Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Wie lange wird das dauern?»

Zyprioten fragen sich, wie lange die Krise nun noch dauert: Zwei Männer spielen in Limassol Backgammon. (24. März 2013)
«Einen katastrophalen Austritt aus der Eurozone vermieden», Zyperns Finanzminister Michalis Sarris an einer Medienkonferenz nach der Einigung. (25. März 2013)
«Wir glauben, dies wird eine dauerhafte und voll finanzierte Lösung sein»: Die Direktorin des Internationalen Währungsfonds, Christine Lagarde. (25. März 2013)
1 / 6

Der Präsident schweigt

Skepsis in der Bevölkerung

Schäuble erleichtert

Keine Schlacht gewonnen

AFP/sda/AP/mw