Zum Hauptinhalt springen

Und nun die Qual

Wer Frankreichs nächster Präsident werden möchte, der braucht die Stimmen von ungefähr 18 Millionen Landsleuten.
Im Angriffsmodus: FN-Chefin Marine Le Pen. Foto: Philippe Wojazer (Reuters)

Wer Frankreichs nächster Präsident werden möchte, braucht ungefähr 18 Millionen Stimmen.

In der Defensive: Ex-Premier François Fillon. Foto: Franck Prevel (Getty Images)
Begeistert vor allem die Jungen: Benoît Hamon. Foto: Philippe Wojazer (Reuters)
Weckt Zweifel: Politneuling Emmanuel Macron. Foto: Thierry Chesnot (Getty Images)