Zum Hauptinhalt springen

«Wir haben ein Blutvergiessen verhindert»

«Wir lassen uns nicht provozieren»: Walentina Matwijenko. Foto: Franziska Rothenbühler

Sie treffen sich mit Parlamentschefs aus ganz Europa. Viele kritisieren Russland scharf. Funktioniert die Zusammenarbeit noch? Oder fühlen Sie sich in Bern sehr einsam?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.