Zum Hauptinhalt springen

Wowereit, der Rentner

Daran muss man sich erst gewöhnen: Klaus Wowereit ist ab heute nicht mehr Bürgermeister von Berlin. Was wird er nun tun?

David Nauer, Berlin
Klaus Wowereit – hier an der IFA 2007  – ist der Ansicht, dass Berlin heute viel besser dasteht als bei seinem Amtsantritt als Bürgermeister im Juni 2001.
Klaus Wowereit – hier an der IFA 2007 – ist der Ansicht, dass Berlin heute viel besser dasteht als bei seinem Amtsantritt als Bürgermeister im Juni 2001.
Keystone
Wowereit mit Kanzlerin Angela Merkel bei einer Gedenkveranstaltung zum Berliner Mauerfall vor 25 Jahren.
Wowereit mit Kanzlerin Angela Merkel bei einer Gedenkveranstaltung zum Berliner Mauerfall vor 25 Jahren.
Keystone
Wowereit schenkt US-Präsident Barack Obama eine Bärenfigur aus Porzellan (der Bär ist das Symbol Berlins).
Wowereit schenkt US-Präsident Barack Obama eine Bärenfigur aus Porzellan (der Bär ist das Symbol Berlins).
Keystone
In die Amtszeit von Wowereit fällt auch das milliardenteure Debakel rund um den neuen Flughafen Berlin Brandenburg.
In die Amtszeit von Wowereit fällt auch das milliardenteure Debakel rund um den neuen Flughafen Berlin Brandenburg.
Reuters
Wowereit bei einem Wahlkampfauftritt im Herbst 2001 mit dem damaligen Bundeskanzler Gerhard Schröder (rechts).
Wowereit bei einem Wahlkampfauftritt im Herbst 2001 mit dem damaligen Bundeskanzler Gerhard Schröder (rechts).
Keystone
Weil Wowereit gerne Feste und andere Veranstaltungen besuchte, war er Berlins «Party-Bürgermeister».
Weil Wowereit gerne Feste und andere Veranstaltungen besuchte, war er Berlins «Party-Bürgermeister».
Keystone
Wowereit und sein Lebenspartner Jörg Kubicki auf der Fanmeile in Berlin anlässlich der Fussball-WM 2006.
Wowereit und sein Lebenspartner Jörg Kubicki auf der Fanmeile in Berlin anlässlich der Fussball-WM 2006.
Keystone
Wowereit an der 1.-August-Feier 2001 in der Schweizer Botschaft in Berlin mit dem damaligen Botschafter Thomas Borer und dessen damaliger Gattin Shawn Fielding.
Wowereit an der 1.-August-Feier 2001 in der Schweizer Botschaft in Berlin mit dem damaligen Botschafter Thomas Borer und dessen damaliger Gattin Shawn Fielding.
Keystone
1 / 10

Musik aus, Licht an: Der als «Party-Bürgermeister» berühmt gewordene Klaus Wowereit (SPD) hat heute seinen letzten Tag im Amt gehabt. 13 Jahre lang regierte er die deutsche Hauptstadt, nun wählte das Parlament den bisherigen Senator für Stadtentwicklung Michael Müller (ebenfalls SPD) zum Nachfolger.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen