Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Ungarn riegelt Grenze mit vier Meter hohem Drahtzaun ab

«Flüchtlinge müssen auf serbischem Gebiet aufgehalten werden»: Aussenminister Peter Szijjarto informierte in Budapest die Medien.

«Flüchtlinge müssen auf serbischem Gebiet aufgehalten werden»

2014 wanderten 43'000 Flüchtlinge ein

SDA/woz