Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Polizeigewalt – eine französische Affäre

Was friedlich begann, endet mit Gewalt: Ein brennendes Auto im Pariser Vorort Bobigny. (11. Februar 2017)
Gewaltbereite Demonstranten zündeten einen Bus des französischen Radiosenders RTL an.
Auslöser für die Proteste ist der Fall des 22-jährigen Theo, der nach schweren Verletzungen durch die Polizei hospitalisiert werden musste.
1 / 8
Die Spirale der Gewalt dreht sich weiter: Zerstörte Bushaltestelle in Argenteuil am Sonntagabend. Foto: Keystone

Théo L. ruft zu Gewaltverzicht auf

Le Pen stellt sich hinter die Polizei

«Wir wollen Gerechtigkeit»