Zum Hauptinhalt springen

Zwischenmeer-Allianz gegen Russland

Eine alte Idee ist wieder aktuell. Staaten zwischen Ostsee und Schwarzem Meer sollen ein Sicherheitsbündnis bilden.

Die Idee einer neuen Sicherheitsallianz an den Grenzen Russlands erscheint noch als Utopie: Mögliches Intermarium-Gebiet. (Foto: southfront.org)
Die Idee einer neuen Sicherheitsallianz an den Grenzen Russlands erscheint noch als Utopie: Mögliches Intermarium-Gebiet. (Foto: southfront.org)

Russlands Krieg gegen die Ukraine und die Annexion der Krim haben Europas Sicherheitsarchitektur erschüttert. In Polen, in den baltischen Staaten und anderen Ländern Osteuropas geht die Angst um, denn Russland wird als Bedrohung wahrgenommen. Zur Verteidigung ihrer Verbündeten hat die Nato im vergangenen Jahr begonnen, ihre Präsenz in Osteuropa auszubauen. Trotzdem ist in Osteuropas Hauptstädten eine Debatte über den Aufbau einer eigenen Sicherheitsallianz im Gang. Dabei geht es um die Idee des Intermariums, zu Deutsch «zwischen den Meeren».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.