Zum Hauptinhalt springen

Schwäbischer Kulturkampf um die Liebe

Wie soll in der Schule über Homosexualität gesprochen werden? Ein Plan des Stuttgarter Bildungsministeriums erhitzt die Gemüter.

«Akzeptanz sexueller Vielfalt» als Lehrziel ist an vielen Schulen umstritten: Unterrichtsmaterial des Lesben- und Schwulenverbandes Berlin-Brandenburg zum Thema Homo-Ehe.
«Akzeptanz sexueller Vielfalt» als Lehrziel ist an vielen Schulen umstritten: Unterrichtsmaterial des Lesben- und Schwulenverbandes Berlin-Brandenburg zum Thema Homo-Ehe.

Vergangene Woche noch wähnte sich Deutschland im Toleranzhimmel. «Ich bin schwul», sagte Thomas Hitzlsperger, ein ehemaliger Spieler der Nationalmannschaft – und erntete eine Welle des Beifalls. Mit dem Profifussball schien eine der letzten Bastionen der Homophobie zu fallen. Endlich, hoffen viele, würde es auch bei den Kickern normal sein, wenn ein Mann Männer liebt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.