Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Rassenhass, Aufmärsche und Massenschlägereien

Mit Armbinden für das Vaterland: Mitglieder der «Magyar Garda» («Ungarische Garde») ...
... bei ihrer Vereidigung in Budapest am 25. August 2007.
Militärisch-martialisch: Robert Kiss, Kommendeur der «Ungarischen Garde», bei einer Zeremonie zur «Vereidigung» neuer Mitglieder im August 2009 in Szentendre, 30 Kilometer nördlich von Budapest.
1 / 6

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin