Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Riskanter Konter der EU im Iran-Streit mit den USA

Die EU will am Atomabkommen mit dem Iran festhalten: Der französische Präsident Emmanuel Macron (Mitte) im Gespräch mit Amtskollegen. (16. Mai 2018)
Die EU-Regierungen haben sich auf eine gemeinsame Strategie nach dem US-Ausstieg aus dem Iran-Atomabkommen verständigt: Die britische Premierministerin Theresa May.
Emmanuel Macron wird von Bulgariens Ministerpräsident Boyko Borisov begrüsst.
1 / 5

Wirkung des Gesetzes völlig unklar

Firmen zwischen US-Risiken und EU-Risiken

Finanzhilfen für EU-Unternehmen und den Iran

Es droht handfester transatlantischer Konflikt