Zum Hauptinhalt springen

Wie Chinesen die französische Provinz retten

Der beste Camembert kommt aus der Normandie. China hat mitten in dieser Idylle eine Fabrik für Milchpulver eröffnet, um chinesische Säuglinge mit sauberer Milch zu versorgen.

Martina Meister Isigny
Wo Milch und Honig fliessen: Kühe auf der Weide im Val d’ Orne in der Normadie. Foto: Francis Cormon (Getty Images)
Wo Milch und Honig fliessen: Kühe auf der Weide im Val d’ Orne in der Normadie. Foto: Francis Cormon (Getty Images)

Die Normandie ist fester Bestandteil des grossen französischen Bilderbuchs. Hinter weissen Felsküsten streckt sich schön und kleinteilig die bäuerliche Landschaft, gegliedert durch uralte Mauern, steinerne Gehöfte, durchzogen von Hecken. Der Calvados stammt von hier, der Cidre und der Camembert, es ist ein Landstrich, in dem Milch und Honig fliessen, so französisch dabei, und in weiten Teilen so weltabgewandt, dass man meinen könnte, die Zeit stehe still und die Welt bliebe draussen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen