundespräsidenten Christian Wulff in seinem Korruptionsprozess freigesprochen. Ihm steht eine Entschädigung zu. Mehr...

Gericht will Verfahren gegen Wulff einstellen

Zwischenbilanz im Korruptionsprozess gegen den ehemaligen deutschen Bundespräsidenten: Die Richter erachten die Vorwürfe als nicht erwiesen. Wulffs Verteidiger fordern einen hundertprozentigen Freispruch. Mehr...

«Ich habe mich immer korrekt verhalten»

45 Zeugen, über 20 Verhandlungstage: Ab heute steht der ehemalige deutsche Bundespräsident Christian Wulff vor Gericht. Zu Beginn beteuerte er gleich seine Unschuld. Mehr...

Wulff muss definitiv vor Gericht

Eineinhalb Jahre nach dem Rücktritt: Gegen den früheren deutschen Bundespräsidenten ist ein Verfahren wegen Vorteilsnahme eröffnet worden. Der Prozess soll am 1. November beginnen. Mehr...

Ex-Bundespräsident Wulff angeklagt

Ein Hotelaufenthalt, den ein Filmproduzent bezahlte, ist dem ehemaligen deutschen Präsidenten Christian Wulff zum Verhängnis geworden. Die Staatsanwaltschaft erhebt Anklage wegen Bestechlichkeit. Mehr...

Wulff will sich nicht freikaufen

Hätte der deutsche Ex-Bundespräsident 20'000 Euro gezahlt, wären die Ermittlungen gegen ihn eingestellt worden. Doch Christian Wulff will von einem Vergleich nichts wissen. Nun droht ihm eine Anklage. Mehr...

Die Vorwürfe sind auf Miniformat geschrumpft

Die Staatsanwaltschaft wirft dem ehemaligen deutschen Bundespräsidenten Christian Wulff Bestechlichkeit vor. Es geht aber nur noch um gerade einmal 400 Euro. Heute Montag will deshalb die Anklage Wulff einen Deal anbieten. Mehr...

Die Wulffs trennen sich

Ein Jahr nach seinem Rücktritt als deutscher Bundespräsident haben sich Christian und seine Frau Bettina Wulff getrennt. Damit hat die Beziehung der beiden die «Affäre Wulff» offensichtlich nicht überlebt. Mehr...

Gauck vereidigt

Fünf Tage nach der Wahl zum deutschen Bundespräsidenten hat Joachim Gauck seinen Amtseid abgelegt. In einer Ansprache bezeichnete der 72-Jährige Deutschland als «Land des demokratischen Wunders». Mehr...

Gauck legt los

Willkommen im Schloss Bellevue: Der neue deutsche Präsident Joachim Gauck wurde in seiner neuen Residenz von seinem Vorgänger empfangen. Auf seiner ersten Auslandsreise will er Polen besuchen. Mehr...

Pauken und Vuvuzelas zu Wulffs Abschied

Im Schloss Bellevue hat der Grosse Zapfen zu Christian Wulffs Abschied stattgefunden. Neben 200 Gästen waren hunderte Aktivisten in Berlin anwesend. Dort machten sie ihrem Ärger mit Getröte Luft. Mehr...

Der einsame Wulff

Der Ex-Bundespräsident möchte heute mit allen Ehren verabschiedet werden. Doch in Deutschland finden viele, der Grosse Zapfenstreich stehe Christian Wulff nicht zu. Mehr...

Wulffs kleiner Grosser Zapfen

Am Donnerstag lädt der ehemalige Bundespräsident zu seiner Abschiedsfeier ins Schloss Bellevue. Doch der Andrang in Berlin dürfte dürftig ausfallen. Viele der Gäste haben Wulff eine Absage erteilt. Mehr...

«Wir werden die Krise als Chance nutzen»

An der Uni Zürich diskutieren Bundespräsident Christian Wulff und Bundespräsidentin Doris Leuthard über Bildung, Forschung und Innovation. Tagesanzeiger.ch/Newsnet übertrug die Diskussion live im Video-Stream. Mehr...

Wulff: Es braucht einen Staatsvertrag, um den Steuerstreit zu lösen

Der deutsche Bundespräsident Christian Wulff besucht die Schweiz. Vor den Medien sprach er am Mittwoch auch die schwierigen Themen zwischen den beiden Ländern an. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live mit Web-TV. Mehr...

«Selbst bei einem Freispruch wird einiges an ihm hängen bleiben»

Interview Christian Wulff steht ab heute vor Gericht. Der Journalist Ludwig Greven, der den Fall Wulff sehr gut kennt, äussert sich über die Bedeutung des Korruptionsprozesses und das Verhalten des Ex-Bundespräsidenten. Mehr...

Die geläuterte Liebe der Wulffs

Porträt Sie waren ein Traumpaar, dann kam die schmutzige Wäsche und die Trennung. Nun heiraten Bettina und der deutsche Ex-Bundespräsident Christian Wulff zum zweiten Mal. Mehr...

«Abschottung ist nie der richtige Weg»

Vor zwei Jahren musste Christian Wulff als deutscher Präsident zurücktreten. Kurz vor dem wahrscheinlichen Freispruch in seinem Prozess sucht der 54-Jährige in Interlaken seine künftige Rolle. Mehr...

Ein Mammutprozess um einen Grenzfall

Deutschlands Ex-Präsident Christian Wulff steht ab morgen vor Gericht. Es geht um die Frage: Wo hört Freundschaft auf – und wo beginnt Korruption im Fall von Spitzenpolitikern? Mehr...

Eine vorhersehbare Trennung

Das Ehepaar Wulff geht getrennte Wege – das hatte sich abgezeichnet. Wer Bettinas Buch gelesen habe, der sei darüber nicht überrascht, heisst es in Deutschland. Mehr...

Er will nicht nur die Freiheit predigen

Joachim Gauck, Deutschlands neuer Bundespräsident, hat eine thematische Öffnung versprochen. Er ist gestern mit überwältigendem Mehr gewählt worden. Die Erwartungen an ihn sind riesig. Mehr...

Aussitzen oder aussetzen?

Hätte Christian Wulff früher zurücktreten sollen? Oder gar nicht? Politologen über die Kunst des Zurücktretens und die Zeit des Zurückkehrens. Mehr...

Gaucks angeschlagene Beziehung zu Muslimen

Als Thilo Sarrazin vor zwei Jahren mit seiner umstrittenen These zu den Migranten für Aufruhr sorgte, stand ihm Joachim Gauck bei. Wie sich zeigt, haben Deutschlands Muslime dies noch nicht vergessen. Mehr...

Wulff drohen bis zu drei Jahre Haft

Wie geht es nun mit Christian Wulff weiter? Die Staatsanwaltschaft wird nun ihre Ermittlungen wohl aufnehmen. Der Vorwurf: Vorteilsannahme und Vorteilsgewährung. Aus Juristensicht ist das keine Kleinigkeit. Mehr...

«Ein solcher Charakter schadet dem Land»

«Skrupellos» und «von allen guten Geistern verlassen»: In den deutschen Medien kommt Christian Wulff nach seinem Versuch, per Drohungen unliebsame Berichte zu verhindern, nicht gut weg. Eine Presseschau. Mehr...

Die Anti-Atom-Sexbombe

Für ein Atom-Veto darf Deutschlands Bundespräsident mit Charlotte Roche ins Bett. Kreativität, die unter der Gürtellinie spielt, ist das Markenzeichen der einstigen Viva-Starmoderatorin. Mehr...

Besuch vom stillen Superstar

Bern Christian Wulff, der neue deutsche Bundespräsident, ist «ein stiller Superstar» mit dem «diskreten Charme der Seriosität». Am Mittwoch kommt der 51-Jährige für einen zweitägigen Staatsbesuch nach Bern. Mehr...

«Er wird keine faszinierenden Denkanstösse geben»

Auf den neuen deutschen Bundespräsidenten wartet harte Arbeit. «Tages- Anzeiger»-Korrespondent David Nauer sagt, was er ihm zutraut – und was nicht. Mehr...

Wahl des Bundespräsidenten: Liveticker ab 13 Uhr

Die Wahl des Bundespräsidenten in Deutschland ist kein Spektakel der Unterhaltungsindustrie. Mehr...

Warum Christian Wulff der bessere Kandidat ist

Die Wahl des Bundespräsidenten ist kein Spektakel der Unterhaltungsindustrie. Mehr...

Der gute Wulff von nebenan

Ist er Deutschlands nächster Präsident? Auf einer Reise durch die Provinz geht Christian Wulff auf die Menschen zu – und bleibt dennoch seltsam unfassbar. Gewählt wird am Mittwoch. Mehr...

Heuchlerische und hysterische Hetzjagd

Christian Wulff ist ein Bundespräsident mit vielen Fehlern. Doch die mediale Hetzjagd auf ihn ist nicht besser. Mehr...

Die neue First Lady
Bettina Wulff, Frau des neuen deutschen Bundespräsidenten, steht seit dem Jahr 2006 im Rampenlicht.

Deutscher Bundespräsident: Wählende und Kandidaten
In Deutschland wird morgen der neue Bundespräsident gewählt. Durch die Bundesversammlung, in der auch einige illustre Figuren Einsitz nehmen werden.


Stichworte

Autoren

International

Paid Post

Ein Fehltritt mit Folgen

Eine kleine Unaufmerksamkeit, ein bisschen Pech – ein Unfall ist schnell passiert. Zum Glück hat die Suva die Kosten im Griff.

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sie wollen täglich die besten Beiträge aus der Redaktion?
Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter «Der Morgen».

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.