Zum Hauptinhalt springen

Wird Angela Merkel mit dem Nobelpreis gestraft?

Die Kanzlerin könnte mitten in der Flüchtlingskrise den Friedensnobelpreis erhalten. Politisch könnte es eine schwere Bürde sein.

Angela Merkel begegnet den Spekulationen äusserlich ungerührt, auch wenn sie innerlich hoffen mag, die Ehre möge an ihr vorbeigehen. Foto: Keystone
Angela Merkel begegnet den Spekulationen äusserlich ungerührt, auch wenn sie innerlich hoffen mag, die Ehre möge an ihr vorbeigehen. Foto: Keystone

Der Norweger Kristian Berg Harpviken leitet das Osloer Friedensforschungsinstitut Prio und wagt jedes Jahr eine Prognose, wer den Friedensnobelpreis erhält – bislang hat er sich jedes Jahr geirrt. Diesmal erhalte ihn Angela Merkel, ist er sich ganz sicher. Mit der Einreiseerlaubnis für Zehntausende vor allem syrische Flüchtlinge aus Ungarn habe sie «moralische Führungsstärke» gezeigt und mit ihrem «Wir schaffen das» der Europa­debatte einen neuen Dreh gegeben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.