Zum Hauptinhalt springen

«Sie gehören ins Gefängnis. Oder in die Psychiatrie»

Ramy al-Asheq floh 2011 aus Syrien und lebt seit 2014 in Köln. Zum Karneval sagt er: «Von einer arabischen Warte aus kann das als Massenbesäufnis samt Sexorgie wahrgenommen werden.» Er will klären.

Ramy al-Asheq Der 26-Jährige floh 2011 aus Syrien und lebt seit 2014 in Köln. Er ist Chefredaktor der Monatsschrift «Abwab».
Ramy al-Asheq Der 26-Jährige floh 2011 aus Syrien und lebt seit 2014 in Köln. Er ist Chefredaktor der Monatsschrift «Abwab».
PD

Sie leben in Köln ... ... ich war während der Silvesternacht nicht in der Stadt und weiss darum alles bloss aus zweiter Hand. Aber eins steht fest: Alle Männer, die an den sexuellen Übergriffen und den Diebstählen beteiligt waren – seien es Syrer, Algerier, Amerikaner oder Deutsche –, gehören ins Gefängnis. Sie sind Kriminelle, und hätte die Polizei ihre Arbeit getan, dann wären sie auch dort. Oder in der Psychiatrie.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.