Ein Nobelpreisträger appelliert an Mubaraks Stolz

Der ägyptisch-amerikanische Nobelpreisträger Ahmed Zewail wendet sich in einer öffentlichen Rede an den Präsidenten. Auf dem Tahrir-Platz harren Tausende aus. Tagesanzeiger.ch/Newsnetz berichtet laufend über die Entwicklung.

(Erstellt: 06.02.2011, 06:40 Uhr)

Umfrage

Glauben Sie, dass es Ägypten gelingt, friedlich den Übergang in eine echte Demokratie zu schaffen?

Ja

 
37.5%

Nein

 
62.5%

589 Stimmen


Artikel zum Thema

US-Botschafter stellt sich gegen Demonstranten

Das Regime in Kairo beginnt zu fallen. Auf dem Tahrir-Platz harren Hunderttausende aus. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtet laufend über die Entwicklung. Mehr...

Ein Rat der Weisen soll Ägypten vor dem Chaos bewahren

In Kairo hat sich eine Gruppe Intellektueller gebildet, die das Land sicher in die Demokratie führen soll. Doch was sie vorschlagen, wird nicht einfach umzusetzen sein. Mehr...

Was will die Opposition?

Der sich abzeichnende politische Umbruch in Ägypten könnte ein Machtvakuum hinterlassen. Denn den Regimegegnern fehlt eine akzeptierte Führungsfigur. Mehr...

Blogs

Sweet Home 1 Grillpoulet – 10 Rezeptideen

Geldblog Wo kann ich noch rentabel investieren?

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Gespenstische Stimmung: Ein Vogel fliegt während des letzten Vollmondes des Jahres über den Statuen der Katholischen Hofkirche in Dresden. (12. Dezember 2019)
(Bild: Filip Singer) Mehr...