Zum Hauptinhalt springen

Wilders predigt vor deutschen Schäfchen

Der niederländische Populist Geert Wilders hat in Berlin gegen den Islam gehetzt – und viel Beifall bekommen. Noch aber fehlt seinen deutschen Fans eine eigene Führungsfigur.

Geert Wilders bei seinem Auftritt in Berlin: Er arbeitet an einer internationalen Anti-Islam-Allianz.
Geert Wilders bei seinem Auftritt in Berlin: Er arbeitet an einer internationalen Anti-Islam-Allianz.
Keystone

Er wird angekündigt wie ein Popstar: «Please welcome the one and only Geert Wilders», dröhnt aus den Lautsprechern. Das Publikum johlt, steht auf, klatscht. Über 500 Menschen sind an diesem Samstag nach Berlin gekommen um den niederländischen Rechtspopulisten und Islam-Hasser zu sehen. Er sollte sie nicht enttäuschen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.