Stichwort:: Josef Stalin

News

Ein Leben zwischen Gulag und KZ

Kommunisten um Walter Ulbricht haben nach ihrem Moskauer Exil den Stalinismus in der DDR eingepflanzt. Widerstand war lebensgefährlich, wie etwa das Schicksal von Erwin Jöris zeigt. Mehr...

Stalins Hungerkrieg

Eine bewusst herbeigeführte Hungersnot forderte in den 1930er-Jahren gegen vier Millionen Tote in der Ukraine. Historikerin Anne Applebaum führt das Ausmass dieses Verbrechens vor Augen. Mehr...

Stalins Punk-Enkelin empört Kommunisten

Eine US-Amerikanerin hat vor einem Jahr schrille Bilder von sich auf Facebook publiziert. Eigentlich Schnee von gestern – wäre sie nicht die Enkelin von Josef Stalin. Mehr...

FBI veröffentlicht Geheimakten zu Stalins einziger Tochter

Als die Tochter des Sowjet-Diktators Josef Stalin 1967 in die USA übersiedelte, war das im Kalten Krieg der Supermächte eine Sensation. Nun wurden die geheimen FBI-Akten dazu veröffentlicht. Mehr...

Abgeordneter vergleicht Gauck und Wulff mit Hitler und Stalin

Der Bundestagsabgeordnete der Linken, Dieter Dehm, hat mit einem Vergleich für viel Empörung gesorgt. Mehr...

Interview

«Die Ukraine ist ein widerstandsfähiges Land»

Interview Josef Stalins Hungerkrieg gegen die Ukraine kostete Millionen Menschenleben. Das prägt das Land und sein Verhältnis zu Russland bis heute, sagt die Historikerin Anne Applebaum. Mehr...

Hintergrund

Weisse Rose von Davos

Porträt Finnland ehrt die Schweizer Pensionierte Hilkka Nägeli-Lindholm. Mehr...

Terror gegen das eigene Volk

Das Erbe von Stalin lastet nach wie vor auf Russland. Dies zeigt der renommierte Experte Oleg Chlewnjuk in einer neuen Stalin-Biografie. Mehr...

Ein Unort – unter Stalin, unter Putin

Im sowjetischen Geheimdienstgefängnis Lefortowo durchlitten einst Tausende Häftlinge Höllenqualen. Doch auch das heutige Russland hält hier ganz spezielle Personen fest. Mehr...

Der Chronist des Sieges

Keiner ging näher ran, keiner war länger dabei: Wassili Grossman begleitete als Kriegsberichterstatter die Rote Armee 1000 Tage lang von Moskau bis nach Berlin. Mehr...

Meinung

Fast, als wäre nichts gewesen

Essay Die Revolution von 1917 brachte Russland einen gewaltigen Umbruch und forderte Millionen Opfer. Doch gewandelt hat sich letztlich erschreckend wenig. Mehr...

Der Aufbruch und sein logisches Ende

Eine faszinierende Schau im Zentrum Paul Klee und im Kunstmuseum in Bern zeigt die russische Avantgarde und den Sozialistischen Realismus. Mehr...

Ein Toter auf Urlaub

Julian Barnes zeigt in seinem neuen Roman am Schicksal des Komponisten Dmitri Schostakowitsch, wie die Staatsmacht eine Künstlerpersönlichkeit bricht. Mehr...

Wenn die Schwarten und Metaphern krachen

Glosse Über die stilistischen Umtriebe der NZZ kann sich der Leser bisweilen nur wundern. Eine Artikel-Rezension. Mehr...

Väterchen Frosts Sehnsucht nach Wärme

Analyse Die Krim steht dieser Tage im Zentrum der internationalen Aufmerksamkeit. Im Lauf ihrer Geschichte hat die Schwarzmeerhalbinsel Dichter inspiriert, schreckliche Kriege überstanden und Sowjetmenschen zum Träumen gebracht. Mehr...


Ein Leben zwischen Gulag und KZ

Kommunisten um Walter Ulbricht haben nach ihrem Moskauer Exil den Stalinismus in der DDR eingepflanzt. Widerstand war lebensgefährlich, wie etwa das Schicksal von Erwin Jöris zeigt. Mehr...

Stalins Hungerkrieg

Eine bewusst herbeigeführte Hungersnot forderte in den 1930er-Jahren gegen vier Millionen Tote in der Ukraine. Historikerin Anne Applebaum führt das Ausmass dieses Verbrechens vor Augen. Mehr...

Stalins Punk-Enkelin empört Kommunisten

Eine US-Amerikanerin hat vor einem Jahr schrille Bilder von sich auf Facebook publiziert. Eigentlich Schnee von gestern – wäre sie nicht die Enkelin von Josef Stalin. Mehr...

FBI veröffentlicht Geheimakten zu Stalins einziger Tochter

Als die Tochter des Sowjet-Diktators Josef Stalin 1967 in die USA übersiedelte, war das im Kalten Krieg der Supermächte eine Sensation. Nun wurden die geheimen FBI-Akten dazu veröffentlicht. Mehr...

Abgeordneter vergleicht Gauck und Wulff mit Hitler und Stalin

Der Bundestagsabgeordnete der Linken, Dieter Dehm, hat mit einem Vergleich für viel Empörung gesorgt. Mehr...

Russland ehrt Stalin

Kurz vor dem 65. Jahrestag des Sieges über Nazi-Deutschland am 9. Mai nimmt die Verehrung des einstigen Diktators bizarre Züge an: In St. Petersburg fährt gar ein Bus mit Stalins Porträt durch die Strassen. Mehr...

Moskau sagt umstrittene Stalin-Plakatkampagne ab

Nach heftiger Kritik hat die Moskauer Stadtverwaltung eine umstrittene Plakatkampagne mit Stalin-Porträts zum 65. Jahrestag des Sieges über Nazi-Deutschland im Zweiten Weltkrieg abgesagt. Mehr...

«Die Ukraine ist ein widerstandsfähiges Land»

Interview Josef Stalins Hungerkrieg gegen die Ukraine kostete Millionen Menschenleben. Das prägt das Land und sein Verhältnis zu Russland bis heute, sagt die Historikerin Anne Applebaum. Mehr...

Weisse Rose von Davos

Porträt Finnland ehrt die Schweizer Pensionierte Hilkka Nägeli-Lindholm. Mehr...

Terror gegen das eigene Volk

Das Erbe von Stalin lastet nach wie vor auf Russland. Dies zeigt der renommierte Experte Oleg Chlewnjuk in einer neuen Stalin-Biografie. Mehr...

Ein Unort – unter Stalin, unter Putin

Im sowjetischen Geheimdienstgefängnis Lefortowo durchlitten einst Tausende Häftlinge Höllenqualen. Doch auch das heutige Russland hält hier ganz spezielle Personen fest. Mehr...

Der Chronist des Sieges

Keiner ging näher ran, keiner war länger dabei: Wassili Grossman begleitete als Kriegsberichterstatter die Rote Armee 1000 Tage lang von Moskau bis nach Berlin. Mehr...

Fast, als wäre nichts gewesen

Essay Die Revolution von 1917 brachte Russland einen gewaltigen Umbruch und forderte Millionen Opfer. Doch gewandelt hat sich letztlich erschreckend wenig. Mehr...

Der Aufbruch und sein logisches Ende

Eine faszinierende Schau im Zentrum Paul Klee und im Kunstmuseum in Bern zeigt die russische Avantgarde und den Sozialistischen Realismus. Mehr...

Ein Toter auf Urlaub

Julian Barnes zeigt in seinem neuen Roman am Schicksal des Komponisten Dmitri Schostakowitsch, wie die Staatsmacht eine Künstlerpersönlichkeit bricht. Mehr...

Wenn die Schwarten und Metaphern krachen

Glosse Über die stilistischen Umtriebe der NZZ kann sich der Leser bisweilen nur wundern. Eine Artikel-Rezension. Mehr...

Väterchen Frosts Sehnsucht nach Wärme

Analyse Die Krim steht dieser Tage im Zentrum der internationalen Aufmerksamkeit. Im Lauf ihrer Geschichte hat die Schwarzmeerhalbinsel Dichter inspiriert, schreckliche Kriege überstanden und Sowjetmenschen zum Träumen gebracht. Mehr...

Auf der Spielwiese des Teufels

Im Zorn gegen die Mächte der Finsternis: Oksana Sabuschkos «Museum der vergessenen Geheimnisse» ist ein gewaltiger Roman über die Ukraine von gestern und heute. Mehr...

Komischer Kommunismus

Nirgends war die Produktion des Volkswitzes erfolgreicher als in der ehemaligen Sowjetunion, behauptet ein britischer Journalist in einem Buch. Lesen Sie die zehn lustigsten Kommunistenwitze. Mehr...

Stichworte

Autoren

International

Paid Post

Hoher Blutdruck: Senken Sie das Risiko

Ein zu hoher Blutdruck kann gefährlich werden. Vor allem, wenn er lange nicht erkannt wird. Die jährliche Blutdruckmessung in der Rotpunkt Apotheke hilft mit, die Risiken zu senken.

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sie wollen täglich die besten Beiträge aus der Redaktion?
Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter «Der Morgen».

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung