Zum Hauptinhalt springen

Angst vor Populisten mobilisiert Europa

Schon lange nicht mehr haben sich so viele Europäer an der Wahl beteiligt. Das Resultat dürfte sich deutlich auf die Politik auswirken.

Schon lange nicht mehr haben sich so viele Europäer an der Europawahl beteiligt: Pro-EU-Demonstranten in Berlin. (19. Mai 2019) Bild: Michele Tantussi/Getty via Keystone
Schon lange nicht mehr haben sich so viele Europäer an der Europawahl beteiligt: Pro-EU-Demonstranten in Berlin. (19. Mai 2019) Bild: Michele Tantussi/Getty via Keystone

Der Ansturm der Euroskeptiker und Nationalisten scheint abgewehrt. Die Populisten verharren auf auf hohem Niveau wie in Frankreich oder bleiben meist unter den Erwartungen wie in Deutschland oder den Niederlanden. 427 Millionen EU-Bürgerinnen und Bürger in 28 Mitgliedstaaten waren aufgerufen, ihre Abgeordneten im Europaparlament in Strassburg zu wählen. Die Angst vor einem Vormarsch der EU-Gegner scheint zu einer starken Mobilisierung beigetragen zu haben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.