Zum Hauptinhalt springen

Rassismus, der Menschenleben fordert

Nach der Attacke in Hessen mit elf Toten wird klar: Rechtsextremisten sind inzwischen die grösste Gefahr für die öffentliche Sicherheit in Deutschland.

MeinungDominique Eigenmann
Nach der Bluttat im hessischen Hanau sichern Polizisten den Tatort ab.
Nach der Bluttat im hessischen Hanau sichern Polizisten den Tatort ab.
Reuters

Noch ist erst in Umrissen bekannt, was Tobias R. dazu getrieben hat, im hessischen Hanau in zwei Shisha-Bars einzudringen und neun vermutlich türkischstämmige oder arabische Menschen zu erschiessen (zum Nachrichtenticker). Dennoch drängt sich ein Vergleich mit dem Massaker auf, das David S. vor knapp vier Jahren in München anrichtete. Der junge Mann erschoss damals ebenfalls neun Menschen, allesamt Einwanderer oder deren Kinder, und brachte sich danach selbst um.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen