Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Russland will «Homosexuellen-Propaganda» verbieten

Die Gegner argumentieren mit dem Kinderschutz: Ein Ultraorthodoxer (rechts) attackiert einen homosexuellen Aktivisten. (25. Januar 2013)

Keine Proteste und Paraden

Menschenrechtler entsetzt

Mit dem Schutz der Kinder begründet

«Kiss-In» mit faulen Eiern attackiert

SDA/rbi