Stichwort:: Michail Chodorkowski

News

Die Interessen von Trumps Putin-Freunden

Der designierte Aussen- und der vorgesehene Handelsminister der USA werden ihren Einfluss auf die Russland-Politik Washingtons ausüben. Mehr...

Moskau entgeht Zahlung in Milliarden-Höhe

Ein Gericht in den Niederlanden urteilt im Prozess um den zerschlagenen Yukos-Konzern zu Gunsten Russlands. Es geht um eine Rekordsumme und eingefrorene Konten. Mehr...

Chodorkowski erwägt Antrag auf politisches Asyl

Michail Chodorkowski sagt, er werde von Putin als «Bedrohung wahrgenommen». Deshalb will er nach dem russischen Haftbefehl gegen ihn Asyl in Grossbritannien ersuchen. Mehr...

Russland erlässt Haftbefehl gegen Chodorkowski

Russland hat gegen den Oppositionellen Michail Borissowitsch Chodorkowski einen internationalen Haftbefehl ausgestellt. Das verlautet aus Ermittlerkreisen. Mehr...

Razzien in Chodorkowskis Büros in Moskau

Russland Michail Chodorkowski verschärfte unlängst seine Kritik am Kreml. Russland reagiert mit Razzien bei dessen Stiftung Offenes Russland. Mehr...

Liveberichte

«Ich bin der Schweizer Justiz sehr dankbar»

News-Ticker In Berlin trat Michail Chodorkowski zum ersten Mal vor die Öffentlichkeit. Seine konkreten Zukunftspläne liess der Kremlkritiker vorerst offen – nach Russland werde er aber vorerst nicht mehr zurückkehren. Mehr...

Interview

Vom Punk zum Prunk

Aktivistin Nadja Tolokonnikowa wandelt sich zum globalen Popstar. Ein Treffen. Mehr...

«Russisches Eigentum im Ausland könnte gepfändet werden»

Russland muss ehemaligen Aktionären des Yukos-Konzerns Schadenersatz in Höhe von mehr als 50 Milliarden Dollar zahlen. Experte Jens Siegert sagt, was dieses Urteil für Wladimir Putin bedeutet. Mehr...

«Der Begriff Kapitalist reichte für diese Leute nicht aus»

Interview Der Russland-Experte Hans-Henning Schröder über den Fall Chodorkowski, Oligarchen und ihr Verhältnis zur Macht. Mehr...

«Er trug eine billige Armbanduhr»

Interview SRF-Russland-Korrespondent Peter Gysling war der einzige Journalist, der Michail Chodorkowski auf seinem Weg in die Schweiz interviewen konnte. Tagesanzeiger.ch/Newsnet schildert er die Eindrücke der gemeinsamen Zugfahrt. Mehr...

«Oligarchen wie Chodorkowski waren im Volk verhasst»

Interview Nach Michail Chodorkowski sind nun auch die Musikerinnen von Pussy Riot frei. Weltweit berichten Medien beinahe schon exzessiv. Wie aber sehen die Russen die Ereignisse? TA-Korrespondent Julian Hans erklärt es. Mehr...

Hintergrund

Die Alternative zu Putin

Der Zürcher Filmemacher Eric Bergkraut legt ein eindrückliches Porträt von Michail Chodorkowski vor. Mehr...

Ein guter Held erfindet sich selbst

Peter Zeindlers Leben ist eine Reihung von grossen und kleinen Geschichten. Der 81-jährige Zürcher Thriller-Autor verarbeitet sie in seinen Büchern. Da kam es schon vor, dass Protagonisten real auftauchten. Mehr...

«Jeder ist besser als Putin»

Russlands einstiger Finanzmagnat Michail Chodorkowski sollte sich nach seiner Begnadigung durch den Kreml 2013 aus der Politik heraushalten. Stattdessen predigt er nun die Revolution. Mehr...

Und was kriegt Chodorkowski?

Der Fall sprengt alle Grenzen: 50 Milliarden Dollar sollen die Ex-Yukos-Aktionäre erhalten. Und mittendrin drängen sich die Fragen auf, welche sich um den früheren Hauptaktionär drehen. Mehr...

Die unbekannte Frau Chodorkowskaja

Inna Chodorkowskaja lebt in Montreux so diskret, dass sie nicht einmal russischen Kreisen aufgefallen ist. Mehr...

Meinung

Wer hat noch Angst vor Putin?

Analyse Die Generation, die seit ihrer Geburt nur ein Russland unter Putin kennt, begehrt gegen die korrupte Elite auf. Mehr...

Vom Ganoven-Look zur Gandhi-Aura

Analyse Michail Chodorkowski ging als Rebell ins Gefängnis und kam als Heiliger raus – zumindest scheinbar. Doch wie echt sind sein schüchterner Auftritt, sein Gandhi-Look und das sanfte Lächeln wirklich? Mehr...

Chodorkowski – der Anti-Revolutionär

Analyse Analyse Politische Symbolik und Blitzlichtgewitter haben Michail Chodorkowskis ersten öffentlichen Auftritt begleitet. Er liess sich jedoch nicht als der Oppositionspopstar hochstilisieren, als den ihn viele gerne gesehen hätten. Mehr...

Reise ohne Rückkehr

Kommentar Michail Chodorkowski hat nach der Begnadigung Russland sofort verlassen. Der Grund dürfte klar sein. Mehr...

Märtyrer Chodorkowski nimmt Schaden

Will sich Michail Chodorkowski wirklich ins Haifischbecken russischer Politik begeben, hat ihm Wladimir Putin heute gar keinen Gefallen gemacht – aber das war natürlich Kalkül. Mehr...


Die Interessen von Trumps Putin-Freunden

Der designierte Aussen- und der vorgesehene Handelsminister der USA werden ihren Einfluss auf die Russland-Politik Washingtons ausüben. Mehr...

Moskau entgeht Zahlung in Milliarden-Höhe

Ein Gericht in den Niederlanden urteilt im Prozess um den zerschlagenen Yukos-Konzern zu Gunsten Russlands. Es geht um eine Rekordsumme und eingefrorene Konten. Mehr...

Chodorkowski erwägt Antrag auf politisches Asyl

Michail Chodorkowski sagt, er werde von Putin als «Bedrohung wahrgenommen». Deshalb will er nach dem russischen Haftbefehl gegen ihn Asyl in Grossbritannien ersuchen. Mehr...

Russland erlässt Haftbefehl gegen Chodorkowski

Russland hat gegen den Oppositionellen Michail Borissowitsch Chodorkowski einen internationalen Haftbefehl ausgestellt. Das verlautet aus Ermittlerkreisen. Mehr...

Razzien in Chodorkowskis Büros in Moskau

Russland Michail Chodorkowski verschärfte unlängst seine Kritik am Kreml. Russland reagiert mit Razzien bei dessen Stiftung Offenes Russland. Mehr...

Chodorkowski soll erneut vor Gericht

Russland schreibt den einstigen Ölmagnaten wegen Mordes zur Fahndung aus. Mehr...

Chodorkowski unter Mordverdacht – Vater befragt

Die russische Polizei ermittelt gegen den Kreml-Kritiker Michail Chodorkowski. Er soll 1998 die Tötung eines sibirischen Bürgermeisters angeordnet haben. Mehr...

Russland lehnt Yukos-Klage ab

50 Milliarden Dollar verlangten ehemalige Eigner der Ölfirma Yukos. Njet, sagt nun Moskau. Der Yukos-Mehrheitsaktionär holt zum Gegenschlag aus. Mehr...

SRF darf Chodorkowskis Rede vom SEF nicht übertragen

Michail Chodorkowski hat am Swiss Economic Forum überraschend eine Rede gehalten. Dabei kam es zum Eklat mit dem Schweizer Fernsehen. Mehr...

Der Oligarch darf in Rapperswil bleiben

Michail Chodorkowski lebte acht Jahre in einem Straflager in Sibirien. Nachdem er 2013 von Putin begnadigt worden war, zog er nach Rapperswil-Jona. Seine Aufenthaltsbewilligung wurde nun verlängert. Mehr...

«Nur eine Revolution kann das Regime ablösen»

Seit einem Jahr lebt Michail Chodorkowski nun in der Schweiz. In einem Interview sprach der Kreml-Kritiker über ein Russland ohne Putin und den Weg dorthin. Mehr...

«Ich denke, er wird verärgert sein»

Der russische Ex-Oligarch Michail Chodorkowski fordert Putin nicht nur mit einer neuen Oppositionsbewegung heraus – er liebäugelt auch öffentlich mit der Politik und kritisiert den Kreml-Chef. Mehr...

Chodorkowski gründet Anti-Putin-Bewegung

Der frühere russische Ölmagnat Michail Chodorkowski hat eine proeuropäische Oppositionsbewegung ins Leben gerufen. «Offenes Russland» sei keine Partei, dennoch soll es Präsident Putin herausfordern. Mehr...

«Bonze-Bsüechli» bei Chodorkowski

Eine Gruppe Demonstranten hat sich vor der Villa des russischen Unternehmers in Rapperswil postiert. Während Chodorkowski noch immer in der Gemeinde lebt, wurde eine Femen-Aktivistin ausgeschafft. Mehr...

«Es ist fantastisch, dass die Aktionäre die Chance erhalten»

Ex-Aktionäre des zerschlagenen russischen Ölkonzerns Yukos erhalten eine Entschädigung über 50 Milliarden US-Dollar zugesprochen. Moskau reagiert prompt. Ex-Konzernchef Michail Chodorkowski reagierte enthusiastisch. Mehr...

«Ich bin der Schweizer Justiz sehr dankbar»

News-Ticker In Berlin trat Michail Chodorkowski zum ersten Mal vor die Öffentlichkeit. Seine konkreten Zukunftspläne liess der Kremlkritiker vorerst offen – nach Russland werde er aber vorerst nicht mehr zurückkehren. Mehr...

Vom Punk zum Prunk

Aktivistin Nadja Tolokonnikowa wandelt sich zum globalen Popstar. Ein Treffen. Mehr...

«Russisches Eigentum im Ausland könnte gepfändet werden»

Russland muss ehemaligen Aktionären des Yukos-Konzerns Schadenersatz in Höhe von mehr als 50 Milliarden Dollar zahlen. Experte Jens Siegert sagt, was dieses Urteil für Wladimir Putin bedeutet. Mehr...

«Der Begriff Kapitalist reichte für diese Leute nicht aus»

Interview Der Russland-Experte Hans-Henning Schröder über den Fall Chodorkowski, Oligarchen und ihr Verhältnis zur Macht. Mehr...

«Er trug eine billige Armbanduhr»

Interview SRF-Russland-Korrespondent Peter Gysling war der einzige Journalist, der Michail Chodorkowski auf seinem Weg in die Schweiz interviewen konnte. Tagesanzeiger.ch/Newsnet schildert er die Eindrücke der gemeinsamen Zugfahrt. Mehr...

«Oligarchen wie Chodorkowski waren im Volk verhasst»

Interview Nach Michail Chodorkowski sind nun auch die Musikerinnen von Pussy Riot frei. Weltweit berichten Medien beinahe schon exzessiv. Wie aber sehen die Russen die Ereignisse? TA-Korrespondent Julian Hans erklärt es. Mehr...

«Mein Schicksal ist nicht einzigartig»

Nach zehn Jahren Haft wird Michail Chodorkowski von Präsident Putin begnadigt. Aus aktuellem Anlass publiziert Tagesanzeiger.ch/Newsnet ein Interview mit Chodorkowski, das im August 2012 geführt wurde. Mehr...

Die Alternative zu Putin

Der Zürcher Filmemacher Eric Bergkraut legt ein eindrückliches Porträt von Michail Chodorkowski vor. Mehr...

Ein guter Held erfindet sich selbst

Peter Zeindlers Leben ist eine Reihung von grossen und kleinen Geschichten. Der 81-jährige Zürcher Thriller-Autor verarbeitet sie in seinen Büchern. Da kam es schon vor, dass Protagonisten real auftauchten. Mehr...

«Jeder ist besser als Putin»

Russlands einstiger Finanzmagnat Michail Chodorkowski sollte sich nach seiner Begnadigung durch den Kreml 2013 aus der Politik heraushalten. Stattdessen predigt er nun die Revolution. Mehr...

Und was kriegt Chodorkowski?

Der Fall sprengt alle Grenzen: 50 Milliarden Dollar sollen die Ex-Yukos-Aktionäre erhalten. Und mittendrin drängen sich die Fragen auf, welche sich um den früheren Hauptaktionär drehen. Mehr...

Die unbekannte Frau Chodorkowskaja

Inna Chodorkowskaja lebt in Montreux so diskret, dass sie nicht einmal russischen Kreisen aufgefallen ist. Mehr...

Chodorkowskis Spuren in der Schweiz

Für die Milliarden des Ex-Oligarchen interessierten sich die Strafverfolgung, aber vermutlich auch der deutsche Geheimdienst. Das Firmennetzwerk Michail Chodorkowskis in der Schweiz existiert bis heute. Mehr...

Chodorkowski wird nicht leicht an sein Geld herankommen

Hintergrund Der russische Kremlkritiker will sich von der Schweiz aus für politische Gefangene in Russland einsetzen. Auch für sein Geld wird er kämpfen müssen. Mehr...

Wie Schweiz-Russen das Chodorkowski-Drama erlebten

Hintergrund Amnestie, Freilassung, Abschiebung – und das Ganze innert weniger Stunden: Den Rummel um Michail Chodorkowski verfolgten auch Larissa Künzle in Rapperswil und Zarema Navarretta in Basel. Mehr...

Keine Gnade für Chodorkowski-Intimus

Hintergrund Nach zehn Jahren Haft ist Michail Chodorkowski wieder ein freier Mann. Sein wichtigster Weggefährte und Geschäftspartner bleibt aber im Gefängnis. Doch nun kommt Bewegung in den Fall Lebedew. Mehr...

Rückkehr des Geächteten

Michail Chodorkowski war jung, märchenhaft reich und hatte einflussreiche Freunde. Doch dann legte er sich mit Wladimir Putin an. Mehr...

Das Leiden der Chodorkowskis

Hintergrund Die Eltern des seit neun Jahren inhaftierten russischen Oligarchen Michail Chodorkowski können ihren Sohn nur alle paar Monate für einige Stunden sehen. In die Arme nehmen dürfen sie ihn nicht. Mehr...

Wer hat noch Angst vor Putin?

Analyse Die Generation, die seit ihrer Geburt nur ein Russland unter Putin kennt, begehrt gegen die korrupte Elite auf. Mehr...

Vom Ganoven-Look zur Gandhi-Aura

Analyse Michail Chodorkowski ging als Rebell ins Gefängnis und kam als Heiliger raus – zumindest scheinbar. Doch wie echt sind sein schüchterner Auftritt, sein Gandhi-Look und das sanfte Lächeln wirklich? Mehr...

Chodorkowski – der Anti-Revolutionär

Analyse Analyse Politische Symbolik und Blitzlichtgewitter haben Michail Chodorkowskis ersten öffentlichen Auftritt begleitet. Er liess sich jedoch nicht als der Oppositionspopstar hochstilisieren, als den ihn viele gerne gesehen hätten. Mehr...

Reise ohne Rückkehr

Kommentar Michail Chodorkowski hat nach der Begnadigung Russland sofort verlassen. Der Grund dürfte klar sein. Mehr...

Märtyrer Chodorkowski nimmt Schaden

Will sich Michail Chodorkowski wirklich ins Haifischbecken russischer Politik begeben, hat ihm Wladimir Putin heute gar keinen Gefallen gemacht – aber das war natürlich Kalkül. Mehr...

Stichworte

Autoren

International

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.