Zum Hauptinhalt springen

Zwei eiserne Ladys

Innenministerin Theresa May, die Favoritin für das Amt des britischen Premiers, wird von der Hardlinerin Andrea Leadsom herausgefordert.

Innenministerin Theresa May (l.) und Vize-Energieministerin Andrea Leadsom.
Innenministerin Theresa May (l.) und Vize-Energieministerin Andrea Leadsom.
Reuters, Keystone

Innenministerin Theresa May dürfte bei einer ersten Abstimmung der Unterhausfraktion der Konservativen morgen Dienstag in Führung gehen. Die zweite Frau im Duell um das Amts des Premierministers, eine Überraschungskandidatin, ist die bislang wenig bekannte Vize-Energieministerin Andrea Leadsom, die sich bereits als neue ­Margaret Thatcher der britischen Politik betrachtet. Leadsom gelang es am Wochenende, einen Teil der Parteirechten hinter sich zu sammeln. Sie rechnet damit, in die Schlussauswahl der Fraktion zu kommen: Nur zwei der fünf Kandi­daten für die Parteiführung werden der Tory-Mitgliedschaft zur letztgültigen Entscheidung vorgelegt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.