Zum Hauptinhalt springen

Vier Jahrzehnte tat er Busse

Vor 50 Jahren brachte eine Sexaffäre den britischen Kriegsminister John Profumo zu Fall. Für Grossbritannien stellte die Profumo-Affäre eine Zeitenwende dar.

Der Kriegsminister und seine Frau: John Profumo und Valerie Hobson in der Royal Academy 1961.
Der Kriegsminister und seine Frau: John Profumo und Valerie Hobson in der Royal Academy 1961.
Keystone
Die junge Schönheit: Christine Keeler (r.) verdrehte Profumo den Kopf. Hier sitzt Keeler nach dem ersten Prozesstag gegen den Osteopathen Stephen Ward in einem Auto. (22. Juli 1963)
Die junge Schönheit: Christine Keeler (r.) verdrehte Profumo den Kopf. Hier sitzt Keeler nach dem ersten Prozesstag gegen den Osteopathen Stephen Ward in einem Auto. (22. Juli 1963)
Keystone
... der sie um acht Jahre überlebte. John Dennis Profumo starb in der Nacht zum 10. März 2006 an den Folgen eines Schlaganfalls. (8. November 2005)
... der sie um acht Jahre überlebte. John Dennis Profumo starb in der Nacht zum 10. März 2006 an den Folgen eines Schlaganfalls. (8. November 2005)
Chris Young, Keystone
1 / 8

Wüsste man es nicht besser, man könnte meinen, ein Drehbuchautor habe sich das Ganze ausgedacht: ein Minister, jugendlich, strahlend, noch keine 50 Jahre alt, mit Aspirationen auf das Amt des Premierministers. Schöne Frauen, Spionage, ein dubioser Heilpraktiker, der bei den Mächtigen ein- und ausgeht und nebenbei als Zuhälter fungiert – und all das auf dem Höhepunkt des Kalten Krieges.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.