Zum Hauptinhalt springen

Von der «Eisernen Lady» zur «Mutter Europa»

Angela Merkel dürfte jetzt versuchen, als grosse Europäerin in die Geschichte einzugehen.

So sieht eine Siegerin aus: Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel.
So sieht eine Siegerin aus: Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel.
AP Photo/Markus Schreiber

Die Europäer müssen sich gedulden. Lange hiess es warten, weil Angela Merkel im Wahlkampf nicht gestört werden wollte. Jetzt hat Deutschland gewählt, doch bis der Stillstand überwunden ist und in Berlin eine neue Regierung steht, dürfte es trotzdem noch dauern. Dabei möchten die europäischen Partner von Berlin wissen, wie die Reise weitergeht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.