Zwei Anschläge in der Türkei – 34 Tote

Die Regierung beschuldigt die kurdische PKK und die syrisch-kurdische PYD. Beide Organisation streiten jegliche Beteiligung ab.

(pat/mch/chk/sda/AP)

(Erstellt: 17.02.2016, 18:04 Uhr)

Artikel zum Thema

Chronik des Terrors

12 Anschläge in 14 Monaten: Eine Serie von Attentaten erschüttert die Türkei. Ein Überblick. Mehr...

Bombenanschlag in Istanbuler Touristenviertel

In der türkischen Metropole hat eine Selbstmordattentäterin in einer Polizeiwache eine Bombe gezündet. Ein Beamter kam ums Leben. Mehr...

Nach Anschlägen in Ankara – Proteste gegen Erdogan

Video Nach den schweren Anschlägen mit mindestens 97 Toten in Ankara gab es Protestaktionen gegen Präsident Erdogan. Die Kurdenpartei HDP kritisiert Erdogan ebenfalls scharf. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Paid Post

Zucker reduzieren und geniessen

Früher heiss begehrt, später vom Light-Trend verstossen, heute wieder bewusst verzehrt – das Image von Zucker hat sich in den vergangenen 100 Jahren immer wieder drastisch verändert.

Blogs

Never Mind the Markets Der viel zu schwache Aufschwung

Outdoor Bei 40 Grad Celsius durchs heilige Land

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Hammerschlag für die Kunst: 15 Asylsuchende aus Afghanistan, Eritrea und Sri Lanka arbeiten im Kunstsilo in Emmen für die Ausstellung «Ich bin hier». (21. September 2017)
(Bild: KEYSTONE/Alexandra Wey) Mehr...