«Redet oder tretet zurück»

Der katalanische Regionalpräsident Carles Puigdemont ist zu einer Unabhängigkeitserklärung bereit, sollte Madrid nicht auf die Vermittlungsvorschläge eingehen.

(nxp/sda/afp/dapd)

(Erstellt: 08.10.2017, 14:32 Uhr)

Artikel zum Thema

Wut und Frust der Katalanen

Eine reiche Region, die eigenständig Steuern erhebt und die Einnahmen nach Gutdünken verwendet: Dieses Vorrecht der Basken wünschen sich auch die stolzen Katalanen. Mehr...

Katalonien soll abstimmen dürfen

Analyse Ja, Kataloniens Referendum über die Unabhängigkeit ist illegal. Doch Madrid sollte eine legale Abstimmung ermöglichen – und für den Zusammenhalt Spaniens werben. Mehr...

Warum Spanien als Nation scheitert

History Reloaded Was ist los in Katalonien? Der Kampf um die Unabhängigkeit hat tiefste Wurzeln in der Geschichte Spaniens. Zum Blog

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Paid Post

Sea Happy – abtauchen und Marken sammeln

Füllen Sie beim täglichen Einkauf Ihre Sea Happy Sammelkarte und freuen Sie sich über Geschenke mit Unterwasser-Flair.

Kommentare

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Die Welt in Bildern

Spielvergnügen: Kinder spielen in einem 20'000 Quadratmeter grossen und zwei Kilometer langen Maislabyrinth bei «Urba Kids» in Orbe, Waadt. (22. August 2019)
(Bild: Laurent Gillieron) Mehr...