Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Religion wird hier nur als Vorwand genutzt»

Razzia gegen Islamisten: Polizisten sichern Beweismaterial nach der Durchsuchung einer Wohnung in Bonn. (15. November 2016)
Der Koran gleich palettenweise: Lagerraum des Vereins «Die wahre Religion» in Pulheim. (15. November 2016)
Auch in der Schweiz ist der Verein aktiv: Jihadist A. A., fotografiert bei einer Koran-Verteilaktion in Zürich-Oerlikon im Jahr 2013.
1 / 10

Hansjörg Schmid, die Polizei in Deutschland hat heute rund 200 Wohnungen von Mitgliedern der Gruppe «Die wahre Religion» durchgeführt. Was ist das für ein Netzwerk?

Was sendet die Razzia für ein Signal, insbesondere für gläubige Muslime?

Was macht diese Verbände so gefährlich?

Es könnte nun aber das Gegenteil der Fall sein und das Misstrauen gegenüber Muslimen verstärken.

Zum Beispiel?

Die Aktion «Lies!» war ein Beispiel, wie DWR Anhänger rekrutiert. Weshalb konnte das nicht früher verboten und gestoppt werden?