Zum Hauptinhalt springen

Rückwärts, Italien!

Während Silvio Berlusconi seine Strafe antreten muss, zerbricht seine Partei Forza Italia – nicht an den Richtern, sondern an seinem Nachfolger Matteo Renzi.

Silvio Berlusconi geht seiner politischen Bedeutungslosigkeit entgegen – und mit ihm seine neue, alte Partei Forza Italia. Im einst sehr erfolgreichen Wahlverein des 77-Jährigen sind Desorientierung und Auflösungserscheinungen unübersehbar.
Silvio Berlusconi geht seiner politischen Bedeutungslosigkeit entgegen – und mit ihm seine neue, alte Partei Forza Italia. Im einst sehr erfolgreichen Wahlverein des 77-Jährigen sind Desorientierung und Auflösungserscheinungen unübersehbar.
Reuters
Nach dem Ausschluss aus dem italienischen Senat muss der rechtskräftig verurteilte Steuerbetrüger ein Jahr Hausarrest oder gemeinnützige Arbeit ableisten. Gerüchten zufolge wird er Sozialdienste in einem Altersheim bei Mailand verrichten.
Nach dem Ausschluss aus dem italienischen Senat muss der rechtskräftig verurteilte Steuerbetrüger ein Jahr Hausarrest oder gemeinnützige Arbeit ableisten. Gerüchten zufolge wird er Sozialdienste in einem Altersheim bei Mailand verrichten.
Reuters
Fahnen, Leibchen, Pins, Bücher und Broschüren: Für die verbliebenen Anhänger von Berlusconi und Forza Italia gibt es allerhand Fan-Artikel. Die Ära Berlusconi bietet viel Stoff für Politologen und Historiker.
Fahnen, Leibchen, Pins, Bücher und Broschüren: Für die verbliebenen Anhänger von Berlusconi und Forza Italia gibt es allerhand Fan-Artikel. Die Ära Berlusconi bietet viel Stoff für Politologen und Historiker.
www.forzitalia.it
1 / 8

Parteibuch gegen Zahnprothese. Wer sich in Rom im «Club Forza Silvio» einschreibt, erhält einen Zuschuss von 50 Prozent auf das nächste Gebiss. «Forza Silvio» heissen die Ortsvereine von Silvio Berlusconis Partei Forza Italia, nach der Neugründung im vergangenen November bemühen sie sich um neue Mitglieder. Notfalls mit Geschenken. «Viele können sich wegen der Krise kaum eine Zahnarzt-Behandlung leisten», erklärt Vincenzo Leli, der «Clubvorsitzende» des Ortsvereins Rom-Nord. Diesen Menschen wolle Forza Italia helfen. Übrigens beteilige sich die Partei auch gern an Tierarztkosten, falls jemand Mitglied werden wolle und bereits die dritten Zähne trage. Klingt nach echter Verzweiflung. Bei Forza Italia.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.